Richtig Unschuldsengel. Der richtige Mann..die richtige Frau


    Tiok, wenn Du Regeln und Absprachen brauchst in Deinem Leben, um nicht zu luegen, zu betruegen und untreu zu sein oder all das nicht zu bekommen, ist es doch Dein Leben.


    Ich brauche es nicht und der dazugehoerige Mann auch nicht.


    Und es macht gluecklich.Und , oh grosses Wunder, man wird weder belogen, noch betrogen.


    Und noch groesseres Wunder,solange die Liebe haelt.


    Denn, die "Ewigkeitsliebe" gibt es in meinen Augen nicht.


    Deshalb all die Regeln um sie wenigstens festgeschrieben zu sehen.


    Und der Mensch weiss von allein, was richtig ist in einer Beziehung die nur zwei Menschen angeht.


    Wenn die TE meint ihren Freund zu kennen und es besser fuer beide waere es nicht zu sagen, dann kann der User Tiok eine Meinung haben, aber er kann sie nicht als Gesetz setzen.


    Und wenn die TE meint, kein schlechtes Gewissen zu haben, dann hat sie es eben nicht.


    Soll man sie jetzt steinigen? Zu einer Beichte schicken?


    Und, warum sollte ich Dich lesen? Ich hatte Dich nicht einmal hier in diesen Faden angesprochen, ausser nicht richtig verstanden, was Du mit Vertrag meinst.

    @ Eichhorm

    Zitat

    Richtig Unschuldsengel. Der richtige Mann..die richtige Frau

    Das sich 2 so zufällig finden ohne vorherige Ansprache (VERTRAG), ist so wahrscheinlich wie ein 6er im Lotto.

    Zitat

    Tiok, wenn Du Regeln und Absprachen brauchst in Deinem Leben, um nicht zu luegen, zu betruegen und untreu zu sein oder all das nicht zu bekommen, ist es doch Dein Leben.

    Tiok hat eine Möglichkeit aufgezeigt wie man eine Partnerschaft gestalten kann. Wie er sein Leben gesteltet oder wie Du glaubst das er sein Leben gestaltet ist offtopic!

    Zitat

    Ich brauche es nicht und der dazugehoerige Mann auch nicht. Und es macht gluecklich.Und , oh grosses Wunder, man wird weder belogen, noch betrogen.

    Freut mich das Du "es" nicht brauchst und Dich "irgendetwas" glücklich macht.


    Mit es meinst Du vermutlich Absprachen mit Deinem Partner, die in Paarbeziehungen Stanart sind?!


    Das man nicht belogen und betrogen wird ist Klar.


    In einem Spiel ohne Regeln gibt es auch kein Foul

    Zitat

    Deshalb all die Regeln um sie wenigstens festgeschrieben zu sehen.


    Und der Mensch weiss von allein, was richtig ist in einer Beziehung die nur zwei Menschen angeht.

    Die werden nicht unbedingt aufgeschrieben.


    Das Du weisst was "der Mensch" weiss, wer immer das ist,


    bezweifle ich!


    Deine Allgemeinplätze nerven etwas.

    Zitat

    Wenn die TE meint ihren Freund zu kennen und es besser fuer beide waere es nicht zu sagen, dann kann der User Tiok eine Meinung haben, aber er kann sie nicht als Gesetz setzen.

    Der User TIOK hat der te vorgeschlagen die Geschichte NICHT zu erzählen! Seite 17


    Du solltest wenigsten die Beiträge lesen,


    DAMIT soetwas nicht passiert.

    Zitat

    Und wenn die TE meint, kein schlechtes Gewissen zu haben, dann hat sie es eben nicht.

    Und wenn Du meinst ....

    Zitat

    Und, warum sollte ich Dich lesen?

    kommen dabei unwahre Unterstellungen raus - wie oben!

    Zitat

    Ich hatte Dich nicht einmal hier in diesen Faden angesprochen, ausser nicht richtig verstanden, was Du mit Vertrag meinst.

    Mit VERTRAG hat TIOC ein m.M.bach sehr schönes Bild gezeichnet- auf seite 17 Eichhorn....-und keinem eine Waschmaschine anzudrehen versucht! Vertrag ist austauschbar mit "Regel""Grundlage" "Absprache" etc.

    Ob ich Dich nerven oder nicht, ist mir egal.


    Allgemeinplatz, ich versuche allgemein zu schreiben, was ich denke.


    Luegen, betruegen, verheimlichen. Man lernt als Kind damit umzugehen, daraus Konsequenzen zu ziehen, wann angebracht wann nicht.


    Ich wuerde luegen und verheimlichen und das sogar sehr gern, wenn ich gegen das geregelte Gesetz verstosse, einen politischen Menschen zu verstecken, ich waere auch kein Denunziant und wuerde verheimlichen....Deshalb war auch meine Frage an Dich, ob Du immer so ehrlich bist bei allen.


