Lasst doch den Thread nicht wieder verkommen. Die TE wird es nicht lernen und die Kinder sind die Leidtragenden. Meine abgrundtiefe schlechte Meinung werde ich aber tatsächlich in den richtigen Fäden von ihr noch schreiben.


    In diesem Faden ist sie für mich eine Frau, die sich wegen Kleinigkeiten die ihr MANN ( nicht Kerl, oder Freund) "verbrochen", hat wie eine Furie aufführt und sie sich in keinster Weise kritikfähig zeigt.


    Aber egal, sie kann & weiß alles besser, ist die Reifste hier im Forum und blickt mit einer hirnlosen Überheblichkeit auf Menschen herab die jünger sind und noch keine "glücklichen" Kinder ihr Eigen nennen können. Und der Schwachfug wir mit jedem Posting größer.


    Viel Spaß beim Radlfahren und ??Familykümmern?? *:)

    Zitat

    Bei mir ist es auch so, ich finde es unendlich schade für mich, weil ich mir dadurch bis heute viel verbaut habe, aber nun kriege ich selber ein Kind und werde es auf gar keinen Fall so weitergeben wie ich es erlebt habe, das ist mir ganz wichtig.

    Find ich gut, dass dir das bewußt ist :)^


    Ich werd auch erst Kinder bekommen, wenn ich mit mir selbst im Reinen bin und weiß, dass ich nur Liebe weitergeben werde und keine Komplexe aus meiner Kindheit.

    Also, ich finde da nichts Schlimmes bei... Und meine Frau auch nicht! Ich konnte neulich einer attraktiven Kollegin unter das weit ausgeschnittete Top schauen, die hatte nichts drunter, man sah alles...


    Das habe ich meiner Frau erzählt, am nächsten Tag, als ich von der Arbeit nach Hause kam, hat sie mich genauso wenig bekleidet empfangen...


    Die Reaktion fand ich cool... und habe natürlich auch bei meinem holden Weibe hingeschaut... und dann... |-o:=o

    endlich.... hab hier mal im Forum jemanden gesucht der es vielleicht besser ausdrücken kann als ich. Und ich hab was gefunden. Bin nicht alleine:


    Hier ,hab ich mal kopiert:


    Hm, was ist schon normal?


    Ich habe auch schon mal ein Paar Wochen keine Lust bzw. meine Freundin auch nicht. Und wir sind auch beide Mitte 20. Nicht jeder braucht 2 mal am Tag sex oder gar jeden Tag. Dazu hätte ich ehrlich gesagt gar keine Lust, weil auch keine Zeit. Gut, die Zeit könnte man sich nehmen, aber TV/PC oder andere Hobbys sind mir da teilweise auch wichtiger als jeden Abend zu poppen. So kommt es vor, das wir mal 3 Wochen gar keinen Sex haben, na und?


    Ein Trennungsgrund ist wenig Sex aus meiner Sicht auch nicht, denn solange sonst alles passt sollte man das nicht einfach so wegwerfen. Dann vielleicht das ganze etwas seltener, dafür spannender gestalten. Vielleicht wird er dann ja auch aktiver.


    COOOOL .... genau meine Meinung....ist von tobi81 übrigens. Wer vielleicht denkt,ich hätte das selbst geschrieben...;-D

    Und vor allem schreibt der Kerl,dass seine Freundin (is ja klar,schluckt sicher auch die Pille-das msuste ich mal wieder loswerden ;-D) genauso wenig Lust hat wie er..aber dein Mann hätte Lust...hier werden wieder Äpfel mit Birnen verglichen....

    Hi zahnfee


    Irgendwie komm ich hier nicht hinterher und versteh nur Bahnhof


    Erst hast Du ewig keine Lust, okay soll vorkommen. Passier sogar mal bei mir und meinem Schatz das wir ne Zeitlang(auch schon mal 2 Wochen) nicht so richtig aufeinander losstürmen, aus welchen Gründen auch immer. Aber dafür gehts dann so richtig los und man sogar von großer Aufholjagd sprechen, weil uns währenddessen klar wurde was wir versäumt haben.]:D


    Aber deinen Mann wegen seiner Beobachtung so runterzuputzen find ich nicht in Ordnung. Er ist doch schließlich nicht im Kloster aufgewachsen, oder:=o???


    Wenn ich meinem Schatz derartige Episoden erzählen könnte (leider selbst noch nie live erlebt), würde sie lächeln und sicher antworten: Das können wir gleich selber machenx:)


    Hätt ne Frage an Dich: Wie würdest Du reagieren, wenn Dein Mann sich Magazine, Pornos und dergleichen anschaut?

    @ zahnfee79

    Hab Dich nich so!Mach lieber auch mal so was mit Deinem Freund, dann brauch er nich mit leuchtenden Augen andere Pärchen beobachten.Was meinste wie der sich freut, wenn Du mal so was machst!!


    Viel Spaß und nich grubbelig sein

    grubbelig...:-) was für ein niedliches Wort....


