@Cala

    Zitat

    doch, muss man. Und zwar nicht nur einmal

    man muss also alles ausprobieren... auch Drogen etc. Nein Danke. Wenn ich weiss, ich schade mir damit nur selbst, probier ich es auch nicht aus. :-).

    Zitat

    krampfhaft in einer Beziehung zu verharren, die eigentlich nicht befriedigend ist, dazu muss man auch nicht besonders hübsch sein.

    Das meinte ich damit auch nicht, ich meinte nur, es gibt keinen Anlass neidisch zu sein auf ein Mädel, das mit vielen Männern Sex hat, weil das keine Kunst ist, das kann jedes Mädchen. Auf eine glückliche, erfüllte Beziehung kann man schon neidisch sein.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Und wenn Frauen den Spaß vieleicht genießen?

    ...dann sind sie trotzdem Schlampen! Das eine hat mit dem anderen doch gar nichts zu tun.


    Eine Prostituierte bleibt auch eine Prostituierte! Egal ob sie Spaß an ihrem "Beruf" hat.

    Zitat

    @Cala man muss also alles ausprobieren... auch Drogen etc. Nein Danke. Wenn ich weiss ich schade mir damit nur selbst probier ich es auch nicht aus. .

    Der Vergleich zieht nicht.

    Zitat

    Das meinte ich damit auch nicht, ich meinte nur es gibt keinen Anlass neidisch zu sein auf ein Mädel, das mit vielen Männern Sex hat, weil das keine Kunst ist, das kann jedes Mädchen.

    Kann, ja. Die meisten trauen sich aber nicht. Und dann kommen diese netten Titulierungen.


    Grainne

    Es ist nun mal traditionell so, daß diejenigen Frauen, die weniger herumvögeln, gesellschaftlich einen besseren Ruf haben als diejenigen, die mit ziemlich vielen Männern herumvögeln. Heutzutage abgemildert, aber immer noch vorhanden.


    Ob diese Wertungen berechtigt sind, ist eine andere Frage. Du bist aber vor die Entscheidung gestellt, was dir wichtiger ist: Im Einklang mit den (auch z.T. fragwürdigen) gesellschaftlichen Normen zu leben, oder dich sexuell frei auszuleben (und auf die anderen zu sch... ).

    Hallo Maliboo!!!

    Was ich so rausgelesen habe, aus deinen Beitrag, hast du wohl Angst dich an einen Menschen zu binden. Darum brauchst du auch eine Selbstbestätigung, indem du mit jeden Mann ins Bett hüpfst. Für mich ist so eine Frau eine Schlampe, die nicht weiß was sie will. Der einzige Unterschied zu einer Nutte ist der, das du für den Sex kein Geld verlangst.


    Lichtei

    Zitat

    Du bist aber vor die Entscheidung gestellt, was dir wichtiger ist: Im Einklang mit den (auch z.T. fragwürdigen) gesellschaftlichen Normen zu leben, oder dich sexuell frei auszuleben (und auf die anderen zu sch... ).

    DAS ist doch in anderen Bereichen des Lebens auch so.


    Entweder die wahre Meinung sagen und evtl. anecken oder schleimen!


    Die wenigsten Menschen haben den Mut zu ersterem!

    Manche Menschen sind ziemlich doof glaube ich. Eine Schlampe und eine Nutte haben gemeinsam, dass sie mit vielen Männern schlafen und dies absichtlich tun. Der entscheidende Unterschied besteht jedoch darin, dass die Schlampe es gerne macht und sich ihre Männer aussuchen kann. Sie nimmt nur Männer die SIE will.

    Zitat

    Der entscheidene Unterschied besteht jedoch dadrin dass die Schlampe es gerne macht und sich ihre Männer aussuchen kann. Sie nimmt nur Männer die SIE will.

    Das hat doch mit dem Thema nichts zu tun! Ob sie die Männer aussucht oder nicht, ändert doch an der Bezeichnung und dem Sachverhalt nichts.


    Eine Schlampe hat viele Männer und tut es gerne (laut Deiner eigenen Aussage!). Das sie sich die Männer aussucht ist doch auch in Ordnung. Trotzdem bleibt sie dann eine Schlampe! Übrigens suchen sich Prostituierte auch oftmals ihre Freier aus. Es gibt bestimmt genügend Prostituierte, die auch schon Kunden weggeschickt haben.

    Zitat

    Ich erwarte immer noch eine Antwort auf meine Frage

    Da musst du die Damen fragen, wie sie einen Mann, der rumhurt, nennen! Schlumpfina hatte ja etwas weiter oben schonmal einen Begriff genannt...

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.