    Ja, ich kann luegen und verheimlichen. Betreugen tue ich nicht, denn ich stehle keinen Menschen etwas.


    Genug angenervt?

    @ Eichhörnchen

    ich versuche mal das aufgeregte Eichhörnchen zu beruhigen...


    Was ich mit Allgemeinplätze meinte ist z.B.:

    Zitat

    "Luegen, betruegen, verheimlichen. Man lernt als Kind damit umzugehen, daraus Konsequenzen zu ziehen, wann angebracht wann nicht.

    sowas hier. Das kannst Du leider nicht für Alle behaupten hm?!, obwohl es natürlich eine tolle Sache wäre!

    Zitat

    Deshalb war auch meine Frage an Dich, ob Du immer so ehrlich bist bei allen.

    Ich ganz bestimmt NICHT immer Ehrlich.


    In den wichtigen Dingen bemühe ich mich ehrlich zu sein, und bei Unehrlichkeit meine Konsequenzen zu ziehen.


    Aber was bringt uns das? Thema ist doch Fremdgehen,wie man damit in einer Partnerschaft umgeht, und inwiefern es das Gewissen belasten kann.


    TIOC hat da ein ganz gutes Werkzeug geliefert (SEITE 17),


    nur hat er es leider Geschäftsgrundlage (Vertrag) genannt...

    Zitat

    Ich wuerde luegen und verheimlichen und das sogar sehr gern, wenn ich gegen das geregelte Gesetz verstosse, einen politischen Menschen zu verstecken,

    Also... ein Politiker käme mir nicht ins Haus.

    Zitat

    Ob ich Dich nerven oder nicht, ist mir egal.

    Das finde ich schade! Ich mag Eichhörnchen sehr gerne!

    Ensedos

    Thascha87 wird sich melden, wenn ihr eigener Faden missfaellt, was das Thema betrifft, habe ich sehr gut verstanden.


    Ob Politiker in Dein Haus kommen oder nicht, ist auch Dein Keks. Politisch ist bei mir sehr weit gefaechert, schon wenn ich gegen ein Gesetz auf die Strasse gehe bin ich Politiker.


    Jetzt verstehe ich ( ein wenig) was man unter Allgemeinplatz versteht.


    Und doch erwidere ich darauf, auch wenn vielleicht nicht alle etwas aus dem Elternhaus und in der Schule gelernt haben nach dem was ich schrieb, waere ich auch nicht bereit dann Maman oder Papa zu spielen fuer diese Menschen die es nicht gelernt haben.


    Noch weniger sie als.......dieses Wort schreibe ich nicht hin, koennte zur Sperre fuehren, zu sehen.


    Du hast Eichhoernchen sehr gerne. Bist Du einem ausser begegnet schon mal nah gekommen?

    @ Eichörnchen

    Ja ich bin schon Eichhoernchen (!) begegnet, sogar recht oft. Die haben mir schon Nüsse aus der Hand gefressen :-)

    Zitat

    Und doch erwidere ich darauf, auch wenn vielleicht nicht alle etwas aus dem Elternhaus und in der Schule gelernt haben nach dem was ich schrieb, waere ich auch nicht bereit dann Maman oder Papa zu spielen fuer diese Menschen die es nicht gelernt haben.

    Das ist ja interessant! Weisst Du was dabei hilft?!


    Falls Du jemanden kennenlernst den Du nett findest usw.,


    diesen dann nach seinem "Elternhaus" bzw. nach seiner Grundhaltung zu fragen, DAMIT Du nicht Mama und Papa spielen musst :)z


    Politisch denkende Menschen....


    Ein bösartiger Mensch würde das als Widerspruch in sich selbst bezeichnen :)z


    Das sind m.M. nach Menschen die erst an Ihre Partei "denken" und dann an die Menschen.

    Zitat

    Noch weniger sie als.......dieses Wort schreibe ich nicht hin, koennte zur Sperre fuehren, zu sehen.

    Da weiss ich echt nicht was Du meinst?! ???


    hmmm, hab grade so ne Ahnung;-D


    ich geb Dir mal einen Versöhnungskeks :-)

    Du verstehst nicht was ich meine. Ich belasse den Menschen wie er ist.


    Der Mensch der zu mir passt, glaub mir, den erkenne ich.


    Die anderen werde ich nicht entmuendigen.


    Das meinte ich mit Maman und Papa.


    Schrieb ich etwas von...politisch denkenden Menschen?


    Fuer was brauche ich ein Versoehnungskeks?

    @ Eichhörnchen

    Zitat

    Du verstehst nicht was ich meine. Ich belasse den Menschen wie er ist.


    Der Mensch der zu mir passt, glaub mir, den erkenne ich.

