Durch Frauen haben Männer Penisprobleme

    Hey Girls,


    Ich würde euch gerne mal meine Erfahrung schildern und anschließend eine Frage stellen


    Viele viele Männer haben Probleme mit ihrer Penisgröße. Manche Frauen sagen ja das kommt weil sich die Männer immer untereinander messen. Aber das kommt nur in wenigen fällen hin. Es geht hier nämlich nicht um die unerrigierte Größe sondern um die errigierte. Und glaubt mir, so oft stehen sich Männer nicht mit einem Steifen gegenüber^^


    Ich denke eher das es daher kommt, dass ihr Frauen immer wieder sagt wie toll es doch sei "Ausgefüllt" zu sein. Das muss nicht heißen das ihr einen "Kleineren" ablehnt. Aber alleine der Gedanke daran, das Frauen gerne etwas mehr wollen macht Männer ganz irre. Ihr glaubt nicht wie oft Männer ihre dinger mit i-was vergleichen =). Und da spreche ich aus erfahrung.


    Ich habe 16x4,2 cm. Und ich weiß sehr wohl das das der Durschnitt ist, sogar etwas drüber. Aber trotzdem, ich werde den Gedanken einfach nicht los das es Frauen nicht reicht.


    Naja.... eigentlich müsst ihr das ja, so viele Männer mit 18x5,5 oder höher gibt es nicht.


    @Männer seht ihr das genauso wie ich? Oder seid ihr der Meinung das es um den Kampf untereinander geht?


    @Girl Was meint ihr dazu? Klar gibt es Frauen die NICHT gerne ausgefüllt sind. Aber gerade die die es sind, was macht ihr dann wenn euer Freund plötzlich nicht einen soo großen habt wie erwartet? Seid ihr enttäuscht? (Es geht nicht darum dann den Sex zu verweigern... nur um Enttäuschung!)


    Ihr dürft euch liebend gerne an MEINER größe Orientieren =) Ich bin einer der IMMER eine Meinung braucht... Mir egal ob gut oder Schlecht


    So.... das wars dann erstmal


    Gruß

  • 151 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ach du liebe Zeit! Eine Runde Mittleid für die Männerwelt!


    Und was haben Frauen so für Probleme?


    Kurzer Auszug:


    - Meine Hüften sind zu breit


    - Mein Busen ist nicht so, wie sich die Männer diesen wünschen


    - Meine Vulva ist so hässlich


    - Mein Freund mag den Geruch meiner Scheide nicht


    - Er ist so enttäuscht, dass ich keinen Orgasmus beim GV bekomme


    ...blablabla


    Ja klar! Männer haben Probleme! :-@

    Zu allererst mal: Ich habe eher das Gefühl, das die Mehrheit der Frauen froh ist, wenn ein Penis nicht größer ist als der, den du beispielsweise hast! Und ganz vielen ist es tatsächlich egal!


    Mir persönlich ist die Größe schon wichtig, aber deine "Maße" wären auch für mich völlig okay - ich meine damit nur, dass ein 12cm-Schwanz nicht die Erfüllung für mich sein kann. Aber eben für mich, für andere sicherlich schon!


    Und des weiteren muss ich meiner Vorrednerin Recht geben: Jede, wirklich jede Frau schlägt sich mit irgendeinem "Problem" rum, was ihren Körper anbelangt! Bei der einen ist es nur ein kleines Detail, dass sie gern anders hätte und bei einer anderen geht es soweit, dass sie psychische Probleme kriegt!


    Das ist bei Frauen die Regel, nicht die Ausnahme! Und wie werden diese Probleme gemacht? Durch Pornos, durch Promis, überhaupt durch die Medien - im Endeffekt zum Großteil durch Männer!


    Ich bin keine Emanze! Auch ich guck mal einen Porno, ein hohles Promimagazin (wo man beispielsweise über den knubbeligen Daumen von Megan Fox lästert, weil man doch um Gottes Willen bei JEDEM irgendeinen Scheiß finden muss, der nicht perfekt ist, über das man lachen kann :-/) oder lies mal eine Frauenzeitschrift. Auch ich habe mit einer Essstörung zu kämpfen, wie so viele andere Frauen auch!


    Aber das ist eine Art Schicksal, mit der Frauen von heute schon von klein auf konfrontiert sind - sie wachsen in die Tatsache hinein, nie wirklich mit sich zufrieden mit sich zu sein.

    Sorry, ist etwas offtopic aber @ Annamia84: Hat dein Nick etwas mit deiner ES zu tun? Hoffe du bist nicht ne Verfechterin von Sachen ähnlich "My Ana"...


