Abwechslung beim Sex

    Hallo !


    Ich bin jetzt seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen. Es ist sehr schön mit ihm, auch im Bett. Allerdings glaube ich, dass wir beide mal eine Abwechslung gebrauchen können, weil unser Sex immer ziemlich gleich abläuft: Immer im Bett, massage als vorspiel usw.


    Uns würde es auch mal reizen, an anderen orten sex zu haben, z.B. im auto.


    womit müssen wir dann eigentlich rechnen, wenn wir dabei mal erwischt werden?


    kennt ihr noch andere ausgefallene orte wo man liebe machen kann?


    oder habt ihr ein paar tips für uns, wie bei uns im bett mal etwas


    abwechslung reinkommt?


    vielleicht auch ein paar kniffe, die meinen schatz ganz wild machen?


    thx für die hilfe

  • 5 Antworten

    @Mophy

    Zitat

    womit müssen wir dann eigentlich rechnen, wenn wir dabei mal erwischt werden?

    Im schlimmsten Fall mit einer Anzeige wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses". Das ist allersdings nicht gerade die Regel. Für sowas müsstet ihr euch mit eurem Auto entweder direkt vor die Bullen stellen, die das als Provokation auffassen, oder in eine spießige Gegend fahren, oder ein Altersheim mit der konservativen Epoche ;-)


    Wenn selbige es als anstößig empfíndet und die Grünen holt, dann droht Ärger, aber normalerweise nicht. (und man stellt sich ja nicht gerade in die Fußgängerzone, oder?!)

    Zitat

    ...ausgefallene orte...

    und

    Zitat

    ...abwechslung...

    Das ist nicht so schwer! Vor allem im Sommer kann man da einfach seine Phantasie spielen lassen. Einfach ein paar Decken ins Auto packen und irgendwo hinfahren.


    - In den Wald, auf ne Lichtung


    - In ein Feld


    - In nem Parkhaus (Auto)


    - Auf nem Parkplatz in der hintersten Ecke ;-D


    - In nem Hotel


    - Zuhause, eben nicht im Bett


    - Im Bad/ unter der Dusche


    - Auf dem Küchentisch :-)


    - In ner S-Bahn (Nachts, allein im Abteil)


    -Zur Abwechslung wäre doch auch mal ne Kamera ne nette Idee. Das bringt echt Abwechslung und ist sehr reizvoll. Einfach irgendwo aufstellen und so tun, als wäre sie nicht da. Oder ihr lasst die Kamera richtig teilhaben und einer führt sie immer in der Hand.


    -Oder Fesselspiele. Das ist sehr prickelnd. Nix mit Hardcore SM, nur (Plüschhandschellen) oder auch Seidentücher, weiche Seile, etc. ein Tuch um die Augen und die Person ist ausgeliefert. (Für mehr Informationen bitte FesselMan konsultieren ;-) )


    -Diverse Früchte, Honig, Sahne, Pudding vom Körper lecken/essen.


    -Nicht Jedermanns Sache, aber sehr angenehm und wirklich geil!: Prostatamassage. (

    Zitat

    vielleicht auch ein paar kniffe, die meinen schatz ganz wild machen?

    )


    -Nicht mein Geschmack, aber wems gefällt: Natursekt und Kaviarspiele, bis hin zum Picazismus


    -einfach mal durch nen (evtl. paartaugliche) Porno (z.B. von Private) inspirieren lassen.


    -neue Stellungen ausprobieren/ Kamasutra kaufen und der Reihe nach alles ausprobieren :-)


    -Gemeinsam in Internet-/ Sexshops stöbern und Anregungen suchen


    -sich mal gegenseitig rasieren


    Du siehst also, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinem Beitrag ein wenig auf die Sprünge helfen?!


    sers

    jap, in der dusche (wenn sie gross und geräumig genug ist) geht gut.. oder auf der couch?? da sind deiner fantasie keine grenzen gesetzt..


    aber lass es besser gar nicht erst dazu kommen das dich jemand erwischt.. könnte sein das es zu einer geldstrafe führt (erregung öffentlichen ärgernis o.ä.)


    liebe grüsse und viel spaß

    Leah

    Picazismus kommt vom französischen Wort "pica", was soviel heißt, wie "unanständiger Appetit". Es ist eine Perversion, die nicht sehr weit verbreitet ist und der Picazist sexuelle Lust erfährt, indem er Kot, Urin und Menstruationsblut oral zu sich nimmt.


    sers

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.