Etherische öle und Dildo?

    Hi,


    ich hätte mal eine Frage und zwar


    hab ich vorhin in einem Thread gelesen ,dass sich ejmand


    Etherische Öle wie z.B. Eukalyptus öl auf den Dildo


    streicht damit beim analen und vaginalen eindringen eine kühles gefühl erzeugt wird.


    aber geht das nun wirklich oder brennt das nicht eher?


    also ich hätte eher gedacht das so ein öl bei den schleimhäuten reizungen erzeugen würde oder so...


    würde mich üb antworten freuen


    lg


    marc

  • 14 Antworten

    ich würde mich das nicht trauen denn ich denke dass es vielleicht, wenn überhaupt, nur am Anfang kühlt. Nach der entstandenen reibung wird es heiß und brennt mit absoluter Sicherheit wie Feuer!

    das kommt auf die leute an

    es gibt welche die sogar rheumasalbe nehmen. anderen ist minzöl zu stark. ich habe es mit meiner früheren frau auch gemacht. minzöl auf den schwanz und dann rein. meine damalige frau stand auch darauf daß ich ihr jim beam in die möse geschüttet habe und sie dann ausgeleckt habe.

    Wenn du genau wissen willst, wie das wirkt... mach mal zwei, drei Tropfen Heilpflanzenöl auf deine Eichel... das Resultat fällt eher unter Masochismus und dein Geschrei dürfte dich davon überzeugen, daß das keine gute Idee ist.


    Im Übrigen sind auch deine Dildos und ähnliches Spielzeug durchaus empfänglich dafür... die meisten dieser Produkte dürften bereits nach kurzer Zeit Auflösungserscheinungen zeigen, wenn du da mit solchen Ölen dran gehst....


    Das gleiche gilt auch für Kondome.

    ein kleiner tropfen minzöl auf dem kitzler ist immer gut, wenn ich gerade schlafen gehe und gerne von sex träumen will. anosnten würde ich von solchen ölen auf dildos leiber die finger lassen,

    ich denke mal,

    dass es für das Scheidenklima bestimmt alles andere als gut ist, sich ätherische Öle dort einzuführen.


    Bei manchen Frauen reicht ja schon der blanke Dildo oder Vibra, um wieder einen hübschen Pilz hervorzubringen.


    Ich jedenfalls wäre da ganz verdammt vorsichtig, da die Flora im Inneren der Vagina äußerst empfindlich ist.


    Mir juckt es jedenfalls schon, wenn ich nur annähernd daran denke!

    Ätherische Öle auf Dildo ....

    tja, wenn du gerne Schmerzen empfinden willst, probier es. Ätherische Öle führen zu einer mehr oder minder starken Reizung der Haut, auf Schleimhäuten aufgebracht führt es i.a. zu Brennen und Reizungen. All zu oft ist das somit nicht zu empfehlen ....


    Wenn es nur hin und wieder "versucht" wird, sollte daß die Schleimhaut weg stecken. Bei sehr empfindlichen Personen gilt jedoch ein absolutes Verbot von solch reizenden Sachen im Intimbereich.

    jhp

    wenn ich überlege wie oft ich japanisches heilpflanzenöl schon in mund und nase verwendet habe, kann ich mir nicht vorstellen daß es im intimbereich so verheerende folgen hat, wie hier manche schreiben. es hätte mir wahrscheinlich schon mund und nasenschleimhaut zerfressen. außerdem haben wir es, wie ich schon geschrieben habe, ja auch schon im intimbereich verwendet und es hatte keine negativen folgen. allerdings würde ich natürlich kein billiges aromaöl nehmen, sondern gutes heilpflanzenöl.

    Hab mal durch einen Irrtum

    statt Gleitcreme ---> Zahnpasta auf den Schwanz bekommen.


    Da sich die Schaerfe / Hitze erst langsam entwickelt, hab ich es erst gemerkt als ich in sie eingedrungen war, bzw. den minzigen Geruch realisiert hatte.


    Da war es aber schon zu spaet. Es hat gleichzeitig gekuehlt und geheizt.


    Es hat uns aber auch soooo viel Spass bereitet, dass wir es spaeter gezielt hin und wieder eingesetz haben.


    Irgendwelche Folgen, ausser seeehr schoene Erinnerungen, sind aber nicht aufgetreten.


    Ausprobieren lohnt sich!