Beim GV nie zum Höhepunkt.. Warum?

    Hallo liebe Community,

    Ich habe ein Anliegen und zwar es geht darum, dass ich jedes mal beim GV nicht zum Höhepunkt kommen kann. Es fühlt sich gut an, macht Spaß und all das aber ich komme nie zum Höhepunkt. Egal wie sehr mein Freund sich anstrengt. Mir tut es auch manchmal leid, dass er kommt aber ich dann wiederum nicht.. Und das schlimme daran ist halt einfach das er währenddessen Töne von sich gibt aber ich kann das einfach nicht, ich kann mich nicht überwinden ihm Dinge ins Ohr zu flüstern oder ihm andere Dinge zu sagen. Ich vertraue meinem Freund so ist es nicht und ich liebe ihn auch und er weiß auch wirklich alles von mir aber ich fühle mich meist immer nur dumm wenn ich Töne von mir gebe oder ihm sachen ins Ohr flüster. Klar geht es beim GV nicht wirklich darum zwanghaft zum Ende zu kommen aber er denkt jedes einzelne mal das ich dabei bin wenn ich nur schnell atme. Kann mir da irgendjemand einen Tipp geben, wie ich ohne vorzutäuschen zum Höhepunkt kommen kann? Also vaginal nicht klitoral

  • 23 Antworten
    xx2000xx schrieb:

    Es fühlt sich gut an, macht Spaß und all das aber ich komme nie zum Höhepunkt

    privat


    Und wie ist es beim Oralverkehr?


    Wie ist es wenn du SB machst mit Vibrator oder Fingern?


    Hattest du das schon immer oder erst seit kurzem?

    xx2000xx schrieb:

    wirklich alles von mir aber ich fühle mich meist immer nur dumm wenn ich Töne von mir gebe oder ihm sachen ins Ohr flüster.

    Bist du "verklemmt" oder hast du Probleme dich fallen zu lassen und dich zu öffnen?

    Also mal richtig "Tier" raus lassen, wild und hemmungslos sein?

    Hi,

    gib dich beim Sex einfach hin, lass dich fallen und denk nicht immer an deinen Höhepunkt. Versuche einfach das Vorspiel zu verlängern, lass dich schön von deinem Freund lecken und probiere doch einfach mal andere Stellungen aus, bei denen du velleicht eher kommst. Beispielsweise, wenn du auf ihm sitzt, kannst du bestimmen, wo es am stärksten reibt und wie tief und wie schnell du ihn haben willst. Wenn du auch zum Beispiel auf dem Rücken liegst und du deine Beine ihm auf die Schultern legst, kommt er sehr tief in dich rein. Probiers einfach aus. Viel Spaß dabei.

    Wieder so ein Thread, wo man nur sagen kann ... genieße, das, was Du hast, statt nur das zu betrachten, was nicht "funktioniert" und Dir damit selber den Spaß zu verderben.

    Dein Körper ist nunmal keine Maschine, einfach den Penis reinstecken und hin und her und Zack gibt es einen Orgasmus ...

    Auch wenn einige Männer der Meinung sind, dass es das ist, was Frauen "brauchen".


    Dass sich Dein Freund "anstrengt", ist aber auch nicht der richtige Weg, denn dann denkt er und auch Du, viel zu sehr nach.


    Also einfach das Liebesspiel wörtlich nehmen ... ein Spiel der/mit Liebe ... und sich nicht ständig überlegen, wie komisch es ist, zu Stöhnen oder etwas ins Ohr zu flüstern ...
    Du bist (vermutlich) noch jung, Du wirst vielleicht noch entdecken, wie erregend und auch befriedigend es sein kann, beim Sex mal laut zu werden.


    Und damit der Sex auch (hin und wieder) für Dich dann mit einem Orgasmus endet ... was spricht dagegen, wenn er oder Du zusätzlich mit der Hand nachhilfst.


    Und eben nichts erwarten ... dann kannst Du auch nicht entäuscht werden.

    Denn es kann sein, dass Du zu den (vielen) Frauen gehörst, wo es nie "funktioniert" ... aber das ist ja kein Grund deswegen zu hadern ... denn Du weißt schon, wie Du zum Orgasmus kommst ... damit hast Du schon einigen (auch nicht so wenigen) Frauen etwas voraus.

    xx2000xx schrieb:
    just_looking? schrieb:

    Vaginalen Orgasmus schaffen lange nicht alle Frauen. Bekommst du irgendeinen oder gar keinen?

    Einen klitoralen ja

    Und wieso bist du damit nicht zufrieden? Die wenigsten Frauen können wohl einen vaginalen Höhepunkt bekommen.

    Verhueter schrieb:
    xx2000xx schrieb:

    Einen klitoralen ja

    Und wieso bist du damit nicht zufrieden? Die wenigsten Frauen können wohl einen vaginalen Höhepunkt bekommen.

    Weil er mich nicht immer klitoralen befriedigt

    Es ist tatsächlich so, dass es Frauen gibt, deren Anatomie so ist, dass ein vaginaler Orgasmus Ausnahme oder gar unmöglich ist. Des Weiteren kann ein psychologisches Problem ursächlich sein. Möglich ist auch, dass dein Partner physiologisch inkompatibel ist oder eben bestenfalls mangels Kommunikation deine Reizpunkte falsch / ungenügend stimuliert.

    Herausfinden kannst du die Ursache nur selbst, ein Patentrezept gibt es leider nicht.

    xx2000xx schrieb:

    Weil er mich nicht immer klitoral befriedigt

    Dann wird's Zeit zu akzeptieren dass es 1. ....bei dir so nicht geht! 2. dein Freund nicht dein Sexroboter ist der dich allein befriedigen muss...und 3. dass du zwei gesunde Hände hast!

    Was hält dich davon ab ein bisschen mitzuhelfen wenn du das brauchst?

    xx2000xx schrieb:
    Verhueter schrieb:

    Und wieso bist du damit nicht zufrieden? Die wenigsten Frauen können wohl einen vaginalen Höhepunkt bekommen.

    Weil er mich nicht immer klitoralen befriedigt

    Dann musst du mit ihm reden, dass du das aber brauchst. Ansonsten soll er dich davor oder danach halt oral zum Höhepunkt bringen. Gibt doch so viele Möglichkeiten.

    privat


    Und wie ist es beim Oralverkehr?


    Wie ist es wenn du SB machst mit Vibrator oder Fingern?


    Hattest du das schon immer oder erst seit kurzem?


    Bist du "verklemmt" oder hast du Probleme dich fallen zu lassen und dich zu öffnen?

    Also mal richtig "Tier" raus lassen, wild und hemmungslos sein?