Es ändert sich nichts - Sexverzicht, was meint ihr?

    Also,ich hab folgendes Problem...Mein Freund hat es noch nie geschafft mich mit der Hand zu befriedigen,weil ers immer auf dieselbe Art und Weise macht und wenn ich mal sag er solls anders machen,ists das nächste Mal wieder dasselbe (oral geht nicht,hab da so ne Hautkrankheit und darum mag ich das nicht). Beim Sex ist es so,wenn ich mich nicht streichel,dann komm ich auch nicht. Meinen Freund scheint das (obwohls ihn stört-wie er sagt-wenn ich keinen Orgasmus hatte,aber mir dann anderweitig einen verschaffen,das tut er auch nie)irgendwie nicht sonderlich zu taksieren. Ich habe ihm zig Tipps gegeben,wo er sich (außer dass ich ihm direkt was sag)mal ein paar Anregungen holen konnte,dass er mal in Foren herumfragen /-lesen könnte oder hab ihm ein Buch gegeben (er kam in 4 Wochen grad mal auf Seite 90 und meinte das sei stressbedingt).Es hat nie was gebracht..Nun will ich endlich meine Konsequenzen daraus ziehen,weil ichs mir lang genug angeschaut hab und ihm sagen,dass es dann eben keinen Sex mehr gibt,was meint ihr ? Und fangt bitte nicht wieder an mit sexuell inkompatibel..wir haben beide noch nicht soviel Erfahrung und von sowas will ich jetzt nicht gleich reden.

  • 179 Antworten
    Zitat

    Es hat nie was gebracht.. Nun will ich endlich meine Konsequenzen daraus ziehen, weil ichs mir lang genug angeschaut hab und ihm sagen, dass es dann eben keinen Sex mehr gibt, was meint ihr? Und fangt bitte nicht wieder an mit sexuell inkompatibel.. wir haben beide noch nicht soviel Erfahrung und von sowas will ich jetzt nicht gleich reden.

    ja, was möchtest du denn hören?


    Du musst ihn unter Druck setzen, sonst passiert da nix. Da haben wir uns schon vor Monaten drüber unterhalten.

    Ich würd auch gern meine Freundin mit der Hand beglücken, aber ich kann's einfach nicht. Die setzt die Hand auf die Klitoris und krümmt die, und geht mit zeige- und mittelfinger an die inneren Schamlippen, meine Hand ist dafür einfach zu groß %-| aber ich könnt es mal probieren sie an ihrem Po dafür zu massieren ;-D|-o *überleg*

    @Chefkoch

    Sicher,dass es nur an deiner Hand liegt und nicht daran,dass du noch nicht die richtige Technik bei ihr gefunden hast ??


    Mir gehts ja darum,dass er 1. immer dasselbe macht (auch wenns nicht funktioniert) und sich 2. keine Anregungen holt,damits mal anders ginge..ICH muss immer die Initiative ergreifen und sagen "so und so hätte ichs gerne" oder ihm Vorschläge machen und das reicht mir..weil ICH mich auch von mir selber aus informiere wie ichs bei ihm besser machen kann...

    @nominandum

    Das war jetzt aber nicht ironisch gemeint oder ?? Ich mein,hier wird immer geraten man soll reden..hab ich getan,hab mir den Mund fusslig geredet und Tipps gegeben-kein Ergebnis,keine Chance..Null

    @MondInBlauemWasser

    Zitat

    1. immer dasselbe macht (auch wenns nicht funktioniert) ...


    ICH muss immer die Initiative ergreifen und sagen "so und so hätte ichs gerne" oder ihm Vorschläge machen und das reicht mir..

    Naja Männer stellen sich nicht selten blöd an, klare Anweisungen wie z.B. "... und für die Zukunft so machen wir das jetzt NIE mehr auf diese Art" können helfen


    Und wenn er es das nächste mal wieder macht. einfach eine Fliegenklatsche neben das Bett und auf die Finger hauen. :-p


    Auch wenn aufgrund der Erregung ein Sauerstoffmangel im Gehirn entsteht, so sollte man ihm trotzdem durch einfache Dressur so ziemlich alles beibringen können wozu ein durchschnittlich cleverer Schäferhund in der Lage ist.

