an die männer: ist euch stöhnen beim sex peinlich?

    zur frage ist ja schon alles gesagt.


    also ich hab da irgendwie meine probleme mit, selbst nach jahrelanger beziehung ":/


    nun würde ich gerne wissen wem es noch so geht?

  • 33 Antworten

    Also, dass es Männer gibt, die beim Sex recht leise sind, das habe ich ja schon mitbekommen.


    Aber dass sie leise sind, weil es ihnen peinlich ist, das ist mir neu.


    Ich mag es sehr, wenn ich es auch höre, dass meine Freundin Spaß an der Sache hat ... auch wenn manchmal denke, bei den hellhörigen Wänden wäre es besser, wenn sie ruhiger wäre ... aber es ist halt, wie es ist.


    Und ich selber bin auch nicht so viel leiser ... soweit ich das beurteilen kann, ich glaube die eigenen Sinne sind während des Orgasmus ziemlich "ausser Betrieb" (ausser natürlich der Tastsinn, der für die Stimulation gebraucht wird)

    Zitat

    besonders bei Männern die sonst gerne mal leise sind ist so ein unhaltbares Stöhnen eines der schönsten Komplimente x:)

    Umgekehrt definitiv auch ...

    Zitat

    Ich mag es sehr, wenn ich es auch höre, dass meine Freundin Spaß an der Sache hat

    Zitat

    besonders bei Männern die sonst gerne mal leise sind ist so ein unhaltbares Stöhnen eines der schönsten Komplimente

    Aber stöhnen sagt leider nicht in jedem Fall etwas über die Qualität des Erlebens aus... Gibt nun mal Männer wie Frauen, welche kaum stöhnen und trotzdem ist der Sex für sie toll. Umgekehrt gibt es Individuen, die stöhnen einfach mal drauf los... und wollen damit vielleicht nur dem Gegenüber einen Gefallen tun.

    Zitat

    Umgekehrt gibt es Individuen, die stöhnen einfach mal drauf los... und wollen damit vielleicht nur dem Gegenüber einen Gefallen tun.

    Wenn es nicht gekünzelt ist, wie bei einem synchronisierten Porno, oder wie bei Manchen im Swingerclub wo es nicht nur um sehen und gesehen werden, sondern offensichtlich auch um hören und gehört werden geht ...


    Also ich finde Stöhnen auch als "Feedback", selbst wenn es noch nicht durch Kontrollverlust ausgelöst wird, oder sogar als "Begleitung" zu einem (aktiven) Handjob ... in freudiger Erwartung (bis ich dann selber "wegtrete" ;-D ) durchaus erregend.


    Aber am Schönsten ist eben doch bei höchste Extase ...