Also ich kann diesen Kram wirklich nicht mehr lesen, mit der ganzen möglichen Entwicklung bei jungen leuten.


    Es ist doch Tatsache, das unser Altersunterschied gerade jetzt so besonders groß ist. Aber gerade jetzt paßt es so perfekt. Wenn wir irgendwann mal 32 und 24 sind, dann ist der Unterschied der "Entwicklung" ja nicht mehr so groß. Aber dann soll es vorbei sein? Wenn es probleme gibt, dann müßten die ja jetzt da sein. Aber es gibt keine Probleme.


    Und ich sehe außerdem auch noch Vorteile. Wenn ich 40 Jahre alt bin, wäre sie noch knackige Anfang Dreißig:-) Klingt doch gut.


    Hätte ich jetzt eine 32jährige freundin. Dann würde meine spätere Frau schon auf die 50 zugehen wenn ich 40 bin..


    Und da klingt doch die knackige 32jährige deutlich besser, als die 48jährige.

    Franzausbremen

    lass dich mal hier nicht irre machen von ein paar leuten. das schein echt immer die selben zu sein, die hier versuchen alles mieß zu machen. solange ihr euch liebt ist alles bestens und wie die zukunft aussieht weiß niemand. wwelche beziehung hält schon etwig und wenn es nur ein paar schöne monate sind, dann ist das auch ok.


    der charakter eines menschen ändert sich ein leben lang, mit 16, genauso wie mit 20.30 oder 50. das ist völlig irrelevant. es gibt paare die 50 jahre glücklich verheiratet sind und nach 55 jahren dann doch trennen, weil es plötzlich nicht mehr geht.


    bleib cool und lass die stänkerfritzen ins leere laufen.


    du liebst sie, sie liebt dich und damit ist alles bestens.

    Zitat

    Wenn es probleme gibt, dann müßten die ja jetzt da sein.

    Die Logik versteh ich nicht. Die Probleme könnten sich doch gerade dann ergeben, wenn sie erwachsen wird. Dann verändert man sich doch am meisten.


    Und wenn du den Hang zu jungen Mädels nicht verlierst, wird sie dir ja bald zu alt sein ;-)

    Finde es ein bisschen komisch, dass man Erotik am Alter festmacht...


    Ich bestreite ja nicht, dass es auch attraktive jüngere gibt aber wenn man nur auf diese Altersklasse steht, ist es irgendwie nicht normal (für mich zumindest)


    Erotische Frauen gibt es in jeder Alterklasse!

    Zitat

    bleib cool und lass die stänkerfritzen ins leere laufen.

    %-|

    Zitat

    lass dich mal hier nicht irre machen von ein paar leuten. das schein echt immer die selben zu sein, die hier versuchen alles mieß zu machen

    (erstaunlich,was man nach ganzen drei tagen in diesem forum alles festgestellt hat.) ;-D


    man könnte natürlich auch sagen,das sind die,die versuchen,die dinge auch von anderen seiten zu beleuchten und nicht stumpf bravo schreien....? ;-)


    wenn man hier keine andere meinung hören will/akzeptieren kann,warum erstellt man dann einen faden?


    man hätte dann den faden doch besser anders genannt.


    vielleicht


    16 und 17jährige die erotischsten Frauen,bitte nur um zustimmung


    *:)

    @ april66:

    ein gut geschriebener beitrag. :)^

    Zitat

    16 und 17jährige die erotischsten Frauen, bitte nur um zustimmung

    ich glaube, das sich dann noch mehr gegenstimmen gemeldet hätten. ;-)


    zum thema:


    sicher gibt es auch das ein oder andere attraktive junge mädchen in diesem alter, aber sicher nicht viele.


    erotik läßt sich nicht am alter festmachen und hat hat auch viel mit charakter zu tun.

    Ausstrahlung ist dabei das A und O!


    Und das können junge Mädchen ja noch nicht haben, woher auch.


    -> das würde ich so nicht pauschalisieren...


    Oder was sagt ihr Mädels?


    Hattet ihr mit 16-18 Jahren keine Ausstrahlung?


    Hat euch nie ein älterer Kerl gut gefunden?

    @ Toffifee

    Klar habe "ältere" Männer einen mit 16-18 anziehend gefunden...


    aber ich muss AlcaZhar schon zustimmen, dass Attraktivität auch viel mit Charakter zu tun hat. Deshalb denke ich, dass so ein junges Mädel schon recht nett anzuschauen sein kann; da ihr aber noch ein gutes Stück Lebenserfahrung/eindrücke fehlen, wird sie bei weitem keine Erotik/Attraktivität im eigentlichen Sinne ausstrahlen können...


    Und die Probleme bei einem Altersunterschied sind in der genannten Phase (16-24) enorm größere als später. Denn in dieser Zeit finden soviele Umbrüche statt, dass ein gemeinsames Entwickeln allein durch die äußeren Bedingungen (Job, Familie, Freunde, Zukunftswünsche ect.) derart geprägt ist, dass Differenzen grundlegender Art einfach auftreten. Das ist normal!


    Ein Mädel mit 16-18 Jahre hat sich noch nicht ausgelebt (das wäre schlimm), hat viele Eindrücke noch nicht finden können .... aber vorallem ist es noch nicht gefestigt!!!!!!! Vondaher ist eine längerfristige Beziehung (also Jahrzehnte ect) nur im Ausnahmefall umsetzbar... denke ich!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.