Alle zwei Wochen SEX

    Hey Leute bin seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen (bin selbt 22 Jahre) naja und wir haben nur noch alle 2 Wochen Sex, das ist mir zu wenig und wenn sich das nicht ändert werde ich wohl Schluss machen oder was haltet ihr davon, ich bin 22 und will auch noch meinen Spaß!!!

  • 31 Antworten

    wenn du...

    deine freundin liebst dann mach nicht wegen sowas schluss.so drängst du sie doch auch nur.dann musst du halt mal selber hand anlegen oder du sprichst dich mal mit ihr aus.aber gleich schlussmachen wegen sowas ist nun doch etwas krass :-/

    ähmmm... hmmmm....


    da war doch was ???


    Ich komm gleich drauf ähmm...


    .


    .


    .


    nur noch etwas Geduld


    ich habs gleich, es liegt mir auf der Zunge


    .


    .


    .


    REDEN!!


    ja reden, das wars


    Hab mir mal sagen lassen, es soll was bringen.:-/

    pille

    nimmt sie die Pille???


    ich weiss aus eigener erfahrung die pille nimmt manchen frauen die lust am sex,kann sein dass sie nicht's dafür kann,ihr solltet euch nach einer anderen verhütungsmethode umschauen!!!

    Ja, genau, Pille und Stress zusammen, und du kannst Sex mit deiner Freundin vergessen.


    Bei mir ist es genauso, sie hat viel Stress mit der Uni und nimmt die Pille, und wir haben so 1x im Monat Sex.


    Ist scheisse, ich weiss. Und ne stressfreie Zeit hatten wir lange nicht mehr, wir studieren nicht in Deutschland und im Ausland gibts keine 2-monatigen Semesterferien & Co.


    Ich würd deshalb aber nicht Schluss machen, obwohl es bei uns jetzt mehr als 3 Jahre so geht. Ich leide auch viel darunter und muss echt oft selber Hand anlegen. Aber ich geb einfach die Hoffnung auf ne stresslosere Zukunft nicht auf ... und dann pendelt sich das andere auch wieder ein.

    Notbremse

    Wenn Du mit 22 nur 2x pro Monat Sex hast, lohnt es sich m. E. überhaupt nicht, mit dem Reden anzufangen. Mit 30 gibt es dann nur noch 2x pro Quartal Sex. Schick sie ins Kloster und such' Dir 'ne neue.

    also ich weiss ja nicht,

    wneig finde ich es schon.


    ich und mein freund sind 2 jahre zusammen und ich finde es schon wenig wenn wir mal nur 2 oder 3 mal in einer woche sex haben, wenn mal viel stress ist (bin 18). ich stelle es mir echt shclimm vor, in 2 jahren nur noch so wenig sex mit meinem freund zu wollen, dann würd ich mir ja selbstz die frage stellenw as da nicht stimmt (mit mir/mit der beziehung/etc.).


    also wenn du deine freundin liebst, wa sich bei einer 4jährigen beziehung voraussetze dann würde ich es zuallererst mal mit reden probieren und herausfinden, warum sie so wenig sex will. wenn es wirklich an unlust liegt und sie den grund nicht genau weiss würde ich es mal mit verhütungsalternativen umsehen oder/und versuchen der beziehung so viel raum wie möglich einzuräumen, ion der ihr einfach zusammen sein könnt ohne zwänge und stress. das hilft bei mir immer am besten (im urlaub zb haben wir am meisten sex).


    wenn es unlösbare probleme sind solltet ihr über andere alternativen sprechen und vielleicht ein ende der beziehung nicht ausschließen, falls die luft ganz raus is.

    Jazzid

    Du wirst sie auch mit Reden, wie hier vorgeschlagen, nicht ändern können. Es gibt solche und solche, die einen brauchen es nur alle 2 Wochen, die anderen täglich. Du wirst sie nicht ändern können. Also Schlußstrich. Es gibt so viele Mädels, die öfter wollen.

    Aber es gibt auch tonnenviele Mädchen die öfter wollen und die andere Qualitäten überhaupt nicht besitzen. Das gibt es sogar sehr oft. Wollen nur ficken und haben nichts in der Birne. Nein danke, dann kann ich mich mit weniger Sex zufrieden geben anstatt mit ner Knalltüte zusammen zu sein.

    Mich macht das alles irgendwie total fertig, hab ihr schon oft gesagt dass es mir zu wenig ist aber sie meint dann nur, das ist halt so wenn man länger in einer beziehung ist... Na toll dann möchte ich gar nicht an die zukunft denken!!!


    Wir sehen uns jedes Wochenende (Fr/Sa/So) unter unter der Woche auch so 1-2 mal ich verstehe es einfach nicht... echt nicht... und dann erzählt sie mir oft wie oft sie es sich selbst macht...!!!

    also wenn männer wegen 1mal in zwei wochen sex schluss machen sorgen sie nur dafür dass sie einen noch schlechteren ruf kriegen.in ner richtigen partnerschaft (also wo man sich liebt) sollte man wegen sowas net schluss machen. kann ja nur vorrübergehend sein. rede mit ihr und sag wie dich das belastet und wenn es gründe für weniger sex gibt sollte sie dir diese sagen.

    man muss prioritäten setzen

    Also, ich bin 41 und seit 23 jahren mit einer Frau zusammen (mit kurzen Unterbrechungen in den ersten Jahren), seit 14 Jahren verheiratet. Sex haben wir so einmal pro Woche. Mal mehr, mal weniger, das hängt auch immer vom jeweiligen Zustand der Beziehung ab. Ich könnte owhl ohne weiters jeden Tag Sex haben, meine Frau wenn es nur nach ihr ginge wohl eher nur einemal im Monat. So verschieden sind die Menschen.


    Es gibt ja auch wichtigere Dinge im Leben als Sex, seien wir doch mal ehrlich.


    Andererseits lebe ich nun mit 23 Jahren Phantasie, wie es wohl wäre, eine Frau zu lieben, die jeden Tag geil ist. Vermutlich würde mir aber vieles andere fehlen.


    Es hilft aber nicht, man muss und darf sich immer entscheiden, aber man muß sich im klaren darüber sein, was einem wichtig ist im Leben.


    Ein trugschluss ist, anzunemhen, daß mit den Jahren der Sex mehr wird, weil man den Partner ändern kann (nie!) oder weniger, weil man älter wird (Märchen!)


    Liebe Grüße

    nicht sexuell befridigt

    ...vielleicht macht ihr der sex nicht so wirklich spaß. ich mache es es mir auch jeden Tag selbst, aber jeden Tag mit meinem Freund schlafen will ich auch nicht. Ich habe dabei sowieso keinen Orgasmus...