Er ist Jungfrau, ich nicht

    Seltsam, normal ist es doch immer andersrum?


    Nunja, also, ich wollte mal fragen, ob ihr ein paar Anregungen habt, wie ich mit der Situation umzugehen habe, da sie doch recht ungewohnt für mich ist und nicht so richtig mit jemandem darüber sprechen mag - es soll ja nicht gleich jeder meiner Freunde und Freundinnen wissen, dass ER Jungfrau ist.


    Unsere Beziehung ist noch keine richtig feste, es läuft jedoch schon darauf hinaus, und es geht nach meinen Gefühl auch schon stark auf Sex zu. Ich hatte davor eine recht lange, feste Beziehung und dort auch meine einzigen sexuellen Kontakte. Er, der drei Jahre älter ist, hatte ein paar kurze Beziehungen, viel Knutschereien, Petting, aber keinen Sex. Ich war recht überrascht, als ich das erfahren hab, da er sich allgemein ziemlich erfahren "anfühlt", oder eben das, was er so macht (mit seiner Hand zum Beispiel) oder sagt.


    Ich mach mir nur ein bisschen Gedanken... Als Mann eine Frau zu entjungfern stell ich mir ganz einfach vor (bzw wüsste ich da, wie ich es mache, auf was ich achten sollte und so), aber als Frau einen Mann zu entjungfern... Ich mein, was soll ich ihm für Hilfestellungen geben? Wie kann ich es für ihn gut werden lassen? Ich bin nicht die selbstsicherste, dominanteste, manchmal etwas scheu, deshalb ist das ein bisschen schwierig... Ich bin außerdem irgendwie ja nur das gewohnt, was ich bei meinem Exfreund hatte.


    Hat jemand irgendwelche ähnlichen Erfahrungen, Tips, Ratschläge oder Anregungen?

  • 13 Antworten

    jo, glaub mir: da kannst du nicht viel falsch machen


    er wird es auf alle fälle geil finden.... wir männer sind da nicht so anspruchsvoll xD


    aber es ist leider realistisch, dass es nicht beim erstenm versuch klappt.... BITTE nimms locker, sonst bekommt er deshalb noch ein trauma und dann wirds erst recht schwer...

    Ja mh, ich mach mir halt ein bisschen Sorgen deshalb...


    Ich hab ihm jedenfalls zu verstehen gegeben, dass ich das überhaupt nicht schlimm oder problematisch, und auch nicht peinlich finde, dass er noch Jungfrau ist. Ich weiß nicht genau, inwiefern er selbst damit ein Problem hat, ich glaub, kein so großes. Ich hoffe, er hat keine Versagensangst oder sowas.


    Ich mag ja nicht, dass er ein Trauma bekommt.


    Könnte er nicht verunsichert werden, wenn ich ihn zeige, was mir gefällt? So, dass er vielleicht denkt, ich vergleiche ihn mit meinem Ex, und er kann's nicht genauso hinkriegen? Ich mein, ein bisschen vergleicht man ja ganz unbewusst schon, oder? Einfach dadurch, dass man eben das alte gewohnt war, und dann kommt das neue, was anders ist, einen überrascht. (Bis jetzt war ich nur positiv überrascht...)

    Zitat

    Ich hab ihm jedenfalls zu verstehen gegeben, dass ich das überhaupt nicht schlimm oder problematisch, und auch nicht peinlich finde, dass er noch Jungfrau ist. Ich weiß nicht genau, inwiefern er selbst damit ein Problem hat, ich glaub, kein so großes. Ich hoffe, er hat keine Versagensangst oder sowas.

    klingt doch toll, wo ist das problem? ;-)

    Zitat

    Könnte er nicht verunsichert werden, wenn ich ihn zeige, was mir gefällt? So, dass er vielleicht denkt, ich vergleiche ihn mit meinem Ex, und er kann's nicht genauso hinkriegen?

    klar vergleichst du ihm mit deinem ex


    ABER


    binds ihm nicht auf die nase und wenn du durch deinen ex weißt, was du beim sex willst, dann bringt euch das beide weiter => win-win situation ;-)

    Zitat

    Ich mein, ein bisschen vergleicht man ja ganz unbewusst schon, oder?

    klar, wenn ich mir ne afri-cola kauf denk ich mir auch "hey, coca-cola schmeckt anders" aber das muss ja nicht heißen, dass es schlechter ist ;-)

    Zitat

    (Bis jetzt war ich nur positiv überrascht...)

    ein besseres vorzeichen kannst du dir nicht wünschen oder?? ;-)

    Zitat

    Könnte er nicht verunsichert werden, wenn ich ihn zeige, was mir gefällt? So, dass er vielleicht denkt, ich vergleiche ihn mit meinem Ex, und er kann's nicht genauso hinkriegen?

    Glaub ich kaum, dass er da verunsichert ist - das muss ihm doch klar sein, dass er beim ersten mal nicht alles wissen und können kann (erst recht nicht, was dir speziell gefällt).


    Noch ein Tip: wenn es Probleme mit der "Standfestigkeit" gibt (z.B. während er das Kondom rausfriemelt), helf doch ein bisschen nach, nimm das Ding in die Hand oder so.