Die Größe der Hoden ist nicht variabel... Blödsinn.


    Die werden lediglich beim Sex außer Reichweite gezogen, womit sie dann recht eng am Körper liegen, und recht stramm an Position gehalten werden. Dadurch könnte man(n) sie rein theoretisch auch in die Öffnung drücken, aber da die halt am Körper anliegen dann auch nicht weiter als bis an den Eingang der Vagina. Eindringen würde ich das kaum nennen wollen. Ob's weh tut hängt wohl stark von der Anatomie der Frau ab.

    es geht !!

    die größe des hodensackes ist temperaturabhängig. bei kälte ziehen sich die hoden zusammen. da ist ein einführen schwierig.


    wenn der hodensack schlaff herunterhängt, dann kann man die hoden mit "reinstopfen".


    und nein, mir tut es dabei nicht weh.


    d.h. ich habe es schon gemacht bei meiner frau!

    @ Memphis291

    Den Clip hab ich auchma gesehen. Irgendwie glaub ich, dass das ne Montage war, kanns mir einfach nicht vorstellen. Aber wenns echt ist, na dann RESPEKT!!! :)^

    @fritzm

    Nee, leider hab ich den Clip nichtmehr. Werde meinen Bekanntem mal fragen ob er den noch hat, oder ob er nen Link hat. Wenn ja, dann poste ich das hier mal...


    Zu der Technik von Moon Rager:


    Ich glaub er meint, dass man erst die Klöten reinschiebt und dann den schniedel. erst den unteren teil, und dann guckt nur noch die spitze raus. War das so gemeint?


    TomB.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.