ja dem stimme ich. wenig worte viel sinn.


    das wird auch wieder werden. ich ärgere mich halt nur so.


    nun gut ich denke das thema können wir beenden. ich danke allen die an dem gespräch teil genommen haben. merci

    ich würde den kontakt zu ihm sofort abbrechen er hat dich ausgenutzt um es kurz zu sagen / nach einem halben bier als seltener trinker mit 64 kg und einer grüße von 180 kann ich dir sagen, dass er nüchtern war. So selten ich was trinke auf nüchternen Magen ich merke nichts. Er hat von Anfang an vor gehabt dich abzufüllen und zu vögeln. Selbst wenn du besoffen warst du hättest dich auch nicht ausziehen lassen von ihm mit 4 promille. Er hat dich meiner meinung nach sexuell Missbraucht. Dein unterbewusst sein erinnert sich noch an das Nein und dein Wehren aber wissen tust du davon nichts. Überlege es dir, ob du nicht damit zur Polizei gehst um so deinen gefühlen gerechtigkeit zu geben. Er hat es sicher nicht zum 1. mal gemacht und wird es weiterhin tun, wenn du nicht etwas dagegen tust! :|N

    Für mich klingen vor allem seine Äußerungen (die du schilderst) so, als würde er ganz genau wissen, was er da gemacht hat – und er spielt es herunter. "Du wolltest es doch".


    Kein normaler Mann, der halbwegs bei Sinnen ist, legt sich auf eine völlig besoffene Frau (wenn man schon nen Filmriss hat wirkt man nicht gerade nüchtern) und geht davon aus, dass sie "es auch will". Der wusste genau, was er tut.


    Jeder anständige Mann hätte dich ins Bett gebracht und hätte sich aufs Sofa gelegt, oder wäre gegangen. Für mich klingt das nach Berechnung. Und Missbrauch.