@cla ich halte nichts für ausgeschlossen...Vielleicht kommt mir irgendwann eine Frau in die Quere das sich mir in Weg stellt und mir zeigt wie schön das Gefühl der "Zweisamkeit" sein kann..Nur für diese Zweisamkeit muss ich auch innerlich bereit sein und es müssen viele Sachen zusammenkommen die erst dann etwas bewirken in mir bewirken..vielleicht die innere Ruhe wiedergeben..Ich habe soviel Energie in mir ich spüre soviel Kraft leider verschwende ich diese Kraft durch unsinnige und manchmal unnötige Forumsbeiträge...

    das letzte posting ist einfach schön. es ist erwachsen. wenn du so schreibst, kann ich deine erfolgsquote durchaus nachvollziehen und ehrlich gesagt, so wie du dich jetzt gibst gönne ich sie dir und ich gönne es den frauen, die mit dir zusammen sind. denn ob nun für eine beziehung oder für eine nacht, der jetzige unbreakable hört sich interessant an ;-)


    lg

    @ striptease

    Naja manchmal bin ich immer noch ein Kind ein trotztiges kleines Kind das sofort alles haben muss und direkt loschreit wenn es nicht bekommt..aber ich habe auch gelernt mich in Geduld zu üben und auf etwas zu warten...Vielleicht war es einfach nur ein Drang in mir eine Angst etwas zu verpassen,eine innere Angst das mich aus der Bahn,aus meiner Bahn herauskatapultierte und ich mich in einem Wald wiederfand wo ich erstmal zurech kommen musste...


    Ich weiss was mich ausmacht,es sind nicht irgendwelche Forumsbeiträge oder Bestätigung für mein Ausehen oder meine Ausagen... hmm ja mag sein das ich auch etwas Bestätigung brauche von der Gesellschaft für etwas was ich eigentlich für mich tue.


    Für mich und mein Wohlbefinden..Ich habe mich in etwas gestürzt aber das wichtigste war und ist, dass ich trotz meiner anderen Einstellungen weiss wo und wie mein Weg ausieht.Ich habe mir diese EInstellungen angeignet weil ich nur so diese innere Angst etwas zu verpassen und diesen Bahn endlich auch mal zum Zuge zu kommen durchbrechen wollte...Nur so ging das bei mir aber ich weiss auch das es nicht alles ist was ich kann und worauf ich stolz sein muss.


    Ich musst mir eben alles hart erkämpfen und auch an Sex ranzukommen musste ich erstmal lockerer werden,gelöster,lässiger,humorvoller,weniger verbissen,webiger zielstrebig,weniger verplannt..Mehr spontan,mehr instinktiv,mehr Gefühlsecht...


    Es gibt noch viele Sache in meinem Leben das war und ist nur ein kapitel, dass sich auch solangsam zum Ende neigt weil mir die Lust darauf langsma vergeht..Es ist im Grunde immer das gleiche auch das Frauenaufreissen verliert irgendwann seinen reiz.


    Ich werde mich wohl zurückziehen und wieder lernen mehr für mein Studium tun,viel mehr vielleicht promivieren das sind Ziele im Leben die ich habe,diese Ziele kann ich selbst erreichen durch Konzentration und Fokus und durch Arbeit darauf kann ich auch stolz sein,vielleicht sogar viel mehr stolz sein,weil es schwieriger ist den Fokus wiederzufinden wenn man ihn einmal verloren hat ...

    unbreakable

    Klingt sympathisch...


    gut, daß wir hier unseren Ersteindruck zum Positiven korrigieren müssen. Daß diese abstoßende Aufreißmasche nichts ist, das Deine Persönlichkeit wirklich ausmacht.


    Daß dieser Faden noch solch ein Ende nimmt: Wer hätte das gedacht?!

    lebens- und zielabschnitte


    hat das nicht jeder??


    hätte ich keine beziehung, hätte ich wahrscheinlich genauso angst etwas zu verpassen, wäre ich ein anderer mensch, hätte ich diese angst wahrscheinlich sogar oder gerade in der beziehung..


    ich denke, wenn du es von anfang an so geschrieben hättest, wäre der faden (dieser sowie auch der andere) wesentlich ruhiger und friedlicher verlaufen, wäre aber natürlich auch kaum so interessant und spannend gewesen..


    lg

    Zitat

    Ich musst mir eben alles hart erkämpfen und auch an Sex ranzukommen musste ich erstmal lockerer werden, gelöster,lässiger,humorvoller,weniger verbissen, webiger zielstrebig, weniger verplannt.. Mehr spontan, mehr instinktiv, mehr Gefühlsecht...

    Und das hast du mit deinem Egotrip geschafft?! Und es gibt noch Frauen die jetzt applaudieren, weil du letztendlich ein wenig mehr menschlichkeit zeigst als zu anfang.


    Das Egotrips interessant machen war nicht nur deine anfängliche aussage sondern wird letztendlich doch noch bestätigt, von den gleichen (?) Leuten die sich vorher mokiert haben. Was für eine Wenung....

