@Jin-Lin

    Zitat

    ... merke ich irgendwann da unten gar nichts mehr. Wiederholt sich das ganze am nächsten Tag ...

    -> ???


    Ich hoffe, das sich das nur so schlimm anhört. Oder hast Du wirklich Sex, selbst wenn Du dabei nichts mehr fühlst. Also für mich würde da der Sinn verloren gehen.


    Jürgen

    Zitat

    Bei mal angenommen 10 Minuten GV pro Kunde/Freier macht das schon über drei Stunden Penetration je Tag

    naja 10min halte ich im puff für eher großzügig geschätzt... sind ja nun wahrscheinlich nicht gerade die sexuell ausgelastetesten super-liebhaber, die dahin gehn. wird bei den meisten eher schneller vorbei sein, oder?


    und mit gleitmittel und der gewissen gewöhnung wird das schon auszuhalten sein (zumindest körperlich)...

    Aber bezahlt man da nicht für ne Zeit? Also ja, wahrscheinlich kommen die meisten nach weniger als 4 Minuten, aber es gibt ja noch ne zweite Runde.


    Wie auch immer, klingt echt extrem abschreckend. Dass da die meisten lesbisch werden, bzw. es eifnach vorziehen, mit Frauen sex zu haben erscheint mir höchst logisch .. *Schüttel*

    Zitat

    Dass da die meisten lesbisch werden, bzw. es eifnach vorziehen, mit Frauen sex zu haben erscheint mir höchst logisch

    mir nich... soweit ich weiß ist die neigung angeboren...


    und im übrigen gilt im puff soweit ich weiß (nicht aus persönlicher erfahrung): wenne gekommen bist isses vorbei, egal wie lang das war und wenn du nicht kommst wenn die zeit um ist, haste auch arschkarte.

    tz .. noch ein grund mehr nicht in den Puff zu gehen.


    Ich weiß nicht, ich glaub nicht, dass die Orientierung 100%ig angeboren ist.


    Was ist denn mit den ganzen Leuten (Männlein wie Weiblein) im Knast? Das sind bestimmt auch nicht von vornherein so viele homosexuell orientierte...


    Ich verbesserte mich allerdings schon auf "es vorziehen". Das man die sexuelle Orientierung einfahc so nochmal wechselt, halte ich auch nicht für realistisch, aber das Bi-tendenzen in den Vordergrund treten, weil der Akt mit Männern so extrem negativ besetzt ist, könnte ich mir schon vorstellen.

    Ja wie gesagt. Ich glaube auch icht, dass sich die Orientierung einfach mal so eben ändert.


    Aber das könnte doch die ähnliche Situation sein. Männer "fallen" auf Grund von Ekel oder zumindest sehr negativer Färbung des Koitus "aus", da Mensch aber nicht gerne allein ist, sucht man sich eben eine Frau.