Mmmhh - hört sich so an, als währen "Abwege" immer negativ - für Motorradfahrer sind aber grad die Kurven DAS Ziel und nicht unbedingt die schnurgerade Autobahn, auf der man heizen kann ...

    Zitat

    Und schließlich ist es kein Fehler wert, durch zusätzliche Aufmerksamkeit weitere Energie zugeführt zu bekommen.

    Das stimmt wohl - oftmals werden kleine Fehler-Mücken im Nachhinein erst zur riesen Elefanten-Fehlern aufgebauscht ... :-/

    Prions

    Zitat

    wie eben gestern die Frage, wie man zu einer Affaire kommt und ob man die Enscheidungen dahingehen (die auf den Weg in eine Affaire) IMMER zu 100% als freue Entscheidung in den eigenen Händen trägt/hält ...

    .o.k. ... nur sollte man dabei nicht vergessen, zu erwähnen, dass genau diese Frage im Verlaufe des Faden bestimmt schon zwei-, dreimal diskutiert wurde - nur weiß das inzwischen natürlich keiner mehr, offenbar nicht einmal von den Beteiligten selbst?;-D

    Zitat

    .o.k. ... nur sollte man dabei nicht vergessen, zu erwähnen, dass genau diese Frage im Verlaufe des Faden bestimmt schon zwei-, dreimal diskutiert wurde - nur weiß das inzwischen natürlich keiner mehr, offenbar nicht einmal von den Beteiligten selbst?

    Na, ich denke nicht - soweit ich mich entsinnen kann, war diese "freie Entscheidung" noch nicht explizit Thema in diesem Faden!? :=o

    krötenlocke

    Wieso bist du dann hier, wenn sich alles nur ermüdend wiederholt? ??? Wie Mae angemerkt hat, gab es schon mal einen Faden zum "Es ist einfach passiert", dass dieser Punkt in diesem schon einmal oder gar mehrmals diskutiert wurde, stimmt aber nicht.

    LovHus

    Wenn dir die 10 Seiten zuviel sind: Im allgemeinen reicht es ja die ersten ein, zwei Beiträge von jedem beteiligten zu lesen um abschätzen zu können welcher Punkt diskutiert wurde. Trifft zumindest auf meine Beiträge immer zu. ;-D (Weil ich ja erst (wieder) in eine Diskussion einsteige, wenn es einen bestimmten Punkt gibt, den ich aufgreifen möchte.)

    @ Prions

    ist ja schon etliche Seiten her, aber ich wollte nur mal anmerken, dass ich es toll finde auch mal mit dir einer Meinung zu sein.


    Beim aktuellen Thema, denke ich, dass man immer entscheiden kann und nie muss!!


    Es gibt Situationen, in denen ein Mensch instinktiv handelt (auch wenn die Psychologen und so sagen würden, wir Menschen hätten keine Instinkte mehr, sondern nur noch reflexe, so bin ich doch noch immer von Instinkten überzeugt!).


    Denn, ganz ehrlich, wenn ich in der Safari stehe und da kommt grad mal son Löwe um die Ecke....


    Ich könnte nicht mehr klar denken, also auch nicht Entscheiden-->also Instinktiv handeln


    Wenn ich jedoch in einer Beziehung bin und irgendein Typ würde mit mir in die Kiste wollen, würde ich klar entscheiden können!!!

    Zitat

    Wenn ich jedoch in einer Beziehung bin und irgendein Typ würde mit mir in die Kiste wollen, würde ich klar entscheiden können!!!

    Mal unabhängig von dir, das kann ich natürlich nicht beurteilen, gibt es aber genug Situationen, wo Menschen sich ihren Gefühlen ausgeliefert sehen und sich dadurch oft nicht so entscheiden können, wie sie es eigentlich, von der Vernunft her, wollen. Das betrifft viele Lebensbereiche, aber um bei diesem zu bleiben, wie oft liest man das in den Geliebtenfäden? In vielen Affären gehts einfach nicht nur um Sex und selbst wenn es so ist, Leidenschaft an sich ist auch eine Art Gefühl, dass ziemlich viel Macht hat. Nach meiner Beobachtung ist die sogenannte freie Entscheidung immer vermischt. Selbst die Entscheidung gegen eine Affäre kann damit vermischt sein, mit Angst zum Beispiel und nicht allein darauf beruhen, dass man sich selbst und seinem Partner treu sein will. Oder die Entscheidung, sie zu beenden. Und natürlich erst recht die, die Ehe zu beenden wegen eines Seitensprungs.

    @ Kathi20

    Aber manchmal ist die Beziehung perfekt - wie bei countdown, bei der der Mann leider ein körperl. Problem hat, womit leidergottes kein Sex möglich ist ... Was soll man da IN der Beziehung machen? Die einzige Entscheidung, die mir einfallen würde ist eben A: abstinent bleiben und sich mit der Sexlosigkeit abfinden, B: Tennung von der perfekten Beziehung und großen Liebe!? oder C: neben der perfekten Beziehung eine sexuelle Affaire beginnen