• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Bitte zitiere mich richtig und picke nicht einzelne Worte heraus und falle dann über mich her.

    wenn ich mich nur über ein einzelnes wort ereifere (in diesem fall "lächerlich",dann kann ich wohl auch nur das eine wort zitieren.


    wenn ich über jemanden herfalle, dann sieht das übrigens anders aus. ;-)


    wie kannst du sagen,du willst mich besser verstehen,wenn du meine ansichten und meinungen als lächerlich abtust?

    Zitat

    Das Lächerlich war darauf bezogen, dass du von vorn herein einen Menschen ausschließt, der sagt, dass er Treu sei. Dies war für mich lächerlich.

    nein,lächerlich finde ich es langsam,dass du offensichtlich nicht lesen willst,was da steht.


    nicht ein einziges mal schrieb ich,dass es keine treuen menschen gibt!


    mir selbst ist es einmal passiert (und glaub mir,das hatte gründe,die jeder ausser dir warscheinlich nachvollziehen könnte),ich bin kein notorischer fremdgänger,für mich ist treue sehr wichtig,aber du ziehst es vor,mich als jemanden hinzustellen,der nicht beziehungsfähig ist und besser eine offene beziehung führen sollte.

    Zitat

    Es gibt treue Menschen. Diese alle als Traumtänzer hinzustellen ist eine Beleidigung für diese Menschen

    zum x-ten mal:ja,natürlich gibt es die!


    traumtänzer sind für mich lediglich menschen,die in die zukunft sehen können und in jeder situation für sich bürgen können und die dabei völlig ausser acht lassen,dass sie sich selbst nicht in jeder situation kennen können weil sie bestimmte situationen nie erlebt haben!

    Zitat

    prinzipien?


    interessanter gedanke! ^


    ich nenne jemanden, der garantien für die nächsten 20 jahre geben will (egal auf was) einen fantasten.

    Zitat

    Du hast wohl einen solchen Menschen noch kennengelernt.

    entschuldige,jetzt muss ich mal schmunzeln.


    ich bin von einem menschen mit prinzipien erzogen worden,nämlich meiner mutter.


    eine frau,die niemals betrogen hat,immer ehrlicher war,als gut für sie war,die sich immer an ihre vorsätze gehalten hat,und die trotzdem mit 75 jahren noch menschlicher war als du.


    sie war bis zum schluss der meinung,dass kein mensch vor fehlern gefeit ist,dass jeder mensch ein recht darauf hat,fehler zu machen und von ihr habe ich meine toleranz,die vielen so abgeht.

    Zitat

    und gerade der mann, der mir ewige treue geschworen hat, hat mich betrogen.

    Zitat

    Es gibt Deppen, die alles sagen um bei einer Dame zu landen

    Wir waren fünf jahre lang zusammen,ich gehe mal nicht davon aus,dass er das sagte,um mich flach zu legen. ;-)


    er hat einen fehler gemacht,ich kenne die gründe,ich habe verziehen.


    das macht für mich eine partnerschaft aus:den anderen als menschen mit fehlern und macken zu akzeptieren und anzunehmen.


    hätte ich einen heiligen gewollt,wäre ich single geblieben.

    Zitat

    Na, ich bin doch dabei dich näher kennenzulernen.

    das wage ich irgendwie gerade zu bezweifeln.


    thema beichte:

    Zitat

    es soll dem Fremdgeher auch nichts bringen, sondern dem Partner die Entscheidung ermöglichen die Beziehung weiterzuführen oder sie zu beenden. Wenn die Beziehung dann wirklich weiter geführt wird, dann auf einem neuen Fundament.

    oder es passiert das,was bei uns und unzähligen anderen paaren passiert ist:


    kein neues fundament,sondern nur eine menge schmerz.


    Sehr sinnvoll.

    Zitat

    Ich meinte mit dem "Leute wie ihr" nichts böse, sondern wollte auf etwas ganz anderes hinaus, als du es aufgefasst hast

    Ja,vielleicht erklärst du es mir.

    Zitat

    da du das wort lächerlich gepachtet zu haben scheinst, benutze ich es jetzt mal nicht, aber es hätte gepasst.

    Zitat

    Komisch, habe es ja nur einmal benutzt und schon habe ich es gepachtet.

    Zitat

    Lächerlich!!!

    Zitat

    Dies ist nicht lächerlich, sondern es ist lächerlich, dass sie es so lange geheim gehalten hat und es für sie als völlig nichtig deklariert.

    ;-)

    Zitat

    Anscheinend magst du keine offenen Beziehungen.

    ich kann sie mir nicht vorstellen,was aber nicht heisst,dass ich nicht mal eine führen würde.


    hatten wir ja schon:ich besitze keine kristallkugel. ;-)

    Zitat

    Ich habe im Moment nur das Problem, dass dies einem sehr guten Freund von mir passiert ist (er wurde betrogen) und er ist halt völlig am Boden zerstört. Ich hoffe du kannst damit ein paar Reaktionen von mir besser verstehen.

    kein thema,ich bin in der lage,mich in viele situationen hineinzuversetzen. ;-)

    Zitat

    Mein Freund sieht dies jede Nacht und kann kaum schlafen und wacht weinend auf. Sollte sich jeder doch so liebende Fremdgeher immer wieder vorstellen, wie doch so ein kleiner, unbedeutender Ausrutscher solche Folgen haben kann.

    kannst du dir vorstellen,dass viele menschen gerade aus diesem grund ihre ausrutscher verschweigen?


    das wissen,wie sehr es den partner verletzen würde,verschliesst vielen den mund.


    das argument,der partner müsse es wissen,damit er die möglichkeit hat,zu entscheiden ob er die beziehung weiter führen will,ist für mich keins.


    das beispiel,das Helena anführte

    Zitat

    Im Zuge der Heros-Pleite ist übrigens herausgekommen, dass 2 Mitarbeiterinnen vor Jahren 1,2 Mio DM hatten - das hatte seinerzeit keiner gemerkt, weil nach der Wende und bei Einführung der DM in dem Laden organisatorisch alles drunter und drüber ging, das Geld fehlte nicht mal in den Büchern, keiner hatte es vermisst.


