Nordi,


    wenn beide anderweitig verheiratet sind und die jeweiligen Ehepartner nichts mitbekommen sollen, dürfte es mit spontanem Sex noch eine Spur schwieriger sein, oder?


    Genauso erhält es sich sicherlich, wenn man sich nur an den Wochenenden sieht.


    Entweder man hat dann Sex, weil man die Gelegenheit nicht verstreichen lassen will, oder man hat halt keinen Sex... weil man es nicht aus Gewohnheit tun will.

    Zitat

    "Gewohnheitsmäßig guten Sex" ist leider irgendwann auch nur noch alltäglicher Sex und damit "schlecht" ..

    Ich kann ja, wie ihr wisst, nicht wirklich mitreden bei dem Thema "schlechter Sex". Ich habe noch keine entsprechenden Erfahrungen gemacht im Leben.


    Für mich ist nur kein Sex schlechter Sex.

    Negativ

    Warum wird nur so vieles "Negativ" betrachtet? Und warum fühlen sich einige hier im Forum ständig persönlich angegriffen und glauben, sich rechtfertigen zu müssen, wenn jemand wie Prions etwas in den Raum stellt. Es ist schon interessant, wie die Reaktionen darauf sind.

    @ Lian-Jill

    Wir sind hier bestimmt nicht im Kasperletheater, nur wird sehr vieles zu verbissen gesehen und sind bereits in Kampfstellung. Alles das, was Prions schreibt, ist vielmehr auf die Allgemeinheit bezogen und nicht nur auf seine Person, es wird immer nur so verstanden.


    Z.B. warum wir nun gerade 2 Wochen keinen Sex haben, ist das etwa schlimm

    Gerade wenn es nur eine We.-beziehung ist, muss man sich an den Wochenenden ja nun nicht die Seele aus dem Leib vögeln.... entschuldigt meine Ausdrucksweise |-o Sex nach Plan: von Freitagabend bis Sonntagnachmittag. Das zeigt mir nur, dass der Sex ansich in einer Beziehung sowas von überbewertet wird und alles andere zu kurz kommt. Die Freude darüber, den Partner endlich wieder bei sich zu haben, sich ankuscheln, viel miteinander reden, zusammen eng umschlungen miteinander einschlafen mit dem animalischen Geruch seines Körpers, händchenhaltend durch die Gegend spazieren, verheißungsvolle Blicke zuwerfen usw. wird von Einigen als Paar überhaupt nicht mehr wahr genommen. Nur wenn ich Sex habe, ist die Welt in Ordnung. Wie langweilig :=o

    amo

    Zitat

    ist vielmehr auf die Allgemeinheit bezogen und nicht nur auf seine Person

    Wenn er das einmal sehen könnte, dass er nur für sich, aber ganz bestimmt nicht für die Allgemeinheit sprechen kann... uns gesteht er das schließlich auch kein einziges Mal zu.

    Zitat

    Nur wenn ich Sex habe, ist die Welt in Ordnung.** Wie langweilig :=o

    Du weisst aber schon, wessen These hier das immer war? Nur die letzten zwie Wochen halt grade nicht?!


    Stichwort:


    Instinkte/Abstammung von den Affen?!

    Zitat

    also bestimmt der Wecker das Sex- und Lustleben ??? :-/ :(v

    Neben einigen anderen Dingen schon. :)z Gerade jetzt ist mein Liebster z.B. auf Geschäftsreise, also kein Sex. Kürzlich hatte ich eine Pilzinfektion - also, auch kein Sex. Und wenn ich morgens um halb sechs aufstehen muss, dann bin ich meist um 22.00 Uhr soo müde, dass ich unter seinen Händen einschlafen könnte. Da bleiben dann die Kerzen aus und ich verführe ihn lieber am nächsten Morgen. x:)

    ich möchte animalisch über meinen kerl herfallen können;-D


    und nicht erst sonntags um halb drei, da ich da gerade mal die kurve dann kriegen kann, neeeeeee, wie schrecklich:|N


    wenn ich nachts sex haben will, dann mache ich nachts sex, wenn ich tagsüber sex haben will, dann mache ich es. wenn ich es aber nicht kann, weil ich ja nicht vom ehepartner weg komme, dann vergeht mir die lust:)z


    ich bin kein mensch, der warten kann:|N


    schon alleine das wäre für mich einer der gründe keine affäre einzugehen