vingtsun

    Zitat

    und sie geht auf uns ein oder was?

    Das hat sie Seitenlang getan, indem sie sich immer wieder versucht hat sich zu erklären.


    Ich sehe jetzt auch langsam nicht mehr Euer Problem. Nochmal: Sie wurde von Euch auf behinderte und kranke Menschen angesprochen, die eben aufgrund ihrer Krankheit/Behinderung auch keinen Sex haben können/dürfen und deswegen Jungmänner/frauen sind, was schon so mit dem Thema gar nichts zu tun hatte. Sie sagte daraufhin, sie meine diese nicht mit ihren Aussagen, sie spräche von gesunden Jungmännern (in diesem Fall Männer). Darauf hin habt Ihr ihr "Diskriminierung und Menschenverachtung" vorgeworfen (ich kann diese beiden Wörter bald nicht mehr sehen :-/). Ich kann da aber nichts dergleichen feststellen, wenn man aus einer Meinung die man hat, eine bestimmte Personengruppe einfach ausschließt, da diese mit dem Thema als Solches auch gar nichts zu tun hat.


    Einzig ihre anfängliche unglückliche Formulierung bezüglich dem Ausdruck "Problem" kann ich hier noch als mißverständlich sehen - doch dies ist auch inzwischen seit ein paar Seiten geklärt. Deshalb frage ich mich allen Ernstes: Nun regt Ihr Euch weiterhin auf..über was? Über eine inzwischen schon seit Tagen gelöschte Äußerung ihrerseits? Oder worüber eigentlich? Dass hier Niemand außer Euch bestätigt: "ja, eichoernchen ist diskriminierend und menschenverachtend"? Sondern das Gegenteil?

    Zitat

    Anstatt aber hier mal drauf einzugehen, auch nur einen winzigen Schritt - versuchst Du Deine Stellung weiter zu festigen, indem Du Deine Argumentation auf haarsträubende Weise auszuweiten versuchst, auf Äußerungen dieses Menschen, die mit der ursprünglichen Situation gar nichts zu tun haben.

    Also das ist doch total gelogen und stimmt überhaupt nicht. Ich habe ausdrücklich versucht darauf einzugehen und die Situation friedlich zu beenden. Hier mein eigener Beitrag dazu:

    Zitat

    Ich will ja nicht ewig mit Dir rumdiskutiern, wir kennen ja jetzt beide die Meinung des anderen, aber wenn du wirklich hinter die Menschen schaust, dann weisst du auch, dass ich niemals einen Menschen den ich liebe Gewalt antun würde. Hab ich auch noch nie gemacht, dann könnte ich meinen Beruf auch gar nicht mehr ausüben.


    Also wenn du jetzt wirklich drüber nach denkst, dann solltest du diese Anschuldigung zurück nehmen.

    Da siehst du es geschrieben. Sie hat immer wieder darauf rumgehackt und sich nicht entschuldigt. Ich gehe davon aus, dass du diesen Beitrag von mir einfach übersehen hast, sonst wärst du sicher nicht zu dieser falschen Aussage gekommen.

    Zitat

    Noch immer sprechen wir hier über eine schon längst gelöschte Äußerung. Die gelöscht wurde, weil sie eben eine Unterstellung war (was das mit Diskriminierung zu tun hat, erschließt sich mir nicht so ganz).

    Also ich habe doch bereits mehrfach erwähnt, dass die Äußerung gelöscht wurde und ich zufrieden damit bin. Trotzdem war sie da und das ist doch wohl unrecht gewesen. Das wollte ich doch nur ausdrücken und ich weiss nicht, was daran falsch sein soll, wenn man nur einmal erwähnt, dass man beleidigt worden ist.


    Also wahrscheinlich hast du es einfach falsch verstanden und ich hoffe, dass die Sache nun geklärt ist.

    Zitat

    Schildkröte**


    Ich meine es nicht böse, aber liest Du eigentlich, was ich schreibe??

    Ja natürlich lese ich das genau. Ich denke auch, dass du dir die Sachen durchgelesen hast, deswegen wundere ich mich über die Aussage, ich würde mich keinen Schritt bewegen. Ich hab doch geschrieben:

    Zitat

    Ich will ja nicht ewig mit Dir rumdiskutiern, wir kennen ja jetzt beide die Meinung des anderen, aber wenn du wirklich hinter die Menschen schaust, dann weisst du auch, dass ich niemals einen Menschen den ich liebe Gewalt antun würde. Hab ich auch noch nie gemacht, dann könnte ich meinen Beruf auch gar nicht mehr ausüben.


    Also wenn du jetzt wirklich drüber nach denkst, dann solltest du diese Anschuldigung zurück nehmen.

