Brauner Strich am Penis und Hodensack

    Hallo Leute,


    ich hab schon seid meiner Geburt diesen Schönheitsfehler.


    Der braune Strich zieht sich entlang des Hodensacks bis zu meiner Vorhautspitze.


    Kann ich diesen Schönheitsfehler operativ entfernen lassen?


    Wenn es eine Operation dafür gibt, bleiben Narben bestehen? Welche Arzt führt, solche Operationen aus?


    Gibt es noch andere die den selben braunen Strich haben wie ich?


    MfG


    PParker2

  • 21 Antworten

    Zur Info :-)

    Zitat

    Das männliche Geschlecht


    In den ersten Wochen nach der Empfängnis sind das männliche wie das weibliche Embryo winzige Organismen ohne erkennbare menschliche Züge. Sie haben jedoch einen Kopf und Ansätze von Gliedmaßen, die sich zu Armen und Beinen zu entwickeln beginnen. Das Embryo besitzt außerdem eine Gewebeleiste, die sich zu Geschlechtsorganen entwickeln kann. Man kann schon in diesem Stadium frühe Formen von Keimdrüsen (oder Gonaden) nachweisen, jedoch zu diesem Zeitpunkt noch ohne geschlechtliche Differenzierung, das heißt sie sehen für beide Geschlechter gleich aus. Äußerlich kann man an der Stelle, an der später die Geschlechtsorgane wachsen, eine Ausbuchtung (die die männliche Differenzierung andeutet) mit einer Einbuchtung (die die weibliche Differenzierung andeutet) erkennen. Gegen Ende des dritten Schwangerschaftsmonats nimmt das Embryo mehr und mehr menschliche Züge an. Beim männlichen Embryo entwickeln sich aus den bis dahin undifferenzierten Gonaden die Hoden. Die Ausbuchtung nimmt die Form eines Penis an, die Einbuchtung schließt sich. (Einen Hinweis auf diese ursprüngliche Einbuchtung stellt die leicht gerötete "Narbe" dar, die beim Mann an der Unterseite des Penis, von der Glans bis zum Anus verläuft.) Zwei Hautfalten auf jeder Seite der Ausbuchtung entwickeln sich zum Hodensack. (Beim weiblichen Embryo bilden sie die großen Schamlippen.)


    Im weiteren Verlauf der Embryonal- und Fötalentwicklung wachsen die Geschlechtsorgane mit dem gesamten Körper mit. Zwischen dem siebten und neunten Entwicklungsmonat senken sich die Hoden normalerweise in den Hodensack ab.

    Quelle

    Schlau gemacht

    ich glaube ich weiß was er meint...


    Dieses Thema wurde schonmal angesprochen bzw. ins Forum geschrieben


    http://www.med1.de/Forum/Sexualanatomie/44082/


    ihm wurde bei seinem Problem auch nicht geholfen..ich denke das liegt einfach daran das keiner so recht versteht was gemeint ist


    habe genau die gleiche Narbe und mir ist das auch wirklich unangenehm und wäre froh wenn man es weg machen lassen könnte...aber ob es dafür eine Behandlung gibt weiß ich nicht =(

    @ Posterin

    also die narbe zieht sich wirklich ungewöhnlich weit bis zu meiner penis spitze, bei den normalen männern existiert die narbe nur am hodensack.


    Für mich ist das eigentlich normal, weil ich diese Narbe schon habe seid ich geboren worden bin..mich würde interessieren wie das weibliche geschlecht auf sowas reagiert...


    und was mir aufgefallen ist, ihr behandelt alle nicht das was hier wirklich ganz oben in dem thread gefragt ist. Die Frage ist doch ob sich sowas weg operrieren lässt? weil es doch schon für mich und die anderen beiden hier die davon betroffen sind extremst störend und halt auch "peinlich" ist.


    Liebe Grüße


    Roflkopter