Angst vor Vaginas

    Hey Leute, ich weiß das kommt jetzt komisch rüber. Habe mich extra in diesem Forum angemeldet, da ich nur gutes hiervon gehört habe, und denke ich kann hier Hilfe bekommen.


    Es ist nämlich so,


    ich habe seit 2 Jahren eine Beziehung mit einem hübschen Mädchen. Und ich Liebe sie. Aber ich habe ein großes Problem, wir können keinen Sex haben, denn ich fürchte mich vor ihr. Genau genommen vor ihrer Vagina. Wirklich. Ich finde Frauenkörper sehr schön, bin mir also sicher, nich schwul oder bisexuell zu sein. Aber wenn ich sie sehe ... diese feuchten Löcher, dann bekomme ich Panik. Ich schwöre. Ich kriege Schweißausbrüche und habe den Drang, mich zu entfernen. Wie eine Art Ekel, nur viel schlimmer. Mit mulmigem Gefühl im Bauch. Noch hat meine Freundin Verständnis ... aber ich weiß nicht wie lange, für sie muss das auch sehr verletzend sein.


    Könnt ihr mir vielleicht helfen?


    Vielen Dank,


    der Raeuberhotzenklotz

  • 15 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Nur ne Idee:


    (Lass dir die Augen verbinden und) lass dich von deiner Freundin scharf machen ... sollte ja soweit klappen. Sie soll derweil einfach in Unterwäsche noch rumrennen oder so. Wenn dein Freund dann schön hart ist schaust du einfach nicht hin (evtl. dann hier die Augen erst verbinden) und lässt sie die Arbeit machen. Sprich, sie setzt sich auf dich drauf oder so. (Du liegst auf dem Bett oder sitzt auf dem Stuhl)


    Vielleicht hilft dir das schöne Gefühl in ihr zu sein, um deine Angst zu bewältigen.


    Lass dabei das Bild von ihr vor deinem geistigen Auge. Ihr Gesicht, ihre Haare, ihre Kurven ... was auch immer du magst. Sprich, denk an das, was dir an ihr gefällt.


    Lass dich von ihr küssen und streicheln, d.h. es sollten ständig Reize auch an anderern Stellen sein, so dass dir gar nicht so ganz genau auffällt, was weiter unten passiert.


    Sollte sich doch der Anblick einer Vagina ins Bild einschleichen, blende diese Bild aus, lass es dunkel und klein werden. Lege dir das Bild von dem was du an ihr magst vor Augen, lass es schön hell und groß erscheinen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Bist du sicher, dass du nicht auf Männer stehst? ":/


    Also wenn deine Phobie so groß ist, da hilft wohl wirklich nur ein Psychologe. Und wenn das echt kein Fake ist, dann wird deine Frendin das wohl wirklich nicht lange aushalten, dass du dich vor ihrer Vagina so ekelst.

    das hat auch nichts mit hetero oder schwul zu tun.


    ich bin auch hetero und hab keine Angst oder Panik vor einem anderen Penis.


    Also das ist ein tieferes psychologisches Problem. Also auf jeden Fall zum Seelen-Dok.

    @ raeuberhotzenklotz92

    Also für den Moment würde ich raten, macht doch einfach beim Sex das Licht soweit aus wie es geht und lass sie machen. Wenn es nur um das sehen geht, dann dürfte schon alles behoben sein und dann mit der gewöhnung wird alles andere damit. Und Sie soll vielleicht nicht gleich richtig drauf, sondern mit Hand und Mund zuerstmal, bis eine Gewöhnungsphase eintritt.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hey,


    erstmal vielen Dank für eure ganzen Antworten. :)


    Das ist wirklich ein ernstgemeintes Problem, und ich denke, ich werde wirklich einen Psychologen konsultieren. Gründe für die Phobie fallen mir jetzt spontan nicht unbedingt ein.


    Vielen lieben Dank,


    raeuberhotzenklotz

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Wieso gleich zum Psychologen?


    Probiers doch erstmal mit Licht aus machen wie beschrieben wurde, oder so wie ich es beschrieben hab.


    Wenns wirklich nur das sehen ist, gewöhnst du dich vielleicht auch daran wenn du das schöne Gefühl erstmal hast.