naja. . .

    . . .also ich möcht dir echt nicht zu nahe treten aber ich find das verhalten an und für sich total beschissen. und (auch wenn dir das vielleicht total fremd oder unwirklich vorkommen mag) ich vertrete die meinung, dass "solche verletzungen" (wie du sie nach eigener aussage massenhaft hattest) geistiger art nicht im entferntesten rechtfertigen jemand anderen (der nichts damit zu tun hatte) einfach so aus dem "rache-am-anderen-geschlecht-gedanken" heraus ebenfalls zu verletzen.


    das ist ein teufelskreis der kein ende findet; ein kleines beispiel gebe ich dir noch mit auf den weg;


    dein verhalten kommt mir so vor als würde ein stürmer einer fussballmanschaft eine ganze saison in jedem spiel zweimal hart gefoult werden, er nimmt das hin, 35 spieltage lang steckt er ein, vor dem letzten spiel der saison (in der kabine) denkt er sich "hmm, was ist hier eigentlich los; wieso werde ich immer so hart gefoult, das muss ein ende haben, hier und heute". nachdem er sich angezogen und die schuhe geschnürt hat geht er mit seinen mitspielern raus, wie immer, man begrüsst den gegner und wartet darauf das der ankick erfolgt. dann endlich geht es los, die gegnerische manschaft eröffnet das spiel, noch sind irgendwie alle auf dem platz am überlegen und nicht am spielen, der ball wird zwei dreimal hin- und hergeschoben. plötzlich, ohne das sich das irgendwie angekündigt hätte rennt der stürmer (du weißt schon welcher) los, wie von der tarantel gestochen - aber nicht in richtung ball, sondern in richtung verteidiger (der sicher mindestens dreißig meter vom ball entfernt ist und heute sein erstes bundesligaspiel bestreitet). der weiß gar nicht was passiert bis der stürmer in vollem lauf (so richtig in zeitlupe mit verkrampftem gesicht das seine wut und aufregung spielgelt) abhebt, mit gestreckten beinen auf sein schienbein zusaust und ihn trifft. deutlich sichtbar für alle steht das bein (gebrochen) im rechten winkel ab und er blutet wie sau. dann (der stürmer steht jetzt wieder neben dem verletzten verteidiger) holt er erneut mit dem bein aus und tritt ihm in den bauch, drei oder viermal (verteidiger krümmt sich vor schmerzen und schreit laut). menschen (spieler und ordner) stürmen auf den stürmer zu versuchen ihn festzuhalten, er reißt sich los und tritt dem verteidiger mit der unterseite deines schuhes (stollen) ins gesicht, ein einziges mal, der verteidiger schreit nicht mehr und verlagert seine tätigkeit nur noch aufs bluten aus mehreren wunden. alle sind geschockt, mehrere menschen drücken den tobenden stürmer zu boden und fixieren ihn (damit er nicht weg kann). jetzt stell dir vor das es außerordentlich ruhig wird im ganzen stadion, so still das man sein eigenes atmen hören kann - und in diese stille schreit der stürmer wütend: "du dumme sau, dir hab ich es gezeigt, haha, du wirst mich heute sicher nicht foulen, von euch verteidigern werde ich mich nicht mehr verarschen lassen; mit mir nicht! schluss aus fertig!"


    also, bis die tage, immer schön fair-play und irgendwann verheilen auch deine wunden.

    unbreakable

    "Befreiung" von jeglicher Seelenregung soll das angestrebte Lebensgefühl sein? Das gibst Du hier als Tip weiter?


    ABGETÖTET hast Du Deine Sensibilität.


    Und das einfach als Schutzfunktion vor persönlicher Enttäuschung.


    Da weine ich tatsächlich weitaus lieber Badewannen voller Tränen, bleib aber gefühlsmäßig wach und lebendig, als so ein abgestorbener Seelenzombie zu sein.

    @ cla

    nun im Prinzip schon..Das war für mich der einzig gangbare Weg um mir noch mehr "unheil" zu ersparen"


    Es gab halt nur die 2 Auswege entweder


    "Frauen ihr könnt mich mal..."Ich habe genug von euch!


    Oder aber Frauen ihr könnt mich mal ich ficke euch doch alle!


    Ich habe mich für das 2 entdchieden und trage die Konsequenzen und die Folgen..aber bis jetzt bereue ich nichts!