    @Stefan_Gr

    Ich hab das Gefühl die Erziehung meines Hundes war einfacher....(und der hatte als ich ihn bekam einige Macken). Ich sag ihm das ja auch "mach es doch bitte mal so" und lass immer wieder was einfließen..aber wenn etwas EINMAL geklappt hat,dann fährt er sich darauf fest...aber wie schreibt schon Lou Paget ?? Wenn man einmal ins Grün schlagen konnte,muss das nicht jedes Mal auf dieselbe Art klappen (also jetzt anders formuliert von mir).

    MondimblauenWasser:

    Zitat

    warum kapierens Männer "im Guten" nicht?? Warum muss man immer die Peitsche rausholen ??

    ich wäre froh, wenn ich dir darauf eine Antwort geben könnte :°(


    ich kanns nicht.


    lies mal - wenn du lust hast - meinen faden in "Beziehungen". Es ist immer dasselbe Elend.


    und auf "peitsche rausholen" hab ich keine Lust mehr.

    @Dancerinthedark

    Vll sind Frau und Mann ja wirklich nicht füreinander geschaffen...Weil du ja sicher mehr Lebenserfahrung hast als ich und wenn du da schon so oft hättest die Peitsche rausholen müssen...

    @MondInBlauemWasser

    Zitat

    Ich sag ihm das ja auch "mach es doch bitte mal so" und lass immer wieder was einfließen.

    Die frage ist ist es deutlich genug, ihr Mädels seid nicht immer leicht zu verstehen.

    Zitat

    aber wenn etwas EINMAL geklappt hat, dann fährt er sich darauf fest...

    Das ist menschlich "never change a winning Team"

    @Stefan_Gr

    Da wären wir wieder bei Barbara und Allan Pease (die ja laut einigen verallgemeinernd und sowieso Schwachsinn schreiben).Die sagen,dass Männer was funktionierendes nie verändern..Aber wie wärs mal mit VERBESSERN ?? Oder mal was NEUES ?? Wieso geht das nicht ??

    Zitat

    Die frage ist ist es deutlich genug, ihr Mädels seid nicht immer leicht zu verstehen.

    Also ich würd sagen,ich wedel nich mitm Zaunpfahl,sondern mitm Betonpfeiler!

    Zitat

    Also ich würd sagen, ich wedel nich mitm Zaunpfahl, sondern mitm Betonpfeiler!

    :-)


    OK das kann ich jetzt nicht beurteilen da ich nicht dabei bin (äh du könntest mit einer Webcam einen kleinen Clip erstellen), hab es aber schon oft erlebt das die ach soooo klaren Aussagen, Zeichen alles andere als verständlich sind.

    Zitat

    Die sagen, dass Männer was funktionierendes nie verändern.. Aber wie wärs mal mit VERBESSERN?? Oder mal was NEUES?? Wieso geht das nicht ??

    Das ist nackte Effizienz.

    Ich hätte es im Forum nicht erwähnt, aber nachdem jetzt schon jemand nen Thread eröffnet hat... mein Freund hat auch die Angewohnheit immer das Selbe zu tun. 1. wird es mit der Zeit stinklangweilig und 2. komm ich dabei auch nicht. Alle Versuche ihn zu "schubsen" ... mal länger, abwechslungsreicher usw. sind fehlgeschlagen. Er will zwar das ich komme, aber nachdem er gekommen ist (und da stellt er Rekordzeiten auf *bösebin*) gibts weder ne 2. Runde noch macht er irgendwas um das Ergebnis auszugleichen. Ziemlich fiese Sache. Vor allem weil ich mit den vorherigen Männern immer oder zumindest meistens bombastischen Sex hatte mit allem drum, dran und drin... Wenn ich ihn nicht lieben würde hätt sich das schon lang erledigt...:-/

    @ Mond und Elfenstern

    Was sagen eure Männer denn zum Thema? Sie behaupten, dass sie an eurer Lust und eurer Befriedigung interessiert sind und dafür "etwas tun wollen". Im Endeffekt entpuppen sich die Versprechungen aber als heiße Luft bzw. es wird zu oberflächlich angegangen.


    Ich würde wohl irgendwann sehr sauer werden, weil ich mir verarscht vorkommen würde. Aber diese Männer können doch nicht endlos behaupten, dass sie es beim nächsten mal besser machen werden. Das Gegenargument ist dann doch, dass es diese nächsten Male schon so oft gab und nichts (wirklich bzw. dauerhaft) besser gemacht wurde. ???