    LiebesStich

    es ging nicht um den egotrip.


    jeder kann so egoistisch sein, wie er will (meiner meinung nach). es ist mir herzlich egal, dass man(n) die frau nur für die eine nacht haben will, dass man(n) keinen wert auf liebe und beziehung legt.


    weshalb ich meine probleme mit dem vorherigen unbreakable hatte waren im wesentlichen folgenden punkte:


    1. frauen sind an allem schuld und kriegen jetzt die rache


    2. kein mensch braucht liebe, liebe ist für weicheier.


    beide sachen sind nun geklärt, für mich zumindest. es gibt nun mal frauen, die auf egoisten abfahren, nicht zuletzt, weil es von vielen zwischenmenschlichen problemen befreit, die nach einer sexnacht kommen können. ich muss mich nicht mit solchen männern einlassen, aber sie stören mich auch nicht.


    lg

    Ich fands halt zum brüllen das ihm plötzlich die frauen hier im Form um den Hals fallen. Denn liebenswert hört sich das, meiner ansicht nach, bei weitem nicht an.


    Und das Form wird sicher niemanden erziehen können, der so verbort seine Meinung predigt.

    wieso soll es sich liebenswert anhören??


    es ist eine unabhängige meinung. man muss doch nicht hundertprozentig hinter der liebe und der beziehung stehen. das haben auch die wenigsten bemängelt.


    das problem hatte man nur mit seiner frauensicht, mit dem rachegedanken, auch mit der abwertung der frau, die teilweise in den ersten beiträgen durchschien.


    in diesen postings lesen ich keine rache mehr, er distanziert sich ja sogar ausdrücklich davon.


    die jetzige aussage ist klar:


    ich möchte im moment mein sexualleben ausleben ohne mich zu binden und ohne große gefühle einzubeziehen.


    das ist weder den frauen gegenüber respektlos, noch impliziert es eine abwertung der anderen sichtweise, der beziehungsmenschen, da er ja selbst sagt, dass er später möglicherweise die liebe findet.


    ich sehe da im moment ehrlich gesagt keinen grund zur negativen kritik, wenn man nicht vollkommen auf die ersten beiträge abstellt :-/


    lg

    Also unbreakable, dass nicht alle jubeln, wenn du dich optisch präsentierst, ist das Risiko der Öffentlichkeit. Gerad nach so einer kontroversen Diskussion. Aber mit sowas hier

    Zitat

    Frauen stehen auf mich erst dann wenn ich sie angemacht habe und wenn ich sie ordentlich durchgeschaukelt hab vorher werde ich eher unterschätzt und daraus ziehe ich eignetlich meine Stärke...

    also damit reiteste in so einer Diskussion alles inn Dreck. Soviel Humor besitzt keine Frau, die mit deinen Einstellungen nicht übereinstimmt. Weißt du, es gibt ein Sprichwort, dass ich aus persönlicher Erfahrung bestätigen kann ... und vielleicht passt das auch auf dich?

    Zitat

    Männer die es viel treiben, quatschen nicht. Und Männer die viel quatschen, treibens nicht.

    ;-D Nee Quatsch. Ich verarsch dich bloß...


    Und

    Zitat

    verletzt?? dazu habe ich noch keinen Menschen nahe genug an mich rangelassen um mich wirklich zu verletzten

    Dann probier das mal irgendwann. Dann gehts richtig los. Also da fängt alles erst an, wirklich Sinn zu machen. Mit der Liebe und dem Miteinander. "Verletzt werden" ist das Risiko, das damit verbunden ist. Aber der Wert, der daraus entsteht, wenns funktioniert, ist unermesslich. Mir ging und geht es teilweise heute noch so ähnlich, wie du es beschreibst. Allein sein wollen, Bindungsunlust, Langeweile bei nur einer Frau - versteh ich alles...


    Und zuletzt: Du wärst der erste junge Mann, der mir begegnen würde, der tatsächlich noch nie verletzt worden wäre. Aber du wärst der "n+1"te, der nicht zugibt verletzt worden zu sein ;-) Ich finde es übrigens auch sehr positiv, dass du dich hier dem Dialog stellst und tapfer ertragen hast, was dir an den Kopp geknallt wurde.


    Und an alle:


    Hört mal bitte auf, irgendwas auf dem Foto zu erkennen. Ich finde er sieht okay aus. Und mehr kann man von einem Foto auch nicht ablesen. Leute, da war Party, einer kam mit der Kamera - knips und fertsch. Was wollt ihr da sehen?? Ich sehe einen jungen Mann der mit Sicherheit Frauen beeindrucken kann. Und ... der sich eben ausprobiert. Und dafür ist das Leben schließlich da. Fühlen tut er auf jeden Fall. Er geht nur eben so damit um, wie er das in seiner Situation für richtig hält. Das machen wir auch alle. Wen er weitermacht und sich selbst gegenüber ehrlich bleibt / wird, wie auch immer, dann findet er die Liebe ganz von selber. Und das wird ihn dann umhauen, oder? ;-)

    @ striptease

    Zitat

    oh jaaaaaaaaaaaaaa


    bitte bitte bitte


    nach der coolen anleitung im beziehungsforum bin ich eh neugirieg auf den körper zu der super einstellung

    :-D Ich bin ein bisschen reservierter mit dem "ins Licht treten" ;-D Mir genügt es, wenn die Frauen, denen mein Auftreten in der realen Welt gefällt, sich in meine hübschen blauen Augen verlieben ;-)