Zitat

    Lina,weißt du eigentlich die Ursache deines Problems? War das bei dir schon immer so? Hast du schlechte Erfahrungen gemacht, eventuell sogar sowas wie sexuellen Missbrauchs..? Tut mir leid wenn ich das so direkt frage aber mich wundert es dass das bei dir wohl "einfach so" da ist... Oder ist es bei dir auch so, dass du unter deinem Körper leidest und dich einfach nicht wohl in deiner Haut fühlst?

    Nein, ich weiß nicht woher es kommt, es war schon immer so, allerdings am Anfang nicht so ausgeprägt. Ich denke, dass es inzwischen schlimmer geworden ist liegt an daran, dass ich mich auch innerlich mehr dagegen wehre, weil ich von Anfang an schon das Gefühl hab "nicht schon wieder, ich weiß doch, dass es nichts wird"


    Mit meinem Körper hatte ich nie große Probleme, finde zwar meinen Intimbereich und meinen gesamten Körper nicht besonders anziehend, aber unattraktiv oder hässlich auch nicht. Hatte nie irgendwelche Komplexe, fand aber auch nie, dass ich besonders sexy aussehe oder so.

    Zitat

    Womit probiert ihr es eigentlich? Nur mit dem "was ihr habt" ? Oder verwendet ihr auch toys ? Vielleicht hättest du ne Menge Spaß an nem Dildo ,weißt es nur nicht ... ?

    Dildos find ich eklig, aber ich benutz ab und zu nen Vibrator, sowohl an ihr als auch an mir selbst. Bei mir hat das Teil aber noch keine große Wirkung gezeigt...

    Zitat

    Kopf find ich aber ganz schlimm :-p

    ja, das kenne ich sogar auch, also dass berührungen am kopf manchmal echt zu heftig sind, weiß nicht, das geht bei mir so in die richtung, dass ich es manchmal einfach nicht vertrage, nicht aushalte. bei mir ist auch der hals so eine stelle, besonders wenn es nasse küsse sind, dann bekomme ich oft eine gänsehaut und es ist ganz schlimm für mich. bei dir ist es sicher viel stärker aber zumindest ein bißchen kenne ich solche schlimmen gefühle auch.


    trotzdem denke ich, dass ausweichen nicht weiterhilft. wenn das streicheln am kopf unangenehm ist, dann geht vielleicht das auflegen einer hand. man darf da einfach nicht zu schnell aufgeben.


    und vor allem, es geht um dich. klar deine freundin möchte gerne mehr, sie würde gerne deine klitoris küssen oder was weiß ich noch alles aber du brauchst ein bißchen egoismus um weiterzukommen. wenn du nur daran denkst was SIE möchte, dann bleibst du stehen.

    Zitat

    Sie darf mich ja auch berühren, ich mag es wenn sie mich in den Arm nimmt, und langsam mit der Hand über meine Haut fährt

    und habt ihr das im letzten jahr auch gemacht? oft gemacht? länger als eine viertelstunde?


    wie gesagt, wenn es berührungen gibt, die du magst, dann würde ich an deiner stelle deine freundin bitten dir so viel davon zu geben wie es nur geht. damit tust du ihr zwar kurzfristig keinen gefallen (weil sie möchte ja gerne eigentlich was anderes, was intimeres) aber langfristig tust du ihr schon einen gefallen, weil du dich dann auf den weg begibst, der später einmal auch bei intimeren dingen enden kann.

    lina,


    und gibt es abgesehen vom gemeinsamen kuscheln auch zeiten wo sie ausschließlich sie dich streichelt? ich glaube es wäre gut wenn du dich an deine grenzen herantasten würdest. nicht die grenzen überschreiten aber auch nicht nur im ganz sicheren bereich bleiben.


    also wenn zb. eine rückenmassage (du liegst, sie sitzt) für dich ok ist, dann sich nicht darauf "ausruhen" sondern irgendwann auch steigern, also mal die beine dazunehmen, und wenn das dann auch ok ist, das nächste mal den po dazunehmen. klar, das klingt jetzt ziemlich nach trainingsprogramm :-/ aber ich denke trotzdem, dass das besser wäre als einfach alles so zu lassen wie es jetzt ist.

    lina,


    und was hältst du davon sie dazu aufzufordern so etwas (also zb. so eine soft massage) öfters zu machen?


    es klingt so als würde so etwas eben dann vorkommen wenn sie gerade dazu lust hat. außerdem habe ich den eindruck als wärst du ganz fest davon überzeugt, dass sich bei dir nie etwas ändern wird. es klingt so als ob es eine reihe von dingen gibt, die du magst (langsames streicheln, in den arm nehmen, eincremen..) und eine andere reihe von dingen, die du eben nicht magst (intime berührungen, schnelle berührungen usw). die grenze zwischen den beiden gruppen an dingen kann sich aber verschieben!


    nur ganz von alleine verschiebt sich nichts, man muss auch ein bißchen nachhelfen!