    Es ist schön ein Arsch zu sein!

    uiuiui da fühlen sich

    aber einige sehr angegriffen !!


    wenn ihr schon denkt das er nur unsinn redet warum fühlen sich dann fast alle ziemlich angegriffen und warum wird dann so diskutiert ??


    aber ich muss auch zugeben einiges in dem text fand ich gar nicht sooo falsch !naja ....

    und

    das er mit dem wie er jetzt oben geschrieben hat :" ich fick euch alle"


    nur niveaulose frauen bekommt glaube ich NICHT da kenne ich aber ganz ganz andere beispiele !!


    ich denke da fühlen sich eben einige frauen erniedrigt oder verletzt als frau !die alte leier aber wieso eigentlich lasst ihn doch !


    ihr müsst euch ja nicht von ihm ficken lassen *g* !


    jedem das seine

    unbreakable kopiert hier verfahrensanweisungen wie sie zu Hauf auf folgender Webseite http://www.fastseduction.com/


    verbrochen werden und zwar von Jungs, die überwiegend verzweifelt sind weil sie keinen Sex haben. Dabei verwendet er sogar die dort übliche Terminologie ("chicks", "8", "bulshit"...). Dabei widerspricht er sich auch noch. Daß das ganze zusammenkopiert ist sieht man auf den ersten Blick.


    Ich bezweifle, daß er in letzter zeit überhaupt Sex hatte... und wenn dann wars ein Zufallstreffer.

    Alles Regeln für Typen die ansonsten mit Frauen nicht umgehen können.

    Zitat

    Ich weisse auch selbst daraufhin dass ich durch die Erfahrungen zu diesen Erkenntnissen kam und mir das nicht ausgedacht habe.

    Guter Witz... ist alles abgeschrieben.

    Zitat

    Ich bezweifle, daß er in letzter zeit überhaupt Sex hatte... und wenn dann wars ein Zufallstreffer..

    Wie armselig muss man sein um sowas zu schreiben.


    Von Neid und Missgunst zerfressen jemand anderes könnte besser oder vielleicht attraktiver und deshalb erfolgreicher sind.


    Nein Internet ist nicht der geignetste Ort um Erfahrungen aufzuschreiben es wirden immer Menschen kommen die einen ALLES absprechen wollen.


    Aber so sind die Menschen jeder einzelner ein armseliger Wurm,mit charkterlicher Schwächen und primitiven Offenbarungseiden...


    Diese Schwäche das sieht man dann an den Augen wenn man diesen Menschen vor der Nase hat an der Schwäche aus sich rauszugehen...

    Dieser Text ist eine Fiktion. Ich glaube nicht, dass dahinter eine reale Person steht. Das sollte mal klar sein.


    Anders lassen sich gewisse Inkonsistenzen nicht erklären. So sind die meisten der Tipps langfristig ausgelegt.


    Oben spricht er aber auch von Schnell-Verführungen. Wie kommt es zu haufenweisen Schnellverführungen. Dazu fehlen hier Anleitungen.


    Aber im ernst: Es eine zynische Satire darauf wie sich die Sache mit Mann und Frau oft darstellt . Im Prinzip ist es eine Ansammlung von worst-cases. Erfahrungen, die jeder schonmal so gemacht hat.


    Es steckt von daher schon immer ein Körnchen Realität drin. Aber was für eine ein großteil der Aussagen ist im kern trivial und wenig aufregend ein teil einfach falsch oder beruht auf selektiver Wahrnehmung:


    Wer sich rar macht, wer nicht dem anderen hinterherläuft, sich für andere Interessant macht ist interessant.


    Eine weltbewegende Neuigkeit...


    Wer sich selbst für toll hält kommt selbstbewusst rüber und damit besser an.


    Hätte ja keiner gedacht.


    Wer anderen in den Arsch kriecht wird nicht für voll genommen.... ist das so verwunderlich?


    Wer zu sehr um Aufmerksamkeit buhlt, macht sich Löcherlich...


    Sag mal wenn man den frauenfeindlichen Matcho-Quatsch (Männer sind mindestens so treu und loyal und emetional wie Frauen, nur vielleicht mit anderen Prioritäten) abzieht könnte das glatt eine Anleitung für pupertierende Teenies sein. Für Mädels und Jungs.


