Aussage von Freund (enge) hat mich verletzt

    Hallo,


    ich muss mir mal meinen Frust hier von der Seele schreiben.. bestimmt übertreibe ich auch total, aber ich bin einfach total gekränkt ..

    Folgendes: mein Freund (31) und ich (25) sind seit knapp einem Jahr zusammen, er hatte vorher eine langzeitbeziehung und eine zwei jährige ..ich selbst hatte erst eine lange Beziehung .

    Am Anfang hatten wir etwas Probleme beim sex, dass er früh kam, weil er wirklich sehr sehr heftig gebaut ist , aber sehr schnell hat es sich eingespielt .. er erzählte dann mal von sich aus, dass seine erste Freundin extrem eng gewesen wäre, dass er da meistens schon schon sofort gekommen sei, da dachte ich mir schon, dass ich die Information jetzt irgendwie nicht gebraucht hätte, wie seine Ex gebaut war und soooo eng.

    Gestern haben wir dann irgendwie so n bissl rumgescherzt und dann machte er den Spruch.. na ja bei dir passt er ja wenigstens rein...ähm ja super, also bin ich so weit gebaut und bei mir klappt es und vorher in er Beziehung nicht....

    Irgendwie fühle ich mich jetzt total schlecht und Zweifel total an meinem Körper :-(..

    Ich selbst habe das Gefühl eng zu sein.. mehr als zwei Finger gehen bei mir absolut nicht und die sind dann so heftig umschlossen, dass da null Spielraum ist.. aber nun fühle mich irgendwie verunsichert .

    Was meint ihr ?:(

  • 14 Antworten

    Hallo LeaCamela,


    würde da auch Sicht eines Mannes auch sagen, dass du dir da echt keine Gedanken machen musst. Zum einen Kommunizieren Männer und Frauen oft auf unterschiedlichen Ebenen und da ist es immer mal drin, das ein Mann was sagt, das eine Frau anders versteht als der Mann es meint (Natürlich auch andersherum).

    Zum anderen denke jetzt eher, das sollte ein Kompliment sein, wie gut ihr zusammenpasst (so und so o:))


    Und immer dran denken, du bist genau richtig so, wie du bist.@:):)^


    lg Starbucks


    LeaCamela

    Echt jetzt?

    Es ist doch alles im grünen Bereich ... eng genug um zwei Finger eng zu umschließen und dehnbar genug um bei seinem Penis keine Schmerzen zu haben.


    Vielleicht solltest Du höchstens Deinen Freund darauf hinweisen, dass Bemerkungen über die Anatomie, undbedarft und debenbei (oder beim "rumscherzen") geäußert (und selbst wenn es als Kompliment gemeint war) schnell mal falsch rüber kommen können.


    Und auch Informationen (Vergleiche) mit irgendwelchen Ex sind nicht angebracht ... auch dann nicht, wenn sie für Dich positiv (gemeint) waren.
    Wenn er in der Wortwahl nicht der Geschickteste ist, sollte er das lieber ganz lassen ...


    Da Du ihn aber auch nicht mehr ändern kannst und er eben so ist, wie er ist, wird es vermutlich auch immer wieder mal zu entsprechenden "Kommunikations-Fehlern" kommen ... dann am Besten einfach gleich wieder vergessen ...

    LeaCamela schrieb:

    ... weil er wirklich sehr sehr heftig gebaut ist , aber sehr schnell hat es sich eingespielt

    ...Gestern haben wir dann irgendwie so n bissl rumgescherzt und dann machte er den Spruch.. na ja bei dir passt er ja wenigstens rein...ähm ja super, also bin ich so weit gebaut und bei mir klappt es und vorher in er Beziehung nicht....

    Irgendwie fühle ich mich jetzt total schlecht und Zweifel total an meinem Körper :-(..

    Ich selbst habe das Gefühl eng zu sein.. mehr als zwei Finger gehen bei mir absolut nicht und die sind dann so heftig umschlossen, dass da null Spielraum ist.. ...

    Irgendwie bißchen verkehrte Welt, oder?

    Er macht Kompliment, daß Ihr gut zusammenpaßt, Du sogar seinen supergroßen Phallus in Dich aufnehmen kannst - und Du bist verunsichert?

    Das verstehe ich definitiv nicht!

    Wie bereits geschrieben: bei ausreichender Erregung paßt (fast) jeder Phallus in die Vagina. Demnach ist bei Euch alles in bester Ordnung und der Sex klappt optimal. Anscheinend war es bei der "Verflossenen" durchaus nicht der Fall.

    Fazit: Kompliment mißverstanden?!


    Davon abgesehen, wie schon geschrieben: Vergleiche sind immer unangebracht, klar!

    Zitat

    Irgendwie fühle ich mich jetzt total schlecht und Zweifel total an meinem Körper :-(..

    Warum? Offenbar hat dich der Vergleich mit seiner Ex getriggert und du hast seinen Hinweis möglichst pessimistisch interpretiert.


    Meine Frau ist ziemlich eng und mir geht es dabei wie deinem Freund: die Stimulation ist sehr stark und ich komme dann auch recht schnell. Daher freue ich mich immer, wenn sie überdurchschnittlich nass und weit entspannt ist, weil ich mich dann auch freier in ihr bewegen kann und wir eine längere Penetration genießen. Eigentlich ist es daher zumindest für den Mann toll, wenn Frau sehr weit und dehnbar ist, weil man dann nicht so sehr auf seine Erregungskurve achten muss.


    Da ist nichts, woran du zweifeln musst.:|N

    Lese ich genau so, eigentlich hat er dir ein Kompliment gemacht.

    Etwas unbeholfen vielleicht, weil Ex-Freund(in)-Vergleiche nicht unbedingt das sind, was man zwingend hören will. Aber auch kein Grund, verletzt zu sein oder jetzt Komplexe bezüglich des eigenen Intimbereiches zu entwickeln.

    weiß was du meinst ._.

    meine freundin hat auch mal scherzweiße nebnbei erwähnt mal, dass zu groß unvorteilhaft sein kann - sie wisse dies, da sie schon mal nen freund hatte, der zu groß war...


    da dachte ich mir auch, "danke für die info..."

    sie hat sich zwar sofort entschuldigt, seitdem hab ich auch selbstzweifel an mir, wobei sie meinte dass ich ihr mehr als ausreiche...

    tzdm habe ich dauernd im hinterkopf, dass sie schon mal nen größeren hatte


    hab dann auch gesagt, ich würde es wünschen, die anatomie der vorherigen partner nicht zu erfahren...

    that's the way it is schrieb:
    Zitat

    tzdm habe ich dauernd im hinterkopf, dass sie schon mal nen größeren hatte

    Und vorher dachtest du, du hast den Größten der Welt?

    nö, vorher hab ich mir einfach keine gedanken darüber gemacht

    aber seitdem ich dass weiß, hab ich es irgendwie andauernd im hinterkopf

    is blöd, I know - kann aber nun auch nichts ändern daran

    Ich würde mir erstmal über die Bemerkungen Deines Freundes keine Gedanken machen. Geniesse das Leben und wenn Dein Freund erwachsen geworden ist, dann kannst Du ja versuchen, das Thema mal seriös in eine faire Unterhaltung zu bringen...


    Bis dahin wünsche ich Dir viel Spass mit Deinem Kind und geniesse die Zeit. Es ist alles i.O. bei dir!

    LG

    Gabi