Beste FKK-Seen

    Jetzt beginnt endlich bald die neue Badesaison. Welche FKK-Seen, -bäder oder -strände im Inland findet ihr am besten? Ich meine damit nicht wo man allein und ungestört ist, sondern wo (bei entspr. Wetter) "was los ist"...


    Meine Favoriten:


    Leipzig: Kulkwitzer See nähe Lausen.


    Dresden: Kiessee Birkwitz zwischen Pirna und Pillnitz sowie FKK-Bad Wostra.

  • 20 Antworten

    München

    in München ist da wohl der Flaucher zu nennen.. direkt an der Isar, wobei da das Baden weniger empfehlenswert ist... Ansonsten der wunderschöne Feringasee... Ismanning... (bei München) mit wunderbar schönem und großen Nacktbadebereich

    Autobahnsee bei Pinnow/Velten

    (Nahe der Nordgrenze von Berlin)


    Strandlänge etwa zu 3/4 Textil, 1/4 FKK, die Fläche ist für FKK etwa 200 mal 100 Meter, mehrere Volleyballfelder, viel Gebüsch, einige Bäume (also auch Schatten), allerdings vom Parkplatz einen km zu laufen, außer bei Behinderten.

    Ostschweiz

    also wir hier von der ostschweiz gehen nach fussach (voralberg) ... ich war letztes jahr mit zwei kolleginnen und es war wirklich ein schönes erlebnis. vorallem ist man 'nicht allein' und keiner glotz blöd. es war mein erstes mal und ich würde gern wieder gehen. bin 22 geworden so nebenbei...


    gibts in der nähe noch was?


    grüsse martin

    @ Konsul

    Kommt drauf an, was man unter "sexueller Hinsicht" versteht. Ich meine, Birkwitz und Wostra sind immer noch besser als Dölzschen, Cossebaude, Ottendorf, Coswig-Kötitz oder Leuben, da ist noch weniger los, mitunter liegt man dort ganz alleine.


    Den Steingrundteich kenn ich noch nicht.

    Hmm...

    ... da gab's doch mal 'ne Seite namens "nacktbaden.de" - sollte noch in Betrieb sein...


    Wer suchet, der findet - für mich ist aber prinzipiell jeder See mit guter Wasserqualität und nicht zu viel Gesochs ein guter FKK-See. ;-)


    Anders gefragt: Wie gut muß ein See sein, daß sich das Anziehen einer Badehose lohnt? ;-D

    @ S g t . P e p p e r

    Dölzschen, Cossebaude, Ottendorf, Coswig-Kötitz


    dort war ich noch nicht, kann mir da also kein Urteil erlauben.


    Im Wostra und in Birkwitz hab ich jedoch auch noch nichts erlebt.


    Der Steingrundteich ist mitten im Wald, da kommt man nur zu Fuß hin. Auf der Wanderkarte oder im Dresdner Stadtatlas kannst Du gucken, wo er ist.