chipstüte

    Zitat

    weil er die bestätigung braucht dass er alles richtig macht.

    nein. ich WEISS ja, dass ich nicht alles richtig mache. das steht ja außer frage. nur habe ich deshalb eben kein schlechtes gewissen.


    vielleicht ein vergleich: wenn jemand hunger, aber kein geld hat und sich ein brot klaut, dann weiß er auch, dass diebstahl falsch ist. aber er hat vielleicht kein schlechtes gewissen.

    mondrian

    du vögelst mit anderen frauen, treue shceint kein thema bei euch zu sein, aber nur weil sie es nicht weißt, heißt es nicht dass es deshalb besser ist. asozial ist es so oder so. du guckst ihr noch in die augen obwohl du deinen schwanz grade noch in ner anderen drin hattest, ehrlich? das ist einfach nur :(v


    hoffentlich verhütest du wenigstens gut, nicht dass deine arme frau noch mit nem kind von deiner geliebten konfrontiert wird oder ner geschlechtskrankheit.

    Chipstüte

    Zitat

    du vögelst mit anderen frauen, treue shceint kein thema bei euch zu sein, aber nur weil sie es nicht weißt, heißt es nicht dass es deshalb besser ist. asozial ist es so oder so.

    gut, asozial ist so ein begriff. ok, vielleicht ist es asozial. aber ich verletze sie nicht. oder besser gesagt: solange es geheim bleibt, tue ich ihr nicht weh.

    Zitat

    du guckst ihr noch in die augen obwohl du deinen schwanz grade noch in ner anderen drin hattest, ehrlich? das ist einfach nur

    naja, ich weiß, das spielt vielleicht keine allzu große rolle, aber meine sexuellen ausflüge passieren nicht täglich oder wöchentlich. es sind ausflüge, ca. 1-2 mal im jahr, wenn ich es wirklich nicht mehr aushalte.

    Zitat

    hoffentlich verhütest du wenigstens gut, nicht dass deine arme frau noch mit nem kind von deiner geliebten konfrontiert wird oder ner geschlechtskrankheit.

    auf die verhütung achte ich penibelst. das ist für mich enorm wichtig. denn das fände ich wirklich asozial. also meine partnerin gesundheitlich gefährden.

    Kestra

    schwierig zu sagen - es interessiert mich einfach, ob ich ein seltsamer eigenartiger mensch bin oder ob andere eben auch so denken und handeln. ich meine, wenn ich nochmal den "ich führe eine glückliche beziehung faden" aufgreifen darf. wird da auch nachgefragt: warum wollt ihr wissen, ob andere eine glückliche beziehung führen? was bringt euch das?

    mich würde zum beispiel auch interessieren

    wie lange andere das geheim halten konnten. weil ja auch oft gesagt wird, dass sowas früher oder später doch auffliegt. wenn sich denn jemand melden würde, der einen geplanten betrug offen zugibt ;-)

    mondrian

    Zitat

    warum wollt ihr wissen, ob andere eine glückliche beziehung führen? was bringt euch das?

    Ich bin nicht ihr oder Euch, ich bin Kestra und frage mich, weshlab Leute wissen wollen, ob andere in derselben Situation sind bzw genauso handeln. Brauchen das manche als Absicherung?

    Kestra

    absicherung würde ich es nicht nennen. es sichert mich in meiner beziehung ja in keinster weise ab, wenn ich weiß, dass otto müller aus kleinmühltal seine frau seit 20 jahren betrügt, es nicht auffliegt und er sich gut dabei fühlt. trotzdem hätte ich einfach interesse daran, ein paar worte mit diesem otto müller zu wechseln und einfach zu erfahren, wie er so lebt.

    ich würde zum beispiel auch wissen wollen

    warum andere ihre partner betrügen. was die beweggründe sind. nicht um mein vorgehen zu rechtfertigen, sondern einfach, weil es mich interessiert. austausch und kommunikation.

    Zitat

    und solange sie nicht herauskriegt, dass ich sie betrüge, tue ich ihr auch nicht weh damit.

    Da kann ich dir nicht zustimmen.


    Es hat in meinen Augen etwas mit Respekt zu tun ... der Person gegenüber, die man liebt oder vorgibt zu lieben. Über so etwas Wesentliches (wenn beide für sich definiert haben, dass Treue ein wesentlicher Faktor in der Beziehung ist) DARF meiner Meinung nach der Partner nicht im Unklaren gelassen werden. Das würde ich als respektlos bezeichnen, und Respektlosigkeit TUT WEH.


    Karten offen auf den Tisch, entweder eine offene Beziehung, wenn beide mit dem Modell einverstanden sind, oder Trennung.


    Eines Tages hast du sonst deinen ganz persönlichen großen Trümmerhaufen.

    Zina 5

    Zitat

    Über so etwas Wesentliches (wenn beide für sich definiert haben, dass Treue ein wesentlicher Faktor in der Beziehung ist) DARF meiner Meinung nach der Partner nicht im Unklaren gelassen werden. Das würde ich als respektlos bezeichnen, und Respektlosigkeit TUT WEH.

    moment, moment. was ist aber mit der tatsache, dass mir meine partnerin klipp und klar sagte, dass ich ihr bitte NIEMALS beichten soll, wenn ich sie betrüge? ihr wortlaut war:


    egal was du tust, verlass mich nicht. und wenn du mich mal betrügst, dann lass es mich BITTE nicht wissen.


    wie soll man das jetzt handhaben? vielleicht will sie ja lieber im unklaren gelassen werden, statt die ganze wahrheit zu erfahren?