    Das Du den Menschen so belässt wie er ist, finde ich Ok.


    Meine persönliche Erfahrung mit Frauen lässt mich das leicht anzweifeln :-) - aber das ist mein Problem.


    Mal gnadenlos Ehrlich: hattest Du nur Partner die richtig gut zu Dir passten?


    Ich finde so eine "Absprache" in einer Partnerschaft nichts schlimmes.


    Entmündigen meint soviel wie: Partner die Enscheidungsmöglichkeit nehmen - also für Ihn entscheiden. Über den Kopf des Partners hinweg entscheiden. Das ist nicht sowas wie Mama/Papa spielen für Leute die gewisse Dinge im Elternhaus nicht gelernt haben.

    Zitat

    Schrieb ich etwas von...politisch denkenden Menschen?

    Nein, von "politischen Menschen" Ich hab das dann mit denken verknüpft weil ich mir auf "politischen Menschen"


    keine Reim machen konnte.


    Schade das Du meinen Versöhnungskeks nicht magst.

    @ Prions

    Zitat

    Es gibt wohl doch mehr, als "immer ehrlich" und "nie ehrlich", oder? ;-)

    Wenn Du mir sowas schreibst dann heisst das doch das ich behauptet habe :


    das es nur "immer ehrlich" oder "nie ehrlich" gibt ?!


    wo denn?! ???


    Zeig mir die Stelle, wo andere sagen, daß sie nie ehrlich sind! %-|


    Verstehe ich nicht ???

    Ich lehne Deinen Versoehnungskeks nicht ab, nur ich brauche ihn nicht.


    Denn ich bin nicht im Streit mit Dir.Wenn Du das so siehst, musst Du ihn Dir fuer dich geben.


    Ja, ich hatte immer was zu mir passt. Liegt auch daran, das ich mich nicht nur aussuchen liess, sondern auch auf Maenner zugegangen bin.


    Mit politischen Menschen meine ich, es muss nicht ein Politiker sein den Du nicht in Dein Haus laesst, der Frau Merkel heisst, der in einer Partei ist.


    Politisch sehe ich jeden Menschen. Wird ein Mensch von einer politischen gruppe verfolgt, ist auch der Verfolgte ein politischer Mensch.


    Ist das jetzt besser verstaendlich?

    Eichhorn


    ****

    Zitat

    Wenn die TE meint ihren Freund zu kennen und es besser fuer beide waere es nicht zu sagen, dann kann der User Tiok eine Meinung haben, aber er kann sie nicht als Gesetz setzen.


    Und wenn die TE meint, kein schlechtes Gewissen zu haben, dann hat sie es eben nicht.

    Dir paßt ganz offensichtlich nicht, dass ich die Ausführungen der TE zusammengefasst und analysiert habe. Jenseits irgendeines Geschwafels über Liebe, Treue und Verrat. Von Gesetz war nicht die Rede. Und von Moral auch nicht. Das, was du als Gestz von mir bezeichnest, sind meine Aussagen, die dir nicht behagen, weil sie sehr konkret sind zum FE-Thema und allgemeines, nebulöses Geschwafel weg lassen. Dieser Stil, die Dinge an den Fakten festzumachen und nicht ins Verschwommene hinein zu zerren, passt einigen Vielschreibern hier nicht, die glauben, sie müssten in möglichst viel Fäden möglichst viele Allgemeinplätzte verbreiten. Und kommt dann einer mit harten Fakten rüber, dann wird ihm vorgeworfen, dass er anderen seine Meinung aufdrängen will.


    Warum meldet sich die TE nicht mehr?

    Unschuldsengel

    Wenn du schon von Geschwafel schreibst, dann unterlass einfach eigenes:

    Zitat

    gehen die meisten Frauen nicht fremd, wenn der eigene Mann was drauf hat.

    Zitat

    Als Mann sollte man sich erstmal an die eigene Nase fassen und reflektieren.

    Zitat

    Und mit Reflektieren ist bestimmt nicht das Sozialgesülze und Frauenverstehergeschwafel gemeint.

    Und du meinst, wir sind jetzt schlauer?

    Hey.


    kenne das gefühl auch. hatte einen langjährigen freund den ich auch liebte und mir ist das auch passiert die nächte mit meinen freund und den anderen kann man überhaupt nicht vergleichen..


    warscheinlich liegt es daran weil es was ganz anderes ist und jmd denn man nicht kennt

    Tiok

    Du kannst Deine Fakten schreiben, ich stoere mich bestimmt nicht daran.


    Aber lass mir meine Gedankengaenge .


    Kein Mensch spricht Dir ab, wie Du Deine Vertragspartnerschaft begehst. Und den Mund lass ich mir von Dir nicht verbieten.


    Werde mal kein humorloser frustrierter Mann, waere schade um Dich.