ja nadine, ich verstehe dich schon. ich verurteile niemanden, der tiere schlachtet, weils eben nutztiere sind, aber diese fiese haltung und schlachtungsmethoden bei massenproduktionen finde ich zum kotzen!!

    ich finde es schlimm wie die armen tiere gehalten werden, wenn ich berichte darüber sehe wie schlecht es denen Tieren überhaupt geht, dann denke ich mir immer:was die leute wohl denken wenn sie so was sehen, aber essen trotzdem weiter Fleisch. Na ja muss jeder selber wissen aber ich weiß was ich auf meinem Teller liegen habe wenn ich Mittagesse.

    Recht habt ihr!

    Ich esse sehr, sehr selten Fleisch und wenn ich nicht auf diverses Obst und Gemüse, sowie auf Soja-Produkte allergisch reagieren würde, würde ich vermutlich gar keins mehr essen. Ich habe nichts gegen Menschen die Fleisch mögen (schmecken tut´s ja leider auch fein).


    Aber ich kann nicht gut damit umgehen, wenn ich merke, dass die meisten Leute in unserer Zeit völlig den Bezug verloren haben zu dem, was sie da essen.


    Tiere sind nur noch Massenware in unserer ohnehin übertriebenen Konsumgesellschaft - und wenn sie schön sauber zerteilt und abgepackt im Aldi-Regal liegen sieht man glücklicherweise nichts mehr von den vorher erlittenen Qualen. Deshalb freut es mich, wenn jemand noch darauf achtet und weiß, woher sein Fleisch kommt (es lebe der Odenwald ;-)) und Vegetarier finde ich generell super. So. Wollte nur auch mal meinen Senf zum Tofuwürstchen dazugeben. Auch wenn wir langsam das Thema verfehlen ;-D Liebe Grüße,

    also nach 5 jahren ohne fleisch, krieg ich das würgen, wenn ich an den geruch oder den geschmack denke. ich vermisse es überhaupt nicht!


    ich krieg regelrecht die tränen in den augen, wenn ich solche berichte sehe!

    @Schnüffz...eisen lol..das hat wenig mit fleisch essen zu tun...eisen bekommst du aus anderen nahrungsmitteln,wie z.b. spinat!!!!!


    bitte nicht son... schreiben !!!


    Suse1202...entspann dich mal...du regst dich hier über tierhaltung auf, ok, aberhast du mal in privathaushalte geschaut

    ich meine schlagen hungern usw???die sind meiner meinung nach schlimmer dran als unser nutzvih.desweiteren werden überall auf der welt tiere unter ganz üblen metoden getötet,dagegen ist unsere schlachtung der himmel....es gibt länder da werden tiere bei lebendigem leib abgehäutet...mach die sowas bitte auch mal klar und diese tiere werden NICHT verzehrt !!!!


    und nun mach ich nen grossen schritt...was ist mit unseren kindern?...die werden zum teil misshandelt, egal jetzt auf welche art...mir stellt sich die frage,ob es nicht wichtiger wäre,sich um solche probleme zu kümmern,als um tiere die eh geschlachtet werden...


    dann habe ich noch einen aspekt....wir würden verhungern,wenn alle menschen nur grünzeugs essen müssten/würden...soviel können wir gar nicht anbauen um satt zu werden. das gibt die erde nicht mehr her.ich meine du kannst gerne den restlichen regenwald abholzen um dort grünzeugs anzubauen...aber damit stirbt unsere grüne lunge dann ganz, ausserdem würden viele tiere dadurch sterben....bleibt doch bitte mal realistisch!. ich meine solange ein teil der befölkerung meint vegetarisch leben zu müssen, oder vegan, dann bitte...aber man kann nicht die ganze menschheit dazu machen...es geht nicht !!!


    wissenschaftler haben festgestellt das bei der derzeitigen befölkerung auf der gesamten welt,die erde nicht mehr in der lage ist ,diese zu füttern....und das hat nichts mit geld zu tun!!!


    so...und euer spermaprob sollte sich doch längst erledigt haben...ein vegetarier darf eiweis zu sich nehmen...ein veganer nicht...ist doch ganz einfach!!!


    zum abschluss...denkt mal daran das der mensch auch mal als menschenfresser gelebt hat !!!!!


    mfg

    @Germangirl89...na dann solltet du mal in den haushalten schaun wie dort zum teil kinder und auch tiere gehalten werden....


    warum fangt ihr nicht vor eurer tür an die welt zu verbessern????aber wenn du siehst das ein hund oder kind fast erschlagen wird,dann wirst du wohl weg schaun!!!sorry...aber weggucker haben wir genug...


    es ist einfach zu sagen...ich will das nicht darum ess ich das nicht...aber was ist denn näher? der nachbar oder das tier was du nie siehst, ausser zerlegt vieleicht???


    ich meine ,ich bin auch nicht mit allem was haltung und schlachtung von nutztieren angeht einverstanden. aber ich weiss das ich nichts dagegen tun kann...aber ich kann hier was tun...vor meiner haustür !!!!!


    mfg

    Das Carmelion

    Oh Mann.


    Natürlich bekommt man Eisen woanders her. Aber kommt doch nicht immer mit dem Omamärchen: "Eßt Spinat, denn es enthält viel Eisen" Das ist Quatsch, weil Untersuchungen gezeigt haben, dass es nicht so ist.

    gott, ich finde es auch zum kotzen wie tiere in haushalten misshandelt werden, nur haben die verbraucher nunmal in erster linie in der hand, wie die tiere aufwachsen etc.! ich finde es weder gut haustiere zu misshandeln, noch irgendwelche wildgewordenen a la seerobben schießen in norwegen, noch misshandlung von kindern!


    was auch immer damit zu tun hat, aber das thema missbrauch von kindern etc. gehört hier wohl absolut nicht her, sorry!

    ja, dann lasst uns doch menschen essen, sind ja schließlich genügend da!?


    ich hab für mich entschieden, tiere misshaneldn etc. töten... kommt für mich nicht in frage und deswegen sage ich zum fleisch nein! ich bin stolz auf mich und ich finde jeder sollte essen, was ihm passt und woher er es bezieht ist am ende auch sein problem.


    ICH habe bloß meine meinung, die nicht mit dem thema misshandlung von menschen oder man könnte gar nicht nur von pflanzen überleben abgeschwächt werden soll.


    ich will nicht, dass mich irgendwer vom fleischessen überzeugt, genauso wenig will ich vom vegetarismus schwärmen!

    Zitat

    aber man kann nicht die ganze menschheit dazu machen...

    das will niemand!


    vllt sollte man es nur einfach akzeptieren, anstatt mit solchen seltsamen argumenten zu kommen..

    Zitat

    ich meine du kannst gerne den restlichen regenwald abholzen um dort grünzeugs anzubauen

    ich möchte nur respektiert werden und das man meine meinung toleriert, und nicht laufend versucht vegetariern zu zeigen wie schwachsinnig es doch ist, indem man so was anführt!