    so, jetzt mach ich aber mal eine schreibpause sonst artet das noch aus in drängelei meinerseits. *:)@:)

    Habe viele Einträge interessiert gelesen....ich fühle mich ein wenig alt in eurer Mitte:|N...bin jetzt 40 und hatte erst 2-3 mal das Vergnügen mit einem mann zum Orgasmus zu kommen, also Mädels um die 20...keine Hektik. Würde nun gerne erfahren, ob sich hier auch Lady in meiner Altersklasse tummeln???*:) Orgasmuslos bin ich seit meinem 23 Lj nicht mehr, aber es klappt auch nur bei SB und alleine.In seinem beisein trau ich mich nicht, muß dazu sagen, dass ich seit 2 Jahren in ner neuen Beziehung bin. Mein Problem liegt nun da, dass ich mir selbst Druck mache, hatte immer gedacht: neue Beziehung, jetzt wird alles anders/besser...aber das Gegenteil ist der Fall. Da mein jetziger Partner von meinem Problem weiß, setzt er sich selbst auch unter Druck und verliert dadurch den Spaß am Sex. Ich spüre das und mein Kopf geht gar nicht mehr aus. Ich hab auch diese Kopfsache, kann mich nicht fallen lassen, habe Kontrollverlust etc. vielleicht macht man beim O noch ein verzerrtes Gesicht, all diese Dinge halten mich ab, mich zu entspannen, nerv >:( Manchmal hab ich echt Panik meinen Partner in die Arme anderer Frauen zu treiben, weil ich ihm den O nicht geben/schenken kann. Er hat ja immerhin Vergleiche. Wie sehen dies die Männer? Ist es ein Thema für euch, wenn wir unsere Lust genießen, aber eben ohne Höhepunkt? Setzt ihr euch unter Druck. Meinem Partner hat es bisher nichts ausgemacht, hatte viel Spaß im bett, sagt, ich sei halt ein Kontrollfreak und dies hat seinen Preis. Nur mittlerweile haben wir ein echtes Problem, weil ich mein O-Problem angesprochen habe und lauter Möglichkeiten suche, was zu ändern, dies nervt ihn :°(

    Endlich war er da !

    Heyho ..


    hatte ja schon vorher mehrere Beiträge hier zu geschrieben ..


    nun hab ich/wir es endlich geschafft ! Ich kam zu Höhepunkt & hatte meinen ersten Vaginalen Orgasmus ! ..


    uuh - es war toll :] ..


    & ich hoffe das ihr [an die die keinen bekommen] auch mal sowas erlebt & es fühlt ;]

    Eigentlich so wie immer .. nur das Ich ihn extrem "geil" gemacht habe & dadurch natürlich auch seehr seehr erregt war .. & so richtig lust hatte ..


    ja & dann ist es eigentlich von selber gekommen man muss sich nur so gesagt "gehen" lassen .. & einfach entspannen & an nichts denken auser an den Partner :]

    Ich hab mal ne Frage, wusste nicht ob ich ein neues Thema starten sollte, oder sie hier stellen, aber da wir hier schon alle versammelt sind, frag ich einfach mal in die Runde:


    Geht es euch auch so, dass ihr unausgeglichen und leicht reizbar seid? Ich frag mich schon länger ob meine Stimmungsschwankungen mit der fehlenden sexuellen Befriedigung zusammenhängen. Man hört ja immer so Schlagworte wie "sexuell frustriert" und "unterf***t" wenn ne Frau schlecht drauf ist. Das ist zwar oft nur daher gesagt, aber irgendwas muss ja dran sein. Das Sexualleben muss ja Auswirkungen auf das restliche Leben haben, oder?


    Ich weiß ja nicht, ob es mir wirklich besser ginge, wenn ich mich sexuell ausgeglichen und befriedigt fühlen würde, aber ich habe einfach das Gefühl, dass es so wäre. Ich fühle mich generell sehr frustriert und bin total schnell auf 180, egal worum es geht. In mir drin brodelt eine undefinierbare Unruhe und ich kann mir nicht erklären woher die kommen könnte. Jetzt interessiert es mich natürlich, ob es anderen Frauen in dieser Situation ähnlich geht. Kann das echt alles am Sex liegen?

    @ Luuve

    Suuuuuuuuuuuuper, freu tmich total für dich!! Siehst du, jetzt ist es schneller gegangen, als wir alle gedacht hätten!1 Freut mich so sehr, genieeeeß es :) Wie fühlt es sich an?!:D


    Hab auch schon gemerkt, dass es ein großer Gefühls-unterschied ist, wenn man richtig richtig geil ist und Sex hat oder "halt einfach mal Sex hat"...Sollten wir vielleicht öfter nochmal ausreizen?! :=o

    @ Lina

    Ja ich bnin auch sehr reizbar, allerdings nur meinem Freund gegenüber..Habn gefühlsmäßig ein super dünnes Fell... Bnin total schnell verletzt..aber das kann ja auch alles an der Pille liegen...