Dauergeil

    Ich habe ein Problem. Bin seit der Mirena irgendwie dauergeil. Mein Mann findet das super!! Allerdings ist der oft weg. Und in meiner Arbeit sind ein paar heiße Typen. Das ist so furchtbar. Und die sind auch noch nett dazu. Ich würde meinen Mann nie verlassen. Ich liebe ihn wirklich über alles. Auch betrügen ist für (noch) kein Thema. Es ist wirklich diese Schwärmerei und Geilheit die mir gerade das Leben zur Hölle machen. Wie komme ich damit klar? Einen der Kollegen kann ich auch noch ständig sehen. Nun bin ich noch nicht lange in der Firma und in meiner alten Firma hatte ich so etwas schon einmal. Der Kollege X und ich sind uns auf einer Feier näher gekommen, also sprachlich. J auf dem nächsten Fest dann küssten wir uns. Und fortan prickelte es ständig. Ich war damals Single, er verheiratet. Wir waren in den 10 Jahren Kollegenzeit nie gleichzeitig Single, sodass nie mehr gelaufen ist. Wobei er das sogar gemacht hätte, als er verheiratet war. (Er ist mittlerweile geschieden) Aber das konnte ich damals einfach nicht. War auch noch sehr jung. Auf meiner letzten Firmenfeier in der alten Firma, sprach mich ein neuer Kollege an, was da zwischen mir und Kollege X laufen würde. Ich war baff. Bis dato hat uns noch nie einer angesprochen. Und mittlerweile war ich ja selbst verheiratet und habe zwei Kinder. Ich hab es zunächst abgestritten und habe dann aber eingeräumt, dass da vor Jahren was gelaufen war. Und der neue Kollege meinte dann, dass die Blicke zwischen Kollege X und mir ja wohl eindeutig seien. Da würde es ganz schön knistern. Ich war echt baff. Zu dem Zeitpunkt hätte ich das so gar nicht sagen können. War mir nicht bewusst. Es ist ja auch nichts gelaufen. Wir haben uns halt unterhalten, aber mehr auch nicht. Und da war kein Flirten dabei. Ich habe jetzt jedenfalls Bedenken was die erste Firmenfeier in der neuen Firma angeht. Habe mir schon mal vorgenommen nichts Alkoholisches zu trinken. Das dürfte helfen.

  • 14 Antworten

    Wenn deine Libido so erhöht ist, dein Mann aber selten zuhause ist und du ihn auch nicht betrügen willst, dann mach es dir doch so oft du willst selbst. Als Frau kann man sich doch leicht Abhilfe schaffen mit verschiedenen netten Toys.

    Es gibt ja genügend Spielzeuge und es gibt auch Handy, damit lässt sich auch Abhilfe schaffen;-D

    Dein Mann weiß ja von der Problematik, das hast du ja geschrieben...

    Wenn du doch weißt das er weg ist, dann rufe ihn doch an vielleicht kannst du ja zu ihn hinfahren und überfallen, er freut sich bestimmt darüber:_D

    Wozu gibt es Bus & Bahn ;-)


    Appetit kann man sich überall holen, nur gegessen wird zu Hause oder besser beim Mann außer Haus:p>

    Alias 942190 schrieb:

    Es ist wirklichdiese Schwärmerei und Geilheit die mir gerade das Leben zur Hölle machen. Wie komme ich damit klar? Einender Kollegen kann ich auch noch ständig sehen. Nun bin ich noch nicht lange inder Firma und in meiner alten Firma hatte ich so etwas schon einmal.

    die firma wechseln wäre also keine lösung, da es dann in einer anderen wieder neu anfangen würde?


    ich würde halt auch so oft es geht selbst hand anlegen.


    abgesehen davon eben schauen, dass ihr zusammen an eurer beziehung arbeitet. klar ist es dein teil der abmachung, dass du deinem mann treu bist - aber er ist auch in der bringschuld, mal zuhause zu sein, damit ihr eure ehe letztendlich nicht gegen die wand fahrt.


    kann natürlich sein, dass das erstmal nicht geht, aber ihr könnt ja versuchen stück für stück daran zu arbeiten, dass ihr euch öfter seht - und ansonsten eben aufs handy zurückgreifen.

    Also ich mache es mir auch dann selbst wenn es sein muss. 😉

    Es passiert halt oft, dass wir erst abends spät Zeit füreinander haben. Und dann siegt leider oft die Müdigkeit. Er arbeitet viel. Mehr Zeit ist momentan nicht drin. Würde auch nichts nutzen, wir haben zwei kleine Kinder. Da ist das Zeitfenster für geilen, lauten Sex eher klein. 😏

    Never fuck the company.

    Es sind nicht immer nur die Frauen, die reden, männliche Kollegen tauschen sich bisweilen auch über dieses und jenes aus. Wenn du also keinen falschen Eindruck erwecken willst, würde ich raten, deinen Appetit anderweitig zu regeln. Vielleicht hätte dein Mann ja nicht mal was dagegen, wenn er denn eingeweiht ist.

    Evoluzzer schrieb:

    Never fuck the company.

    Es sind nicht immer nur die Frauen, die reden, männliche Kollegen tauschen sich bisweilen auch über dieses und jenes aus. Wenn du also keinen falschen Eindruck erwecken willst, würde ich raten, deinen Appetit anderweitig zu regeln. Vielleicht hätte dein Mann ja nicht mal was dagegen, wenn er denn eingeweiht ist.

    Ja sehe ich eigentlich auch so. Neulich hatten wir noch das Thema flirten usw. Da hat er mir was erzählt von vor Jahren, als es bei uns gekriselt hatte. Aber da ist bis auf Flirten auch nix passiert. Vielleicht würde mir das auch schon reichen. Hatte ich halt auch schon ewig nicht mehr. Hab ihm auch erzählt, dass da ein paar heiße Typen sind. Aber da wird ja nix laufen. 😉 Und glaub mir ich weiß, dass ihr Männer auch redet. Allerdings ist hier wiedermal die Frauenquote recht niedrig. Von 7 Kollegen in direkter Nähe ist eine weiblich. Das bin ich. 😉Es gibt noch mehr Frauen im Unternehmen. Aber deutlich mehr Männer. Würde 80/20 schätzen.