    Mein Freund meint auch, alle Frauen freuen sich über einen möglichst grossen Schwengel. Aber ich denke, meine Meinung steht für eine Mehrheit: Durchschnitt bis leicht darüber ist super. Alles was darüber ist macht mir Angst und ich hab nur schon beim Anblick Schmerzen. Klar ists schön etwas zu spüren, aber was ich teilweise in Pornos seh würd ich nie und nimmer zuhause wollen. Aua! Hatte mal einen mit einem grösserern (glaub ich, hab nicht nachgemessen) und der ist mir immer wieder an den Muttermund gekommen obwohl er nicht sonderlich grob/wild war, das macht dann echt keinen Spass. Wenn mein Freund jetzt einen etwas kleineren hätte: so what? Lieben tu ich ihn trotzdem.

    @ Jakko:

    Einer ausgeleierten Pornoqueen, die auf Fisting steht und schon 5 Kinder hatte würde deiner vielleicht nicht ganz reichen..Aber für alle anderen: Perfekt!:)^

    @ chnopf

    Zitat

    Hat dein Nick etwas mit deiner ES zu tun? Hoffe du bist nicht ne Verfechterin von Sachen ähnlich "My Ana"...

    Äh, nein :-/ Mein Nickname ist ein alter Spitzname von mir...

    Zitat

    Einer ausgeleierten Pornoqueen, die auf Fisting steht und schon 5 Kinder hatte würde deiner vielleicht nicht ganz reichen..Aber für alle anderen: Perfekt!:)^

    Diese Aussage zeugt nicht grade von Sachverstand: Weder viel Sex, noch Fisting, noch Geburten "leiern" eine Frau aus :|N Damit hat die Vorliebe für eine bestimmte Penisgröße nichts zutun! Ich beispielsweise stehe drauf, wenn mein Muttermund berührt wird!

    Also ich ersteh das nicht ganz: Welche deiner weiblichen Bekannten, hat dir denn gesagt, dass ein Riesenpenis ein Muss ist? Oder hast du das evtl. doch nur aus den Medien!?!


    So wie sämtliche Frauen sich bezüglich ihrer Körper schämen wg. der Medien!


    Überall werden Frauen mit Kleidergröße 0 gehipet, dennoch belegen Umfragen, dass die meisten Männer auf Frauen stehen, die ein paar Kilo auf den Hüften haben und zu dünne Frauen sogar als unattraktiv empfinden... Könnte jetzt noch ewig so weiter gehen.


    PS: Ich finde Riesenpillermänner gruselig!

    @ Jakko

    Zitat

    Männer, seht ihr das genauso wie ich? Oder seid ihr der Meinung das es um den Kampf untereinander geht?

    Nein, ich sehe daß keineswegs so wie Du. Zum Problem wird die eigene Penisgröße erst dann, wenn man sich ständig und immer wieder mit denen andere vergleicht. Und zwar durch...

    Zitat

    ....Pornos, durch Promis, überhaupt durch die Medien - im Endeffekt zum Großteil durch Männer!

    8-):)D

    tja ihr habt echt probleme. ich hab 14 grade voll und meinem freund ist er zu groß^^


    naja, bin ich froh, dass ich mir um die größe meines schwanzes keine sorgen machen muss. :)


    mein alter biolehrer hat mal gesagt: "30 cm? wo willst du 30 cm unterbringen? die scheide ist 15 cm tief, da brauchst du ein kissen oder zwei dazwischen. meiner meinung nach sind männer mit 30 cm gestraft und nicht gesegnet."

    Durch Frauen Haben Männer Penisprobleme

    Okay. Wasser auf die Mühle der Männer!


    Auch ich liebe es, mich so richtig ausgefüllt zu fühlen und ich liebe den Anblick eines erigierten, richtigen "Prachtschwanzes"! Beides gibt mir den Kick und das Gefühl begehrt zu werden.


    Es tut mir ja Leid, für den etwas - jedenfalls für meine Ansprüche - "unterentwickelten" Rest der Mänenrwelt, aber ich zähle nicht zu den Geschlechtsgenossinen die den Männern vorlügen: "Auf die inneren Werte kommt es doch an"! Oder: "Nicht die Länge und Dicke, dass reine Können ist entscheidend"!


    Ich will ordentlich etwas in der Hand und drin haben! :)z:)z:)z:)^

    hallo!


    annamia84 und trompetenhelga,


    so nun setzt sich mein problem fort annamia du schreibst "das ein 12cm schwanz nicht die erfüllung sein kann"


    :(v und doch wollen einige eine grossen zumintest eine dicken, soll ich mir eine asiatin suchen die mit 12cmx 3cm zufrieden ist??


    ja trompetenhelga "was ordenlich in der hand haben"


    was meist du? was soll ich machen ausser wichsen


    gibt es eine frau die mich so nehmen würde?

