Ich als Frau brauche eine sogenanne "Sicherheit" - dazu muss ich einen Menschen kennen (nicht in und auswendig, aber zumindest sollte ich vertrauen können) dann kann ich mich auch für Sex öffnen - ohne diese "Sicherheit" würde es nicht funktionieren...:=o

    Oh, das hat Prions ja auch schon geschrieben:

    Zitat

    Abgesehen davon würdest Du MIT SEX ja auch nicht den ganzen Menschen kennenlernen - sondern eben nur den sexuellen Teil ...

    Also klappt es, nach deiner Theorie, Prions, nie, einen Menschen GANZ kennen zu lernen???? :-/

    Zitat

    Also klappt es, nach deiner Theorie, Prions, nie, einen Menschen GANZ kennen zu lernen ??? ? :-/

    Doch, es kann klappen, Mae. Bestes Beispiel seid IHR - Du und LovHus (mutmaße ich mal). Und auch amo und ich sind auf einem guten Weg dahin. Wir ergründen uns grad selbst und loten so auch ALLE Untiefen aus - also auch die, die man(n) normalerweise nur seinem besten Kumpel anvertraut ... Und wir versuchen diese als Gesamptpaket anzunehmen und annehmen zu können.


    Verstehst Du, was ich meine? Auch in der besten Beziehung gibt es doch gewisse Dinge, die im Dunklen bleiben, vor dem Partner. Gewisse Dinge teilt man lieber mit dem besten Kumpel, oder der besten Freundin. Männer beispielsweise sind im Kreise ihrer Kumpels oftmals nahezu völlig andere Menschen, als wenn ihre Frauen dabei sind, oder sie gar allein mit ihren Frauen daheim sind ... All das sind Halbformen von Menschen und nur die Person selber kennt den ganzen Menschen, wenn überhaupt ...

    @ Prions

    Zitat

    Auch in der besten Beziehung gibt es doch gewisse Dinge, die im Dunklen bleiben, vor dem Partner

    stimmt

    Zitat

    Gewisse Dinge teilt man lieber mit dem besten Kumpel, oder der besten Freundin.

    gewisse Dinge teile ich mit gar niemandem.....die bleiben bei mir, dann kann sie auch keiner unabsichtlich ausplaudern...

    @ countdown

    Zitat

    Aber schlimmer noch, wenn die Freundschaft nicht hält und der Mensch, diese Information als Druckmittel hat...

    Das wäre der Super-GAU....nicht auszumalen und auch nicht vorstellbar....

    @ eowyn1

    Das hat mich immer davon abgehalten, mich jemandem anzuvertrauen, den ich persönlich kenne.


    Und es war eindeutig die richtige Entscheidung.


    Dann lieber hier einen "Seelen-Striptease" hinlegen und es kann nichts passieren...

    Zitat

    wenn die Freundschaft nicht hält und der Mensch, diese Information als Druckmittel hat...

    Hmmm, was könnte denn sowas sein? Ich meine, irgendetwas, was mir schaden könnte, wenn es jemand ausplaudert - was darum aber NIEMAND weiß? Pädophile Neigungen, vielleicht :-/.

    @ Mae

    z.B. könnte ich meine Affäre meiner Freundin anvertrauen - sollte die Freundschaft in die Brüche gehen und sie eine Wut auf mich haben, könnte die Information ganz schnell bei meinem Mann etc. sein....

    Zitat

    Auch in der besten Beziehung gibt es doch gewisse Dinge, die im Dunklen bleiben, vor dem Partner.

    Manchmal habe ich den Eindruck, mein x:) kennt mich besser, als ich mich selber ;-D.


    Dennoch bleibt noch genug zu entdecken :)z, immer wieder spanndend :)*.