Ich finde es nur noch unverschämt von From Europe, hier immer von "Wir Männer" zu sprechen:

    Zitat

    Unterschied: Bei der Frau steht das mentale Gefühl eindeutig an erster Stelle. Eine Frau würde es einem Mann schon fast übel nehmen, wenn er "gedanklich" fremd geht. Geht er hingegen zu 'ner Prostituierten, um sich körperlich zu befriedigen, würde sie das noch eher verzeihen. Er liebt ja nur SIE...


    Bei Männern ist es genau umgekehrt: Das körperliche Gefühl steht eindeutig an erster Stelle: Die Frau kann noch so viel an andere attraktive Männer DENKEN, dass würde uns nicht sonderlich stören...


    Wenn sie aber ein anderer Mann berührt (scheiß egal, aus welchem Grund), dann ist das SCHEISSE. Sorry für die Wortwahl. Wir Männer sind von der Natur her grundsätzlich anders gepolt.

    Die große Mehrheit auch der hier teilnehmenden Männer hat From Europes Ideen eindeutige Absagen erteilt, trotzdem immer wieder: "Wir Männer". Ich kann mir das nur noch mit Zwangsvorstellungen bei From Europe erklären und einer daraus resultierenden Unfähigkeit, von der eigenen Denkweise zu abstrahieren und sich überhaupt nur vorzustellen, das andere Männer eventuell ganz anders denken könnten.

    Is ja zum Schießen!

    @Claudsia

    Bitte, bitte, gern geschehen!


    Wenn‘s nicht gelegentlich auch was zum Lachen gäb, wär dieser Ver-Laden-Faden ja auch wohl längst schon eingeschlafen (Originalzitat: "Gähn")


    Und das trotz des auf diesem Forum üblichen Kitzlers - äh "Kitzels" zwischen a) Anliegen (seriös) und b) Anmache (unseriös, aber nicht unbedingt unangenhm).


    Könnten wir uns - zwecks Vermeidung der Zensur und zur allgemeinen, jugendfreien Damm-Ent-Krampf-ung auf folgendes einigen:


    Ihr dürft über alle meine Beiträge ruhig von Herzen lachen.


    Ich darf gelegentlich auch mal lachen, auch wenn‘s von Euch gar nicht so gemeint war?


    Von meiner Seite folgen demnächst:


    - "Rumpelstilzchens Lachkabinett"


    - "Muschis Märchenstunde" und


    - "Meine Mamma ist die Beste"


    Also bleibts alle drin - äh! - dran - äääh! ... - na ihr wist‘s schon!


    Nix für ungut - und Servus!


    ("Dieser Beitrag wurde gesponsert von "SERVUS"-Toilettenpapier:


    "Denn an meinen Allerwertesten lasse ich nur


    WASSER und CD und den DOC und SERVUS")

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Bei manchen Menschen wird es akkustisch undeutlich, wenn sie mit vollem Mund sprechen.


    Donatellos Posting ist dann wohl das sinngemäße Analogon zu einem Badetuch im Mund!


    (oder hat jemand etwas verstanden?)

    Bin ich froh, das es mir nicht alleine so ging. Hab auch nicht kapiert, was er wollte und lachen konnte ich diesmal auch nicht.


    Ich hatte aber schon den Verdacht, dass es sich bei Donatellos Postings um fakes handelt um uns zu provozieren. Mein Mann meinte das übrigens als erster...

    "Schwanzgesteuert"

    @Claudsia

    Zitat

    Also deine Haltung gegenüber Frauen ist zum Kotzen, ehrlich. ich weiß inzwischen ganz genau, warum DU in die Sauna gehst. Ich denke, du solltest dich einmal in Therapie begeben, damit du ein normales Verhältnis zu Frauen entwicklen kannst.


    Du schließt nur von deinem schwanzgesteuerten Denken auf andere, entschuldige, aber einen anderen Schluss lässt dein Posting hier nicht mehr zu.

    Ich weiß, Claudsi, es ist ja so schlimm, wie schwanzgesteuert ich bin


    - und ich bin ich ja auch so traurig drüber. Wo kann ich endlich die Reife gewinnen, daß ich die folgende Situation in Zukunft als "sowas von unerotisch - Du glaubst es nicht" (Original W-Zitat) empfinde:


    Kraftstrotzende Vollblut-Weiber wie z.B. Verena und anschließend Venus Williams zur "Vorsorge" ohne BH und Höschen ("halbnackt" also - wie Claudsi das nennt) vor mir, nachdem ich Ihre Brüste - sorgfältiger und gefühlvoller natürlich als eine FÄ das tun würde (die sind ja bekanntlich immer so grob) - abgetastet habe, Ihre Schamlippen ausgiebig begutachte und dann mit meinen Fingern in ihrem Allerheiligsten - und ich böser Bengel tät mir was denken dabei.


    Wo zum Teufel lernen das die angehenden FAs, daß sich nicht mehr so schwanzgesteuert sind wie ich und ein "normales Verhältnis zu Frauen" haben. Ihr könnt mir sicher helfen, weil ihr sonst ja auch immer alles so genau wisst.

    Donatello

    Zitat

    Wo zum Teufel lernen das die angehenden FAs, daß sich nicht mehr so schwanzgesteuert sind wie ich und ein "normales Verhältnis zu Frauen" haben. Ihr könnt mir sicher helfen, weil ihr sonst ja auch immer alles so genau wisst.

    Bei den meisten Menschen ist dieser Reifeprozess schon vor einem Studium abgeschlossen, also auch vor dem Medizin-Stundium. Der Medizin-Student hat aber noch ein paar Jahre Zeit, bis er sich endgültig auf ein Fach konzentriert, um diese Reife zu erlangen.


    Manche Männer lassen sich von ihrem Schwanz steuern und manche von ihrem Kopf. Eine nackte Frau kann mit vielerlei Blicken betrachtet werden und nur einer davon ist der erotische Blick.

    @ Kleio

    Und du als Frau weißt vermutlich auch, daß es tatsächlich exakt 2 Semester dauert, eh der Medizinstudent von seiner (naturgegebenen) Geilheit geheilt ist und Frauenarzt werden darf.


    Ach ja...anderenfalls....darf ers übrigens auch. Komisch. Gibts so einen Test ?!

    alle die sich nicht vorstellen können, dass man nach der 20sten gynäkologischen Untersuchung am Tag ... und zwar JEDEN Tag, nicht in kürzester Zeit das sexuelle Interesse an dem was man da vor sich sieht komplett verliert:


    wie gut das ihr keine Gynäkologogen geworden seid.


    Ihr wärt die vor denen ihr selbst Angst habt!