• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Re:

    Es kann schon sehr merkwürdig sein, seine eigene Tochter nackt zu sehen. Ich habe aus meiner erste Ehe eine Tochter im Alter von 19 Jahren. Sie lebt bei mir und wir fliegen seit 3 Jahren zusammen in den Urlaub in die Türkei. Dieses Jahr erlebte ich Ihre doch sehr freizügige Art mir gegenüber, was mir teilweise als Vater Probleme bereitete. Meine Tochter rasierte sich in der Dusche mit meinem Rasierer, so dass dieser ständig für mich nicht mehr zu benutzen war, da ihre Haare in den Klingen steckten. Dieses Jahr trug sie einen Bikini-Tanga der für meine Meinung nach viel zu klein war. Aber sie bestand darauf keinen normalen Badeanzug anzuziehen. Abends, bevor es zum Buffet ging, gingen wir immer zusammen auf unser Zimmer und machten uns fertig für das Abendprogramm. Meine Tochter war immer die erste unter der Dusche und ich schaute in dieser Zeit immer RTL. Nachdem sie fertig mit Duschen war, zog sie sich an und ich als Vater musste machmal entsetzt (ohne Worte) endecken und sehen wie mine Tochter doch sehr gut gebaut und auch noch rasiert ist. Dieses gebe ich offen zu, ich hatte meine Probleme des öfteren damit, Ihre schmalen Pobacken und ihren rasierten Intimbereich machmal zu sehen aber auch zu meinem bedenken, keine Reaktion zu zeigen, obwohl ich dieses Jahr entdecken musste, dass sie in Ihrer Kulturtasche Liebeskugeln mitgenommen hatte. Ich kontrollierte des öfteren diese Tasche sowie auch Ihr verhalten am Pool bzw. am Strand und sie trug Sie Abend bevor Sie in die Disco der Clubanlage ging. Ich war zwar immer der erste nachts im Zimmer aber nachdem meine Tochter aus der Disco kam, hörte ich, wie diese Kugeln sich in Ihr rollten und auch klackerten. Dieses versetzte mich schon in eine massive Erektion, denn meine Tochter schlief diesen Mai mit den Kugeln, bis zum Morgen.


    Ich bin kein Geschichtenerzähler, nur Vater einer sehr netten u. hübschen Tochter, der aber doch durch Ihren Anblick leiden musste.

    Tja

    sowas kommt vor und es ist wohl auch normal, daß ein junger Mädchenkörper seine Wirkung auf einen Mann hat.


    Solange Du auf keine anderen dummen Ideen kommst ist es doch ok.


    Wenn Du leidest, es Dich also wirklich belästigt, dann sag es ihr, schließlich muß sie genauso auf Dich Rücksicht nehmen, wie Du auf sie.


    Ich vermute aber, daß Du das nicht gemeint hast. ;-)

    Jochen 47 Jahre

    Als ich den Bericht von Jochen gelesen hab ist mir ganz anders geworden :-o . Wenn ein Vater wirklich solche Gefühle für seine Tochter kriegen kann ist es wohl besser sich von seinen Eltern wenigstens in solchen Situationen zu trennen.Machen ja auch die meisten. Ich kann mir nicht vorstellen das mein Vater in meinen intimen Sachen wühlt, der Gedanke wäre ätzend. Aber unser Boot und das segeln ist bei mir immer verlockend gewesen hab mir bis zu diesem Ereigniss auch nichts bei gedacht.


    Hab sowas von Freundinnen aber auch noch nie von ihren Eltern gehört.Ich hab immer gehört das Väter ihre Töchter nicht als Frau ansehen höchstens stolz sind.

    Elvi

    Was Jochen da beschreibt ist schon ziemlich extrem.


    Ich denke, den meisten Vätern geht es gegenüber ihren Töchtern so, wie auch zwischen Bruder und Schwester.


    Man erkennt zwar die Attraktivität und auch eine sexuelle Ausstrahlung, aber man begehrt den anderen nicht.


    Zwischen "Oben ohne" beim Sonnenbaden und mit Liebeskugeln vom Ausgehen zurück kommen sind ja doch gewaltige Unterschiede.


    Und daß Jochen die Klamotten seiner Tochter durchwühlt, ist auch nicht ok.


    Schon mal den Reizen einer jungen Frau zu erliegen, selbst wenn es die eigene Tochter ist, ist nicht verwerflich und auch icht schlimm (ob normal, sei mal dahin gestellt)


    Sich daran Aufzugeilen ist sicher nicht richtig.


    So wie Du die Situation auf dem Boot beschrieben hat, scheint mir das ehr unedenklich, und vermutlich hatte die Erektion nichts mit Deinem "Oben ohne" zu tun.

    Jochens Erregung finde ich absolut normal er schreibt ja auch dass seine Tochter das ihrige dazu beiträgt

    Zitat

    Dieses Jahr erlebte ich Ihre doch sehr freizügige Art mir gegenüber, was mir teilweise als Vater Probleme bereitet.

    .


    Wenn seine Tochter also nackt vor ihm erscheint braucht man sich nicht wundern wenn ihn das erregt.


    Was mich wundert, ist dass er in einem Zimmer mit ihr wohnt; und dass er ihre Sachen durchsucht ist einfach unmöglich.


    Ich habe auch eine 17 jährige Tochter. Dass Sie mir sehr attraktiv erscheint erfüllt mich mit Stolz, wenn ich manchmal etwas zu sehen bekomme mit Erregung. Ich versuche aber keine intimen und freizügigen Situationen herbeizuführen, sie auch nicht, und somit gibt es auch kein Problem.

    @ Elvi

    Ich - als Mann von 28 J. - denke die Erektion Deines Vaters kann wirklich viele Gründe gehabt haben.


    Daß Du Dir Sorgen machst ist ja wohl normal !


    Aber wie schon an anderer Stelle erwähnt wurde: Deine Mutter war ja auch oben ohne. Ich weiß natürlich nicht wie das Verhältnis der beiden zueinander ist (leidenschaftlich ?!?) - aber immerhin könnte es sein, daß der Anblick Deiner Mutter Ihn so erregt hat (was ja irgendwie süß wäre ;-)


    Abgeshen davon kann er natürlich auch an etwas ganz anderes gedacht haben - oder es war auch die Wärme die Ihr Übriges tat ... das gibt´s nämlich auch (zumidest hilft sie dabei).


    Mal eine Idee noch: Wenn er auch mal eine Erektion bekommt wenn Du ein Top trägst, Deine Mutter aber obenrum frei ist ... na dann wäre ja wohl klar was Ihn erregt !


    P.S.: waren um Euch herum vielleicht noch mehr Boote mit Badenixen an Bord ?!?


    Gruß

    Zitat

    Ich kontrollierte des öfteren diese Tasche sowie auch Ihr verhalten am Pool bzw. am Strand und sie trug Sie Abend bevor Sie in die Disco der Clubanlage ging.

    a r s c h l o c h


    Sorry fuer diese impulsive Reaktion, aber etwas anderes faellt mir dazu nicht ein!