Die Konstellation Ältere Frau - junger Mann kommt in der Promiwelt eigentlich sehr gehäuft vor. Man muss sich nur mal Musik-Videos anschauen: Madonna oder Jennifer Lopez haben keine Tänzer mit Rückenproblemen um sich rum, sie neigen zu knackigen Jünglingen die bei genauer Betrachtung ihre Söhne sein könnten. ;-)


    Auch im privaten Bereich haben viele prominente Frauen gerne junge Männer um sich und diese jungen Männer haben mit der Reife der Frauen absolut kein Problem.

    Zitat

    Auch im privaten Bereich haben viele prominente Frauen gerne junge Männer um sich und diese jungen Männer haben mit der Reife der Frauen absolut kein Problem.

    Beim entsprechend gut gefüllten Geldbeutel der Damen oder der Möglichkeit, dadurch ins Rampenlicht zu kommen, nimmt man so einiges auf sich..... ;-D


    Und das gilt im Promibereich für beide Kombination und ist m.W. (bin jetzt nicht so der Gala-Leser) auch eher kurzfristig.

    Auch wenn es den ein oder anderen arroganten älteren Kotzbrocken gibt mit einem gesteigerten Ego, das selbst die besten Rauschmittel nicht hinbekommen: wieso nicht? Ich wüsste nicht, was an einem, zum Beispiel, 50 Jahre alt Mann grundsätzlich eklig sein sollte. ":/


    Ist ja auch nur ein Mann.

    Auch wenn ich gerne mal in die Rolle einer dienenden Opfergeberin schlüpfe um Hochwohlgeboren zufriedenzustellen und glücklich zu machen, im Grunde ist es egal ob 30, 40,50,60... das menschliche Stinktier bleibt -nur- ein Mann.

    ich finde es steht an erster stelle das gefühl und die sympartie die es erst möglich macht. danach kommt die art und weise wie ein mann eine frau umwirbt uns die höflichkeitsform. es mag wohl jede frau auf händen getragen werden. das können sehr gut die etwas älteren.....auch die erfahrungen im bett sind hervorzuheben und trennen sich ganz gewaltig von denen eines jüngeren.....qualitäten halt.... x:)

    Hmhm. Ich bin was das Thema Altersdifferenzen angeht schon sehr hin und her gerissen. Klar, nur für's Bett spielen bei gegenseitigem Begehren Altersunterschiede von zehnzwanzig (oder von mir aus auch mehr) Jahren keine große Rolle.


    Was Beziehungen angeht, sehe ich für mich das anders. Lebenswelten von Menschen in den Zwanzigern und zum Beispiel Menschen in den Vierzigern unterscheiden sich teils drastisch. Je nachdem was man sich von einer Beziehung wünscht, halte ich es für wichtig dass beide Beteiligten einen ähnlichen Horizont und ähnliche Pläne für sowohl die Gegenwart, als auch die Zukunft haben.


    Natürlich kann es da auch Schnittmengen zwischen Partnern mit (sehr) großem Altersunterschied geben, aber üblicherweise tun sich dann doch eher Menschen als Partner zusammen, die jetzt nicht unbedingt theoretisch vom Alter her in die Altersklasse der eigenen Eltern passen würden.

    Zitat

    Der ältere Mann weis jüngere Frauen halt besser zu schätzen.

    Quark.


    Zum 4. Mal hier und in Deinen anderen Fäden: die meisten Männer, wenn sie ein "normales" Empfinden haben schätzen schon gleichaltrige Partnerinnen und wenn sie doch mal eine jüngere haben, warum auch immer, ist das für viele auch ein Grund, sich selbst zu hintefragen, ob man vielleicht nicht gerade seine midlife-crises auslebt oder whatever. Diese Konstellation ist auch für den Mann nicht immer leicht.


    Du denkst nur mit Deiner Leibesmitte und selbst DAS kann einem älteren Mann komisch vorkommen, wenn seine Angebetete einen Teenie-Körper hat.....

    Zitat

    Der ältere Mann weis jüngere Frauen halt besser zu schätzen.


    P-80

    Das ist absoluter Quatsch. Die meisten Männer, auch die meisten meiner Freunde, wollen explizit keine wesentlich jüngere Freundin, weil sie mit denen nichts anfangen können.


    Es gibt relativ wenig Männer, die ausschließlich auf viel jüngere Frauen stehen und noch viel weniger, bei denen eine Beziehung mit einer viel jüngeren Partnerin über lange Zeit oder für immer funktioniert.

    Was ich hier geschafft habe und was nicht, mag mal dahingestellt sein, ich bin aber der Typ der auch auf mindestens 10 Jahre jüngere Frauen steht, weil sie das gewisse etwas haben.


    Für eine Beziehung auf geistiger Ebene, da spricht es natürlich schon für eine gleichaltrige Partnerin.

    Zitat

    Der ältere Mann weis jüngere Frauen halt besser zu schätzen.


    P-80

    Entspricht leider nicht der Realität.


    Zu meist nimmt ein älterer mann eine jüngere Frau, damit er sie sich noch zurecht biegen kann.


    Ausnahmen bestätigen auch hier leider die Regel.

    Zitat

    Aber man muss auch sehen, daß heute 50jährige durchaus noch attraktiv rüberkommen und oft eine enorme Ausstrahlung haben

    Damit bin ich (über 50) voll einverstanden. Bin Mann und kenne durchaus Frauen, die mit 50 noch so gut aussehen wie jüngere Frauen.


    Aber zum Thema: meine Freundin war 10 Jahre lang mit einem ca. 30 (!) Jahre älteren Mann zusammen.


    Warum? Weil er lange Jahre ihr direkter Vorgesetzter und Arbeitskollege war. Geld hat dabei keine Rolle gespielt. Da er von seiner Frau getrennt, aber nicht geschieden war, hat sie sich absichtlich in finanziellen Dingen absolut zurück gehalten.

    Ähm. Gegen 17 Jahre Altersunterschied an sich will ich ja gar nichts sagen, werter Provokateur-80.


    Aber dass 12jährige sich mit desöfteren mit Männern Ende 20 verpartner, dafür hätte ich nun wirklich gern einen Beleg.


    Dass Mädchen, die gerade mal am Anfang ihrer Pubertät sind, in manchen Gegenden der Welt mit weitaus älteren Männern zwangsverheiratet werden, das steht ausser Frage. Aber auf häufige, auf Freiwilligkeit basierende Beziehungen zwischen Kindern und Erwachsenen, das ist (soweit ich weiß, ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen!) hier in Eurpa und den meisten Teilen der Welt alles andere als üblich und, wenn eine sexuelle Komponente dazukommt, zudem strafbar.