Vor einiger Zeit gab es einen Fernsehbericht über Berliner Bordelle. Unter anderem zeigten sie dabei auch ein "molliges Modell", d.h. die gute Frau - wie sag ich es wohlwollend? - hatte eine Körperstatur, wie sie in den USA häufig anzutreffen ist. (Klar, was ich meine?) Diese Prostituierte musste Sonderschichten machen, so gut war sie gebucht!

    ääh sorry winnipooh meinte ich


    wolfgang, den bericht kenn ich nicht.....


    heutzutage gibt es doch schon sehr schönes verpackungsmaterial, für grosse mädels, auch wenn es mal etwas teurer ist, aber nicht teurer wie markenklamotten...... es gibt so schöne strings die trotz stringsein problem zonen gut verdecken (z.B problem bauch, vorallem nach schwangerschaft...) gibt natürlich trotzdem mode für große die an grossen scheisse asussehen und nur an schlanken wirken........ reg mich oft auf, da siehste was tolles im katalog, und das model hat vielleicht größe 40 oder max. 42...........und zieht unser eins das an siehste aus wie schweinchen dick......

    gefunden den beitrag, glatt überlesen...lol, sorry ohhh.....


    nun ja.....


    es ist halt geschmackssache, jeden so wie er will, aber halt nicht über andere dann abziehen oder es als unnormal bezeichnen, so ist es gut....... wäre ja auch schrecklich langweilig wenn alle gleiche geschmäcker haben.....


    mmh jetzt würde ich gerne mal die dame aus dem beitrag sehen, dann könnte ich dir verraten wie es klappt......


    hey auch ich habe sex und auch oralverkehr... was meinste mal wie weit so manch füllige damen ihre beine auseinander bekommen, auch wenn ich keinen spagat machen kann (habe das gefühl dann reissen mir die sehnen am oberschenkel innen.....) komme aber fast dahin..... aber eh egal, keiner muss mit ner fülligen dame schlafen wenn er nicht will, ich suche mir ja auch die mäner irgendwie aus, man geht ja doch auch ein bisschen nach dem äusseren, aber halt nicht nur figur, sondern auch austrahlung und was aus dem Mund kommt.......

    Zitat

    es ist halt geschmackssache, jeden so wie er will, aber halt nicht über andere dann abziehen oder es als unnormal bezeichnen, so ist es gut....... wäre ja auch schrecklich langweilig wenn alle gleiche geschmäcker haben.....

    :)^:)^*:)