Ab wann ist ein Kind ein Bastard?

    Es mag sein, dass diese Fragestellung übel aufstoßen könnte, aber vielleicht hat jemand eine andere Formulierung.


    Letztens in einen Film hatte ein Mann seine Frau oder Geliebte beschimpft, da sie von einen anderen Typen schwanger ist. Bei diesem Wortgefecht hatte er zuletzt gesagt, er verläßt sie. Sie fragte: "Ob es nicht eine Möglichkeit gäbe ?" Er sagte: "Nein denn Du trägst einen Bastard in dir!"


    Woher kommt der Begriff Bastard in der Bevölkerung und gibt es noch Menschen, die diesen Begriff benutzen ?

  • 15 Antworten

    Ich verwende den Begriff gar nicht

    Selbst bei Planzen oder Tieren sag ich Mischling. Das Beispiel aus dem Film haut gar nicht hin. Ein andere Vater macht ein Kind nicht zum Bastard oder Mischling. Da wurde es wohl ausschließlich als Schimpfwort gebraucht.

    Ein Bastard ist

    historisch ein Mensch, der nicht ehelich gezeugt wurde (vgl. auch Kegel). Hätte ja gleich bei Wikipedia schauen können.


    Dumm gelaufen, aber vielleicht etwickelt sich ja doch eine Diskussion, denn die Themen entickeln sich ja meistens.

    Ein Kind ist immer unschuldig!

    Ein Kind kann nie etwas für seine Erzeuger oder für die Umstände. Ich würde diesen Begriff auch nicht benutzen. Kinder sind immer unschuldig und haben immer eine Chance verdient, ganz gleich unter welchen Umständen sie geboren wurden.

    Aus dem Biobuch

    In meinem Biobuch steht folgendes:


    Bastard bzw. Hybride


    'Mischling', Ergebnis der Kreuzung zweier Arten, in der Regel nicht fortpflanzungsfähig. (Bastard kommt aus dem Altfranzösischen, Hybride aus dem lat.en.)

    Ein Bastard ist ein uneheliches gezeugtes Kind.


    Im Islam, wo es die sexuelle Freiheit noch nicht so gibt, wird der Begriff auch heute noch dafür verwendet. Dort gehört es sich das man Jungfrau bis zur Ehe bleibt, heiratet und dann Kinder bekommt.

    Im Islam vielleicht- bei uns ist es jedoch in der Biologie ein oft verwendeter Fachbegriff- wie Michael02 schon sagte.


    Wir hatten das Thema vor einem halben Jahr im Biologie-Unterricht, und unsere Lehrerin sagte uns immer wieder, dass dieser Begriff eben in der Biologie völlig "harmlos" und eben absolut KEIN Schimpfwort ist.

    Hab'

    ich da

    Zitat

    Im Islam (...) Dort gehört es sich das man Jungfrau bis zur Ehe bleibt, heiratet und dann Kinder bekommt.

    was im katholischen Religionsunterricht falsch verstanden...? %-|


    Im übrigen lohnt es sich immer zu suchen, auch bei zunächst negativ besetzten Begriffen.