Angst ohne Kondom

    Hi Leute,


    also ich hab da so ein Problem. Ich bin jetzt schon seit ein paar Jahren mit meiner Freundin zusammen und wir beide machens halt immer noch mit Kondom.


    Vernünftig!!!!.......könnte man denken ^^, doch es ist so das sie auch noch die Pille nimmt :=o


    Heißt also: Ich habe voll Angst es ohne Kondom zu machen und mich nur auf die Pille zu verlassen. Trotzdem will ich es unbedingt mal langsam ohne machen. Ich hab immer das Gefühl sie nimmt die falsch ein....einfach runterschlucken ohne Wasser und nun bekommt sie keine Kinder mehr


    Ich weis das hört sich total dumm an, aber wer kann mir meine Angst nehmen??? Bitte euch um Hilfe.....

  • 32 Antworten

    Traust du deiner Freunde nicht zu die Pille regelmäßig einzunehmen, oder traust du der Pille selbst nicht??


    Ich versteh schon deine Sorge, aber vielleicht kann eine andere Verhütungsmethode helfen (Spritze, Implanon, Pflaster etc...), oder du gehst das nächste mal mit deiner Freundin zum FA und lässt die die Sache genau erklären!

    @ :)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Ich weis das hört sich total dumm an, aber wer kann mir meine Angst nehmen

    Ich finde es keinesfalls schlimm lieber auf Nummer Sicher zu gehen und zusätzlich Kondome zu verwenden.


    Wenn du aber ohne willst und deine Freundin auch, dann würde ich an deiner Stelle einfach mal Informationen zur Pille besorgen, durchlesen, informieren etc. Meistens hilft ja Information um sicherer zu werden und somit Ängste zu überwinden.


    Aber rede dir nichts ein und setz dich selber da nicht unter Druck.

    Ich vertraue der Pille schon, und vergessen habe ich sie auch noch nie, doch mein Freund und ich gehen auch auf nummer sicher mit zusätzlich einem Kondom.


    Wir haben es ohne probiert, aber da konnte ich mich einfach nicht richtig entspannen, obwohl ich doch WEIß, dass ich bei richtiger einnahme eigentlich nicht schwanger werden kann. Der rest des Monats war der Horror, ich habe richtig panik bekommen, wenn ich eine Schwangere auf der Straße gesehen habe. Langsam meine ich, das nimmt panische Züge bei mir an.


    Habe morgen einen termin bei meinem gynäkologen. werd da mal mit ihm darüber reden.

    Zitat

    Wir haben es ohne probiert, aber da konnte ich mich einfach nicht richtig entspannen, obwohl ich doch WEIß, dass ich bei richtiger einnahme eigentlich nicht schwanger werden kann. Der rest des Monats war der Horror, ich habe richtig panik bekommen, wenn ich eine Schwangere auf der Straße gesehen habe. Langsam meine ich, das nimmt panische Züge bei mir an.

    Das brauchst du nicht nur zu meinen, das ist schon so.


    Ich kann euch ja verstehen, wer Jung ist, will nicht unbedingt schon ein Kind haben. Paßt da grad nicht rein (Ausbildung, Karriereleiter ect..) doch wenn die Pille korrekt genommen wird, liegt die Versagensquote bei 0,..%


    Aber wenn an mit Pille verhütet, dann mal ohne Kodome miteinander schläft...fast nen Monat lang Panik zu schieben...da brauchts dringend Hilfe, mE


    Gerade deshalb wurde die Pille ja erfunden: Damit man miteinander schlafen kann, ohne befürchten zu müssen, daß...

    Schnüffz,

    Mein Hirn weiß ja dass ich mir keine Sorgen machen muss. Nur glaubt der rest von mir meinem Gehirn anscheinend nicht ganz.


    Ich werde morgen auf jeden Fall mit meinem Arzt darüber sprechen und gegebenenfalls einen Psychologen aufsuchen.


    Ich will ja nicht ständig zu schwitzen anfangen, nur weil ich eine Schwangere auf der Straße sehe...


    Früher hatte ich diese Ängste nicht, über den Sommer hat sich das rapide verschlechtert, kommt mir vor.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.