    Is dass denn soooo schlimm/falsch, dass ich mich da 10mal für Rechtfertigen muss?

    Schildkröte


    Es geht - bei allem Verständnis- schlicht und einfach nicht um den Vorwurf der Gewaltbereitschaft Dir gegenüber. Dieser wurde gelöscht und sollte damit auch eigentlich erledigt sein.


    Mir geht es -noch immer- um den Vorwurf eichoernchen gegenüber, dass sie "diskriminierend/menschenverachtend" sei, weil sie aus eine bestimmte Personengruppe aus ihrer Argumentation einfach ausgeschlossen hat, weil......(ich zitiere mich nochmal):


    Sie wurde von Euch auf behinderte und kranke Menschen angesprochen, die eben aufgrund ihrer Krankheit/Behinderung auch keinen Sex haben können/dürfen und deswegen Jungmänner/frauen sind, was schon so mit dem Thema gar nichts zu tun hatte. Sie sagte daraufhin, sie meine diese nicht mit ihren Aussagen, sie spräche von gesunden Jungmännern (in diesem Fall Männer). Darauf hin habt Ihr ihr "Diskriminierung und Menschenverachtung" vorgeworfen (ich kann diese beiden Wörter bald nicht mehr sehen ). Ich kann da aber nichts dergleichen feststellen, wenn man aus einer Meinung die man hat, eine bestimmte Personengruppe einfach ausschließt, da diese mit dem Thema als Solches auch gar nichts zu tun hat.


    DAS ist themenbezogen und ich verstehe einfach nicht, warum Du (Ihr) jetzt dauernd auf einer Unterstellung, die schon seit Tagen gelöscht ist, herumreitet, anstatt Euch mal darauf einzulassen, worum es themenbezogen hier geht!

    vingtsun

    Zitat

    liest du eigentlich, was ich schreibe? Ich habe GAR NICHTS über kranke oder behinderte Menschen geschrieben.

    Nein, vielleicht nicht. Und ich bin es jetzt auch langsam leid mich immer wieder zu wiederholen. WAS Du aber tust, bzw. getan hast, ist, eichoernchen ebenfalls mit Adjektiven zu versehen, mit einer Interpretation ihrer Beiträge zu versehen, die ich so nicht stehenlassen möchte.

    Zitat

    DAS ist themenbezogen und ich verstehe einfach nicht, warum Du (Ihr) jetzt dauernd auf einer Unterstellung, die schon seit Tagen gelöscht ist, herumreitet, anstatt Euch mal darauf einzulassen, worum es themenbezogen hier geht!

    Ja und genau das hab ich doch in den letzten beiden Beiträgen erklärt (oder zumindest versucht). Ich mache hier andauernd Sachen, die du forderst und manche hab ich schon vor 2 Tagen gemacht, z.B. den anderen entgegen zu kommen und die Sache friedlich zu klären. Da fühl ich mich jetzt teilweise von dir ein bisschen veräppelt.


    Die anderen Sachen sind schon längst abgehakt und geklärt, da brauchst du dich nicht mehr wiederholen, dazu is doch die Zeit auch zu schade. Das Thema wär dann auch schon längst beendet. Alles klar soweit? Meinen letzten Beitrag zu zitieren spar ich mir nun mal.

    Und eichhörnchen ist hier aufgrund ihrer massiven grundlosen Anschuldigungen ins Kreuzfeuer geraten. Aber zu Recht, weil sie andere Menschen beleidigt hat. Da brauchst du jetzt nicht mit massiven Verdrehen der Tatsachen versuchen, sie irgendwie zu schützen.

    Schildkröte

    Zitat

    nd eichhörnchen ist hier aufgrund ihrer massiven grundlosen Anschuldigungen ins Kreuzfeuer geraten. Aber zu Recht, weil sie andere Menschen beleidigt hat.

    Jetzt mal abgesehen von der nun inzwischen gelöschten Sache die sie Dir vorgeworfen hat - was für Anschuldigungen hat sie noch vorgebracht?

    Zitat

    Jetzt mal abgesehen von der nun inzwischen gelöschten Sache die sie Dir vorgeworfen hat - was für Anschuldigungen hat sie noch vorgebracht?

    Mir persönlich hat sie sonst nix vorgeworfen, deswegen sind die Dinge für mich auch geklärt, ich hab ja auch bereits zwei mal den Text zitiert, in der ich mich mit ihrer Meinung abfinde, sogar nachdem sie mir den Vorwurf gemacht hat. Ich verstehe nur nicht, wie Du dann darauf kommt, ich wollte mich keinen Schritt bewegen, obwohl ich genau dies getan habe.