Warum sollte man denn gleich den Partner abschießen?


    Ich denke wenns zwischenmenschlich passt, ist Sex nur ein Nebenschauplatz. Meine letzte Beziehung war genau andersrum: toller Sex, aber kaum Liebe. Von daher sollte man sich das überlegen, obs wirklich wert ist, sich von jemandem zu trennen nur weil der Sex in einigen Punkten nicht passt.


    Es ist ja nicht gesagt, das es so sein muss. Man kann immer wieder daran arbeiten und das sollte man auch beherzigen.:)^

    Hi Quinti ;-D


    Alsooo...fiel hier schonmal "dann ist's nicht der Richtige..." deswegen..


    aber bei mir ist es tatsächlich so, dass ich EH wenig Lust empfinde, aber nichts unternommen wird, die Lust ein wenig zu fördern...lediglich gemeckert wird, wenn ich auf "normale" Aufforderung nicht anspringe...das ist dann schon ....ärgerlich.

    Zitat

    aber bei mir ist es tatsächlich so, dass ich EH wenig Lust empfinde, aber nichts unternommen wird, die Lust ein wenig zu fördern...lediglich gemeckert wird, wenn ich auf "normale" Aufforderung nicht anspringe...das ist dann schon ....ärgerlich.

    Schön den schwarzen Peter zum Partner geschoben %-| Dann wird er wohl auch "schud" sein, daß die Dame des Hauses nicht zum O. kommt ... :|N

    Zitat

    hexe, es ist aber trotzdem so, dass der sexuelle "himmel" verschieden aussieht. sex im schlafzimmer kann für ein paar DIE erfüllung sein, absolut oben, ganz am zenit. so ein paar weiß was es will.

    kuckucksblume, ich hatte ursprünglich vom weg zum orgasmus gesprochen, nicht von sex allgemein, der kann auch als sogenannter blümchensex für das eine oder andere paar efüllend sein, ev. auch lebenslang, da gebe ich dir recht???:°(:-o

    @ lina

    bitte auch mal richtig lesen, nicht nur einfach blind kommentieren, du schlägst mit begeisterung auf alles ein, was dir nicht nach dem mund redet oder auch dir schlicht nicht zustimmt. Was ich geschrieben habe hat bergwiese sehr richtig erfaßt und kommentiert.


    Zum thema außergewöhnliche stimulation, bestimmst du was das ist, sicher nicht. Normal ist was gefällt und ev. zum ziel führt, das kann für die eine das einfache rein raus spielchen ev. mit etwas rubbeln am kitzler sein, für die andere ein liebesspiel mit was was ich für stimulationen. Ich habe lediglich gesagt, mal deutlich, probieren geht über studieren und erzähle mir bitte nicht du/ihr hättet alles probiert. Wenn ich mir die kommentare hier so zu gemüte führe ist das keinesfalls der fall. Eher erscheint mir die experimentierfreudigkeit auch mal außergewöhnliches zu probieren gering zu sein.


    Was prius, quintus und auch ich hier geschrieben haben ist weder böse gemeint noch diskriminierend oder ähnliches. Das sollen lediglich denkanstöße sein auch selber mal über den eigenen schatten zu springen und seiner phantasie freien lauf zu lassen.

    Zitat
    Zitat

    Außerdem muss das Spiel da natürlich von beiden gestaltet und gespielt werden können.

    Das kann man auch ganz gut nur für sich "üben" - Kopfkino hat nicht zwingend etwas mit einem (realen) Partner zu tun! Oftmals macht es grad mit einer Phantasiegestalt "Spaß" :=o

    Hm, nee, Sexwünsche sind da, um sie in die REALITÄT umzusetzen...

    Zitat
    Zitat

    aber bei mir ist es tatsächlich so, dass ich EH wenig Lust empfinde, aber nichts unternommen wird, die Lust ein wenig zu fördern...lediglich gemeckert wird, wenn ich auf "normale" Aufforderung nicht anspringe...das ist dann schon ....ärgerlich.

    Schön den schwarzen Peter zum Partner geschoben %-| Dann wird er wohl auch "schud" sein, daß die Dame des Hauses nicht zum O. kommt ... :|N

    Absoluter Quatsch, was du da redest...

    Zitat

    Hm, nee, Sexwünsche sind da, um sie in die REALITÄT umzusetzen...

    Alles fängt aber im Kopf an und das im EIGENEN! Man muß erst den ersten Schritt tun, bevor man zum zweiten oder gar dritten kommt ... :)*

    Zitat

    Absoluter Quatsch, was du da redest...

    Wäre schön, wenn es so wäre - allerdings hört sich jede Zeile danach an!? Ich wünschte, es wäre anderes!

    DAnn kannst du aufhören zu wünschen, es ist nämlich nich so! Ich schiebe meinem Freund SICHERLICH nicht den SP zu, dass ICH nicht komme...


    Was ich meinte war: Wenn ICH ER wäre..und ER hätte so wenig Lust, Sex zu leben würd ich alles tun um es ihm ein wenig schmackhafter zu machen, oder nicht?? Ihn verwöhnen, ihn langsam heranführen, meine Wünsche erfragen und umsetzen...aber das wird nicht getan und das meinte ich damit, mehr nicht!

