Mal zum Thema: Ich war gestern bei einer Party und mein Kollege brachte seine Frau mit, die im Oktober das 3. Kind bekommt. Ich habe sie gestern oft angesehen, weil sie irgendwie wunderschön aussah mit dem kleinen runden Bauch. Der restliche Körper eher zierlich (sie ist knapp 1,80 m groß), die Hände und Füße feingliedrig....sie trug enge Kleidung...sah wirklich sexy aus! Wenn ich dann an meine SS denke, mit Wasser in den Beinen, etc.

    "Ich habe ein aktives Sexleben"

    Der Bauch ist halt so eine Art Beweis, dass die Frau ein aktives Sexleben hat. Klingt plump, ist aber so. Sie übernimmt die Verantwortung dafür, kein "Unschuldsengel" mehr zu sein. Das regt vermutlich schon die Fantasie vieler Männer und auch Frauen an. Besonders Männer malen sich vielleicht ganz konkret aus, wie sie es trieb, wie sie den Penis in sich aufnahm, um sich befruchten zu lassen.


    So natürlich es auch sein mag, ein aktives Sexleben zu haben, es ist eben schon etwas Besonderes, wenn diese Tatsache für die Öffentlichkeit, für wildfremde Menschen so eindeutig sichtbar ist.

    nein, ich finde fremde , schwangere Frauen definitiv nicht schön.


    Darüber hatten wir uns vor ein paar Wochen in einer Männerrunde auch mal unterhalten und sind zu dem Entschluss gekommen : NEIN!


    Irgendwie kommt diese Aussage immer von euch Frauen selber ( sehe Treadstellerin) oder vom werdenden Vater(Vertändlich) aber eine unbekannte Schwangere wäre so ziemlich das letzte was ich auf der Staße hinterher gucken wurde,


    sorry meine schwangeren Damen....auch wenn ihr jetzt was anderes lesen wolltet

    Zitat

    sorry meine schwangeren Damen... auch wenn ihr jetzt was anderes lesen wolltet

    Nö, wie kommst du denn darauf? Es wurde nach der Meinung gefragt und ist völlig ok, wenn man/frau nicht so denkt. Ich war selber 4 kids und fand mich während der SS auch nicht gerade sexy..:-/

    @ Regina

    Sexy ist vielleicht ein etwas unpassender, zu harmloser Ausdruck. Gerade die Harmlosigkeit geht ja irgendwie verloren, wenn die Frau aufgrund ihres Bauches sichtbar wird, gewissermassen an die Öffentlichkeit tritt als Mensch mit einer aktiven Sexualität. Sexualität ist ja was Intimes, aber der Bauch macht es irgendwie offiziell, offensichtlich.

    Wehmutstropfen

    Ich hatte irgendwo schon mal angeführt,daß es nicht umsonst unzählige Seiten im Netz gibt mit Schwangerenpornos.


    Die Nachfrage ist da,kein Zweifel.


    Ich nehme mal nicht an,daß die existieren,weil sich alle Männer einig sind,daß fremde Schwangere unerotisch sind.


    Sorry lieber Wehmutstropfen...auch wenn Du jetzt was anderes lesen wolltest.