    Wie schon gesagt... keine Zeit und keine Lust... ;o)


    Und mir reicht das 5-9 mal im Jahr. Mehr muß für mich wirklich nicht sein....

    @ JohnD

    Magazine sind ihm zu teuer und es ist eh Ausgabe für Ausgabe immer nur das gleiche drin...


    Schade ums Geld. (er ist nämlich seeeehhhrr geizig)


    Und Pornos... Davon haben wir ne Menge. Noch aus alten Zeiten... Sind schon ganz verstaubt.


    Weil auch dort immer nur das gleiche stattfindet. Sind öde... Liegen im Keller in irgendeiner Kiste...:=o


    Und nochmal. Ich habe mich sooo aufgeregt weil ist es unreif finde sowas zu erzählen. Wenn sich ein Teenie so darüber äußert,o.k. Aber ein vermeintlich erwachsener Mann... hätte nichts gesagt. Einfach für sich behalten und gut ist. Mich interessiert es auch nicht wann,wie und wo fremde Menschen Sex machen.


    Und sie sollen es so machen das man sie nicht sieht und nicht hört.

    Ist ja schon gut, wollte dir nich zu nahe treten. Manche finden es ja sogar in Ordnung wenn ihre Männer nicht èrwachsen´werden, aber okay, ist bei jedem Menschen halt anders.


    Nur, mit welchen Meinungen zu Deinem Thread hast Du hier wirklich gerechnet


    Es ist sicher für die Mehrheit hier schlecht vorstellbar, das 5-9mal Sex im Jahr ausreichen, nunja, bei Dir ist es halt der Fall. Wenn Dein Mann ebenfalls so empfindet ist doch alles in Ordnung. Nur nimm es ihn doch nicht übel wenn er mal über seine Beobachtungen auf dem Bau gesprochen hat. Einfache Antwort, dass es dich nicht interressiert und gut. Daraus dann ne riesen Diskussion zu machen, darin seh ich keinen Grund.


    Aber dabei will ich es belassen. Wünsch Euch beiden noch alles Gute.*:)*:)

    Zitat

    Ich habe mich sooo aufgeregt weil ist es unreif finde sowas zu erzählen. Wenn sich ein Teenie so darüber äußert,o.k. Aber ein vermeintlich erwachsener Mann...

    Es lebe die Unreife und die damit verbundene Leichtigkeit sich an optischen Dingen erfreuen zu können. ;-D


    Jeder wählt sein Leben so wie er will. Dein Mann hat dich gewählt und du bist auch glücklich damit.


    What else can make you happy ? :-D *:)

    Genau.... Diskussion kam eh nur zur Stande weil er mich damit genervt hat und es immer wieder erzählt hat. Hatte ja gesagt interessiert mich nicht.....:p>


    Und ja mir reicht das wirklich. Zeit vergeht doch sooo schnell. Das Jahr ist doch bald wieder rum... ;o)

    @ 1. Divinity

    oh ja die gibt es wohl..............sich an optischen Dingen zu erfreuen... und davon reichlich...


    aber sich nicht SOWAS! Und ganz genau... Jeder lebt so wie er es für richtig hält. Endlich wurde es mal verstanden.... War ja vor der Ehe auch so... Er hätte mich ja nicht heiraten brauchen wenn es ihn gestört hätte.... oder???? :p>8-)

    zahnfee-79


    Da muss ich dir sogar einmal Recht geben. ;-D


    Dein Mann hätte dich weder heiraten brauchen noch sonst etwas tun. Er hat also frei gewählt. Das heißt aber nicht, dass er nicht irgendwann andere Wünsche hat, so ein Leben nicht mehr leben will und dich evtl. verlässt. Das muss nicht sein, kann aber, bei euch vllt. noch schneller, passieren.


    Ich wünsch euch alles Gute und das du vielleicht doch ein wenig Einsehen hast, dass nicht alles was du sagst das Richtige sein muss.*:)

    @ 1. Divinity :

    Wobei ich hier ALLGEMEIN zu Bedenken geben möchte,dass manch ein Mann (Frauen auch Männer) eine Frau nur deswegen heiratet/behält,weil er (oder sie) denkt, er (oder sie) bekommt keine Bessere (keinen Besseren)-das muss nix mit Liebe oder großartig toll finden zu tun habne-leider

    Das mag schon stimmen. :-/ Wobei ich den Gedankenzug nicht nachvollziehen kann. Aber wenn er meint er bekommt keine "Bessere" dann ist das seine Meinung und man kann ihm auch keinen Vorwurf daraus machen. Würde er hier jammern aber trotzdem nichts ändern wollen( oder auch allgemein gesprochen), dann könnte man ihm durchaus einen Vorwurf machen.

    Och,ich kenn genügend Leute,die so denken..die lieber beim "altbewährten" bleiben,weil sie Angst haben,nix Besseres zu finden...das halten sie dann solange aus,bis es ihnen reicht,dann gehen sie fremd und/oder trennen sich...