    Zitat

    aber bei mir ist es tatsächlich so, dass ich EH wenig Lust empfinde, aber nichts unternommen wird, die Lust ein wenig zu fördern...lediglich gemeckert wird, wenn ich auf "normale" Aufforderung nicht anspringe...das ist dann schon ....ärgerlich

    ich denke, das hat nichts mit dem richtigen zu tun, sondern etwas mit einer positiven einstellung zum sex und vor allem zur lust und das ist keinesfalls dasselbe. Ich denke da hilft nur ein ernsthaftes gespräch unter partnern, weil er schlicht begreifen muß das rein-raus zu wenig ist auf die dauer. Das ganze kann durchaus prickelnder gestaltet werden ohne das es was weis ich wird. Wie ich bereits geschrieben habe das muß jedes paar für sich selber entdecken, mir wäre auch das zu wenig nach heutigem stand. Mit 21 hätte ich da ev. noch anders gedacht außer in meiner phantasie, das ein mann mir mal zur realisierung so vieler dinge verhelfen würde, davon habe ich nicht mal geträumt.

    Zitat

    Richtig, fehlende Kreativität und Kopfkino *gääähn* da sind wir jetzt zum tausendsten Mal drauf gekommen ;-D

    Ich habs weiter vorne schon mal geschrieben, wem selber nix einfällt aber gerne mal was anderes machen würde, soll ev. auch mal erotische geschichten lesen, das kann sehr interessant sein was da so zusammengeschrieben wird.


    Außerdem fehlende kreativität mag ja sein, aber keine phantasien???Was ist denn wenn du einen männliche knackarsch vor die siehst, denkst du nicht mal daran wie der wohl nackt aussieht, wie es wäre den zu streicheln, zu küssen einfach durchzuwalken und ihn dann umzudrehen und vorne weiter zu machen. Das hat nix mit fremdgehen zu tun sondern mit phantasien.;-D:=o

    MyZiviUncut;-D

    Zitat

    aber bei mir ist es tatsächlich so, dass ich EH wenig Lust empfinde, aber nichts unternommen wird, die Lust ein wenig zu fördern...lediglich gemeckert wird, wenn ich auf "normale" Aufforderung nicht anspringe...das ist dann schon ....ärgerlich.

    Ich kann mir schon denken das es dich ziemlich frustriert. Man kommt sich irgendwie vor als wäre man eine Sexmaschine, die zu funktionieren hat.


    Mir würden da einige interessante Spielchen einfallen, um dich erstmal anzustacheln, bevor es intensiver wird. Langsam und mit Zeit würde dann deine Lust schon kommen!;-)

    Zitat

    Wenn ICH ER wäre..und ER hätte so wenig Lust, Sex zu leben würd ich alles tun um es ihm ein wenig schmackhafter zu machen, oder nicht?? Ihn verwöhnen, ihn langsam heranführen, meine Wünsche erfragen und umsetzen...aber das wird nicht getan und das meinte ich damit, mehr nicht!

    Wenn ich DU wäre.... und so wenig Lust, Sex zu leben...... warum tust du es nicht, es dir und ihm etwas schmackhafter zu machen, in dem du ihm genau DAS sagst, wie du es an seiner Stelle tun würdest???

    Zitat

    Was ich meinte war: Wenn ICH ER wäre..und ER hätte so wenig Lust, Sex zu leben würd ich alles tun um es ihm ein wenig schmackhafter zu machen, oder nicht?? Ihn verwöhnen, ihn langsam heranführen, meine Wünsche erfragen und umsetzen...aber das wird nicht getan und das meinte ich damit, mehr nicht!

    Ja, ich hab Dich schon verstanden und es hört sich für mich nach SP an - auch, wenn es nicht nur um den O. geht!


    "Wenn er in meiner Situation wäre ... DANN würde ICH ..." Ja, genau!!! Hätte, wäre, wenn ... - ALLES NUR AUSREDEN! ;-D Wie wäre es denn, jeder bleibt in seiner Haut und versucht sich selber zu motivieren ... Wäre zumindest der einfachere Weg, oder?

    @ quintus

    das genau ist das problem, bei ihr ist er so wie es aussieht etwas einfach gestrickt ums mal diplomatisch auszudrücken, und sie bringt es nicht fertig mal vorne weg zu laufen so wie es ihr gerade einfällt.


    Das sie nicht auf kommando die beine breit macht ist für die meisten doch normal und für mich auch bis zu einem gewissen punkt auch verständlich.


    Auch wenn das z.b. für mich nicht gilt, bei uns gilt die verabredung ein nein wenns um sex geht gibts nicht, außer einer ist krank oder verletzt. Das hat uns u.a. die erfahrung eingebracht die lust kommt beim arbeiten und selbst wenn ich mal nicht die große lust erfahre, ist es immer wunderschön seinen körper, seine wärme und seine nähe zu spüren.x:)