    LG Colline

    @Elfenstern

    Zitat

    gibts weder ne 2. Runde noch macht er irgendwas um das Ergebnis auszugleichen. Ziemlich fiese Sache. Vor allem weil ich mit den vorherigen Männern immer oder zumindest meistens bombastischen Sex hatte mit allem drum, dran und drin... Wenn ich ihn nicht lieben würde hätt sich das schon lang erledigt...

    Genau,genau,genau...das unterschreib ich haargenau so !!Allerdings hatte ich keine vorigen Männer.

    @Colline:

    Zitat

    Was sagen eure Männer denn zum Thema? Sie behaupten, dass sie an eurer Lust und eurer Befriedigung interessiert sind und dafür "etwas tun wollen". Im Endeffekt entpuppen sich die Versprechungen aber als heiße Luft bzw. es wird zu oberflächlich angegangen.

    Ganz genau das!Man(n) sagt er wolle was verändern und Tipps und bla,aber im Endeffekt bleibts heiße Luft und alles bleibt beim Alten.

    Zitat

    Ich würde wohl irgendwann sehr sauer werden, weil ich mir verarscht vorkommen würde

    Genau so komm ich mir auch vor !!Ich hab selbst gar keine Lust mehr mal was zu lesen um was neues auszuprobieren bei ihm (seis jetzt eine Oralverkehrtechnik oder sonstwas),weil er sich bei mir ja NULL bemüht mit sowas!

    Zitat

    Aber diese Männer können doch nicht endlos behaupten, dass sie es beim nächsten mal besser machen werden. Das Gegenargument ist dann doch, dass es diese nächsten Male schon so oft gab und nichts (wirklich bzw. dauerhaft) besser gemacht wurde

    Anscheinend können sie eben doch und dafür gibts immer andere Ausreden. Mir ist z.B. aufgefallen (wie Dancerinthedark in ihrem Thread in "Beziehungen" schrieb),dass er -seit wir nur noch ohne Gummi Sex haben-nur mal eben an mir rumfummelt bis ich bereit bin und schon gehts los :°( Und als Gegenargument sich NICHT zu informieren kam immer wieder "hab soviel zu tun" "hab soviel Stress mit Arbeit etc." aber man hat solange man arbeitet Stress.Anscheinend ist ihm das Thema nicht wichtig genug,dass er sich mal Zeit dafür nimmt...


    Ich bin mal gespannt,was er diesmal sagt oder ob die Beziehung für ihn gleich beendet ist,weil er immer schmollt oder wütend ist,wenn ich ihm sowas sag.

    Colline

    Sauer werden gehört inzwischen auch zum Programm... :-/ irgendwie hoff ich auch noch drauf das sich der Sex ändern wird.. ab und zu ist er dann wieder ganz in Ordnung. Allerdings vergeht Dir auch selbst die Lust irgendwann anzufangen oder Initiative zu ergreifen. Und nicht selten denk ich dann beim Sex wirklich an was anderes, kann mich nicht mehr fallenlassen - versuch es erst gar nicht zu genießen - weil er sicher schneller ist als ich. Hab erst vor ein paar Tagen mit ihm drüber geredet und gesagt er könnte ja mal ne Pause einlegen. Das Dauergerammel bringt mir nichts. Da war er dann fast beleidigt und hat aber dann eingelenkt. Hat gemeint: gut, wir können´s ja mal mit Pausen probieren. Darum geht´s mir aber nicht alleine. Es könnte mehr Vorspiel sein etc. Es ist immer das selbe. Manchmal kurz oral, rammeln, fertig. Wenn ich´s ihm mit dem Mund mache, kommt er auch manchmal.. (versuch es schon irgendwie zu vermeiden) aber nachdem er ja unheimlich schnell kommt, ist es nicht immer möglich. Danach ist es vorbei.. Er denkt auch ne Stunde später nicht daran weiterzumachen. Dann hat er Kopfweh (kann ja sein) oder gaaaar keine Lust mehr... er schiebt unwichtige Sachen vor usw. Am meisten ist er aber müde.. in solchen Momenten könnt ich aus der Haut fahren. Naja.. mal sehen wie es wird.. wenn sich mal was ändert. Manchmal denk ich schon ans Fremdgehen. Gleichzeitig bekomm ich dann auch gleich ein schlechtes Gewissen..

    hm

    ja wenn man als frau halt immer das dominante alphamännchen will (ein arschloch) dann muss man sich nicht wundern wenn sie im bett dann nicht lieb und zärtlich auf die bedürfnisse der frauen eingehen...


    selber schuld sage ich da nur ;-)