    Nur sollte man nie Selbstbewusstsein und würdiges/stolzes auftreten mit arschlöchrigkeit verwechseln.


    So manchem Weichei mag es so vorkommen, aber:


    Nur weil man mit nervigem Hinterhergelaufe und penetrantem auf den Händen tragen und Anhimmeln und Selbstverleugnung bei den Frauen nicht landet, muss man sich nicht gleich zum kompletten Arschloch entwickeln. Ein bisschen reicht schon. 8-) Aber das gilt auch für Frauen.

    Nochmal zum Ausgangstext

    Ich hab mal das wesentliche rausgezogen...hier mal eine Zusammenfassung :


    Gib ihr nicht das Gefühl, daß sie eine Schlampe ist.


    Gib ihr das Gefühl, daß du Kontrolle hast.


    Gib ihr das Gefühl, daß du keinen Sex von ihr willst.


    Mach sie glauben, daß du sie nicht beeindrucken willst.


    Hinterlass in ihrem Freundeskreis einen guten Eindruck.


    Mach sie nicht nur glücklich, sondern auch böse, traurig, verwundert, bring Sie zum lachen, ärgere Sie.


    Sei nicht zu perfekt, gib ihr das Gefühl daß du echt bist.


    Vermittle ihr, daß du nicht anspruchslos im Bezug auf Frauen bist.


    Geh mit Ihr an viele verschiedene Orte.


    Übernimm die Verantwortung für alle Eskalationen.


    Gib ihr nie das Gefühl von 100%iger Bestätigung oder 100%iger Ablehnung.


    Hör nicht zu sehr auf ihre "romantischen Verbesserungsvorschläge" zu deiner Person.


    WAS daran ist nun absolut unzutreffend ?

    Zutreffend ist wahrscheinlich die Unfähigkeit vieler user hier den reinen Text ohne Bezug zum verfasser und zu irgendwelchen anderen Nicks zu betrachten..


    Wenn du dir den ganten Thread mal anschaust gibt es in vielen Beiträgen gleich einen BEZUG zu dem user "unbreakable"


    Was sind WIRKLICH die wahren Gründe für diese Personalifizierung und daraufhin eine psychlogische Analyse Erstellung...


    Angenommen der Ich "unbreakable" wollte NUR Aufmerksamlkeit hätte ich MEIN ZIEL nicht schon bei weitem erreicht?


    Soviel Wirbel um ein Text das nichtmal von mir ist und SOVIEL Aufmerksamkeit die sich dann UM MICH dreht?

    unbreakable

    Zitat

    enn du dir den ganten Thread mal anschaust gibt es in vielen Beiträgen gleich einen BEZUG zu dem user "unbreakable"

    Das liegt wahrscheinlich daran, daß Du Dich im Eingangspost mit diesem Text identifiziert hast. Die Leute neigen bei polarisierenden Themen dann dazu, von der Sach- auf die persönliche Ebene zu wechseln. Es ist einfacher, auf einen Menschen aus Fleisch und Blut einzudreschen, als auf Inhalte.


    Hättest Du die Fragestellung in Bezug auf den Text neutral formuliert, gäbe es vielleicht mehr inhaltliche Auseinandersetzung.

    Spannende Sichtweisen tun sich hier auf, die zum einen womögliche eigene Un zulänglichkeiten kaschieren mögen, zum anderen nicht mehr und nicht weniger auf bestehende Kritiwürdigkeit sowohl von Gesellschaft und Kultur, als auch von Evolution richten.

    Ok das ist mir nicht neu aber SO und mit DIESER Heftigkeit das ist doch schon etwas verwunderlich...


    Schau dir mal die erste Seite an da kocht es fast schon!!!


    KEINER kennt mich hier persönlich trotzdem wurde so dermassen draufgehauen..Da muss doch mehr dahinter stecken als "nur" die Ablenkung von ihren eigenen Unzulänglichkeiten...


    Sind die Menschen heutzutage wirklich SO arm..


    Ich weiss nicht...ich sehe nur hier das nackte Ergebnis!!

    Also...

    ...ihr Männer, glaub ihr echt, daß die Frauen so dumm sind ? Bin selbst ein Mann und weiss wie die Uhren der Frauen ticken...Frauen können manchmal richtige "Schweine" sein...sorry. Ist so...auch wenn Männer nicht besser sind !!!