Frauen: würdet Ihr Euch durch ein Glory Hole...

    f...en lassen, oder hat das schonmal eine von Euch getan? Mit Gummi drüber meine ich - also es geht mir nicht um die Frage, ob es sicher ist oder nicht. Eher darum, ob es Frauen gibt, die Lust auf so eine anonyme, vollkommen auf Lustgewinn abzielende Situation haben. Ist wohl doch eher männlich --- oder?

  • 4 Antworten
    Zitat

    her darum, ob es Frauen gibt, die Lust auf so eine anonyme, vollkommen auf Lustgewinn abzielende Situation haben. Ist wohl doch eher männlich --- oder?

    die Frage ist aus zweierlei Gründen dumm, entschuldige bitte...:


    1. Tun Frauen AUCH was NUR aus Lust. Meinst du Frauen hätten keine Lust? Gerade ich hab mehr Lust, wenn es relativ anonym ist.


    2. ist ficken durch solch ein Loch (ich kenn mich in clubs aus, ich weiß, wie das aussieht), wohl seltenst für die Frau befriedigend, es ist doch eher unbequem, und mehr als das übliche Reinraus geht da wohl nicht. Wie gesagt, das ist wohl für die wenigsten Frauen befriedigend.

    Unglory Hole

    Das Gloryhole ist meines Erachtens nur bei Homosexuellen wirklich beliebt, weil man dort durchaus Interesse an solchen Experimenten und überdies an anonymen Sex hat.


    Bei Heterosexuellen kommt das Gloryhole wohl eher im Bereich der Prostitution vor, vielleicht auch in Swingerclubs; dort dann wohl eher, weil von Männern gewünscht.


    Das ist wie gesagt meine Meinung, da ich der Ansicht bin, dass Frauen wohl doch lieber ihrem Sexualpartner ins Gesicht sehen wollen und ganz allgemein mehr daran interessiert sind, mit dem Sexualpartner eine Beziehung zu haben. Männer sind (grundsätzlich gesehen) anders - ihnen ist es egal, wer die Frau ist, mit der sie Sex haben, Hauptsache sie ist hübsch.


    Wenn Frauen also Interesse an so einer oberflächlichen Art von Sexualität wie im Gloryhole haben, dann mag es sich dabei um eine verschwindend kleine Minderheit handeln.

    Zitat

    ich kenn mich in clubs aus

    Tatsächlich? Klingt aber eher nicht so. In Clubs werden diese Gloryholes nämlich eher nicht zum Ficken, sondern zum Blasen benutzt. Zumindest in den ca. 50 Clubs, die ich in 15 Jahren kennengelernt habe.