Ansehbare Pornos

    Hallo


    Geht es Euch auch so wie uns? Wir sind ein-, zweimal in eine Sex-Videothek gegangen, um uns einen schönen, anregenden Porno für den Abend zu holen.


    Beide Mal ein Reinfall. Wir legen den Film rein. Von Anfang bis Ende überlautes Gestöhne. Rein-Raus während dem ganzen Streifen. Am Ende immer noch lautes Gestöhne. Keine Handlung ausser sinnloser Fickerei. Oder nur aufgesetzte, sinnlose und spannungslose Handlung.


    Das wars.


    Gibt es denn auch schöne, anregende Filme, die nicht nur Öde und Langweilig sind? Woran erkennt man die?


    Wir wären für Tipps sehr dankbar?

  • 48 Antworten

    Ist schon ein schwieriges Thema

    Zugegeben: Ansehbare Pornos gibt es praktisch nicht. Auf der einen Seite diejenigen, die "heavy" bis "extrem" sind (alles Geschmackssache, nicht jede/jeder will sich 2 Std. AV ansehen), auf der anderen Seite "ältere" wie die von Th. O., die etwas "milder" sind (meistens).


    Die Pornos, die im TV laufen, sind eh nicht der Hit (Schwachsinn), aber Hand aufs Herz: Die "künstlerischen" erotischen Filme sind meist auch ziemlich daneben. Grundtenor: Fremdgehen, Prostitution, etc. Will das jeder sehen.


    Manchmal hat man schon Glück bei der Suche...

    ich seh schon

    Scheint doch ein schwierigeres Thema zu sein. Ich hatte gehofft, hier eventuell bestimmte Produzenten genannt zu bekommen, die was ordentliches Drehen. Ich hab mal von einer Produzentin gehört, die speziell Filme dreht, die von Frauen gern gesehen werden. Habe leider den Namen vergessen. 9 Songs hab ich schon gesehen. da gefällt mir besonders, daß die Intim-Szenen nicht so Schwanzlastig sind. Die Geräusche, die man hört sind auch sehr realistisch und nicht nur übertriebenes Gestöhne. Wenn auch die Story etwas zu wünschen übrig läßt. Aber das ist ja eben auch nicht hauptsächlich als Porno gedreht. Aber in der Art suche ich mehr...

    Interessanterweise erregen meine Frau nur Pornos, die keine Handlung haben - der Sex an sich kann gar nicht hart oder extrem genug für sie sein, und wenn es beim Sex nicht viel Abwechslung gibt (zB 5min Analverkehr am Stück), dann protestiert sie schon. Andererseits wird sie beim Zuschauen von Handlunge, die andere als pervers empfinden würden, unglaublich schnell erregt und nass - ist das untypisch für Frauen?

    @sieundich: schwierig, schwierig

    Gute, niveauvolle Pornofilme sind wirklich oft so schwer zu finden wie die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen. Aber es besteht schon ein Bedarf danach, das zeigt ja auch dieses Forum hier (gerade vor eurem steht ein anderer Thread mit dem Titel "Gute Pornos?).


    In diesem Faden hier wurde das ganze, wie oben schon von gilmore girl gesagt, ähnlich diskutiert:


    http://www.med1.de/forum/sexualitaet/209895


    Dann könntet ihr auch in einen grösseren Sex-Shop gehen, wo ihr gute Beratung kriegt, und euren Wunsch formulieren. Ein guter Porno mit vielen Sex-Szenen und trotzdem gutem/spannenden Inhalt ist jedoch fast ein Widerspruch in sich: 1) da es halt nicht so viele gute Schauspieler/Regisseure gibt, die sich in der Branche betätigen, 2) da ein Film, der sich hauptsächlich auf Sexszenen hin ausrichten muss, kaum Raum und Zeit für eine glaubwürdige Handlung haben kann.


    In diesem Forum kann ich leider keine spezifischen kommerziellen Webseiten angeben, aber die grossen Pornostudios wie Pirate oder Digital Playground decken auch das Bedürfnis nach ästhetischen erotischen/pornografischen Filmen ab (oft unter dem Stichwort "Pornos für Frauen"). Müsst halt ein bisschen danach googlen.


    Viel Erfolg dabei!