    Zitat

    und doch wollen einige eine grossen zumintest eine dicken, soll ich mir eine asiatin suchen die mit 12cmx 3cm zufrieden ist??

    Soll ich hier vorgeben, dass mir ein 12cm-Schwanz "reichen" würde, damit du dich nicht angegriffen fühlst? Ich rede doch nur von mir und wenn ich mich mal kurz selbst zitieren darf, um dich zu erinnern:

    Zitat

    Ich habe eher das Gefühl, das die Mehrheit der Frauen froh ist, wenn ein Penis nicht größer ist als der, den du beispielsweise hast! Und ganz vielen ist es tatsächlich egal!

    Wir beide wollen ja nicht heiraten oder? :-D Damit habe ich meine Meinung zu deiner Frage

    Zitat

    gibt es eine frau die mich so nehmen würde?

    auch schon abgegeben @:)

    Also ich denke, ich bewege mich eher im Durchschnittsbereich bei meinen Vorlieben.


    Trotzdem hab ich mir noch keinen anhand seines besten Stücks ausgesuch. Mir kamen aber auch noch keine unter, die irgendwie stark vom Durchschnitt abweichen. Allerdings waren aber schon welche dabei, die überdurchschnittlich bestückt waren. Und was soll ich da sagen? Die, die einen Riesenpillermann haben, verlassen sich oftmals allein darauf und ansonsten war der Sex eher bescheiden.


    Der Gerechnigkeit halber muss ich aber schon gestehen, dass trotz viel Spielraum auch bei mir ein gewisses Mindestmaß wünschenswert ist und vor allem der Umfang ist eine feine Sache.|-o

    Größe ist relativ. Wenn frau die ersten paar mal mit einem Mann zu tun hat, der etwas größer bestückt ist, dann kann das durchaus unangenehm sein. Aber frau gewöhnt sich daran, weil (wie o.g.) die Scheide ein Muskel ist. Ich persönlich finde Länge aber wesentlich problematischer als Dicke. Es gibt durchaus Stellungen, die sind dann nicht wirklich gut, weil er zu tief eindringt, sich dadurch konzentrieren muss mir nicht weh zu tun, und sich dann nicht entspannen und es geniesen kann.


    Also kommt es schon darauf an, wie und nicht womit!


    Die Vergleichsorgie zwischen Männern stammt aber meines Erachtens schon eher aus der Männerwelt (mein Haus, mein Auto, meine Jacht, mein Sch...z) ;-)

    Die meisten Frauen haben Penisprobleme durch falsche Erziehung/Vorstellungen!

    Ich spreche hier nur für mich!


    Ich bin ein sehr optischer ausgerichteter Mensch. Ich will ihn vorher sehen und was ich sehe muss/soll mich begeistern und zum Sex stimulieren. Werden meine Erwartungen nicht erfüllt, lasse ich es - jedenfalls heute - lieber. Es wird nämlich weder für ihn noch für mich toller Sex. Wenn "er" meinen Vorstellungen im erigierten Zustand nicht entspricht, tut es mir leid für den Mann. Dann muss er sich eben eine suchen, die sich nur bumsen lässt, um sich den Mann zu angeln, eine, die nur vesorgt sein will. Eine, die nachher fremd geht oder die sich, während sie verheiratet ist, ständig selbst vormacht, was für einen tollen Schwanz ihr Kerl doch hat und bei der SB dann von einem "richtigen" träumt. :(v

    Hallo, was ist das denn für ne Einstellung?


    Wenn Du nur für Dich sprichst, ist das in Ordnung.


    Aber:

    Zitat

    Wenn "er" meinen Vorstellungen im erigierten Zustand nicht entspricht, tut es mir leid für den Mann. Dann muss er sich eben eine suchen, die sich nur bumsen lässt, um sich den Mann zu angeln, eine, die nur vesorgt sein will. Eine, die nachher fremd geht oder die sich, während sie verheiratet ist, ständig selbst vormacht, was für einen tollen Schwanz ihr Kerl doch hat und bei der SB dann von einem "richtigen" träumt.

    Das würde ja heißen, daß ein Mann mit Geschlechtsteilen unter einem Mindestmass im Bett eine Niete wäre und seine Frau nicht befriedigen kann!


    Das ist aber keine Aussage zu Deiner Meinung, das ist eine generelle Aussage, zu Beziehungen und Menschen, die du gar nicht kennst. Und das finde ich nicht ok.


    Sex hat mehr als nur der reinen Kopulation zu tun, viel mehr. Für mich zählt eigentlich, ob ein Mann mich auch befriedigen kann, ohne selbst "zum Schuss" zu kommen, und ob er dies auch tun würde! Und die Größe oder der Umfang des Geschlechtsteiles spielt dabei so ziemlich die unbedeutenste Rolle, ganz sicher!