    Wurde niemand geschädigt - nur, weil der Diebstahl zunächst niemandem aufgefallen war?

    stelle ich mal auf eine persönliche ebene:


    ich klaue meiner oma,die mich sehr liebt und mir vertraut,einen alten ring und verkaufe ihn,kann ihn nicht mehr ersetzen,so sehr ich mir das später wünschen würde.


    oma bemerkt niemals den verlust,vertraut mir weiterhin,unser verhältnis ist (bis auf mein absolut schlechtes gewissen) sehr gut.


    irgendwann aber wird mein schlechtes gewissen so groß,dass ich denke,es nicht weiter verheimlichen zu können und erzähle ihr von dem diebstahl.


    wem ist damit gedient?


    oma,die von jetzt an kein gutes bild mehr von mir hat,die verletzt und enttäuscht ist,oder mir,die sich nicht besser fühlt nach der beichte,die das vertrauensverhältnis nicht wieder herstellen kann und den ring trotzdem nicht wieder beschaffen kann?


    klar,oma ist weiterhin oma,sie hat keine wahl,sie kann sich nicht von mir trennen,wobei ein partner die wahl schon hätte.


    aber warum sollte ich meinem partner und mir die gemeinsame zukunft nehmen,wenn ich es leicht verhindern kann?


    deshalb meine (ernst gemeinte) frage:wenn ein mensch,der betrogen wurde,es nie erfährt,wer erleidet schaden?


    in meinen augen höchstens der,der betrogen hat und der muss dann damit leben können.


    Ich nenne das in dem fall mal gerechte strafe.


    eine partnerschaft,die in langen jahren gewachsen ist,wegen etwas zerstören,dass einige stunden gedauert hat?

    Zitat

    es ist nun mal aber nicht jeder so wie du

    Zitat

    Das wurde mir hier sehr schnell bewusst.

    Das wusstest du vorher nicht?

    Zitat

    Ist es so wichtig, ob der Seitensprung geplant oder ungeplant war. Sind die Folgen nicht die gleichen.

    da verweise ich ganz frech mal auf die ausführungen von G.W.von Rue,die ich sehr schlüssig finde.

    Zitat

    Tschuldige, dass ich so frage, aber für meinen Freund wird es durch einen ungeplanten Seitensprung nicht besser und es wird sich dadurch auch nicht besser fühlen. Daher frage ich so. Ich weiß nicht, wie ich ihm groß helfen kann. Daher schreibe ich hier um mich besser in gewisse Situationen hinein versetzen zu können und höre Menschen wie dir sehr genau zu.

    und genau das wage ich zu bezweifeln,wenn ich deine aussagen lese:

    Zitat

    Mich werdet ihr nie überzeugen!!! Meine Ansicht steht wie ein Felsen

    (wobei dich hier sicher niemand von etwas "überzeugen" will. ;-) )

    Zitat

    Na den anderen hier glaube ich kein Wort

    Zitat

    In so einem Forum zu schreiben, in dem es nur Fremdgeher, Lügner, Betrüger und Schönreder gibt, ist echt zum ******.

    Zitat

    Dieses Forum ist grotesk und gibt in keinster Weise die Realtität wieder. Wer dies glaubt muss schon sehr beschränkt sein.

    Zitat

    Warum ich hier schreibe, ganz einfach, weil für viele hier die Begründung gilt, dass in allen Foren die gleiche Meinung herrscht.


    Ich stehe dagegen und ich nehme es gerne mit jedem hier auf.

    schwer zu glauben,dass du hier schreibst,um dich im interesse deines freundes in die situation einfühlen zu können. ;-)

    Zitat

    Schade, dass du auf meinen Anfang überhaupt nicht eingegangen bist.

    kein problem,das holen wir doch nach.

    Zitat

    Du gehst also schon bevor es eigentlich so weit ist davon aus, dass die Partnerschaft zerbricht und es daher nicht schlimm ist, wenn man dann ein bisschen egoistisch ist

    nein,ich gehe davon aus,das mein leben irgendwann ein ende haben wir (surprise surprise) und ich es bereuen könnte,bestimmte dinge nicht getan zu haben.


    was noch immer nicht bedeutet,dass ich mir bei jeder sich bietenden gelegenheit nehmen will oder werde,was da kommt.


    da du ja aber noch nie in einer situation gewesen zu sein scheinst,die dich komplett ins wanken gebracht hat und die aus dem bauch heraus entschieden werden musste,kann ich dir das schlecht erklären. ;-)

    Zitat

    Hoffe dies war nicht zu böse formuliert.

    nein,kein problem.

    Zitat

    Komme bei dem Thema schnell in eine Laune, in der ich doch sehr hitzig formuliere

    was ich nicht wirklich verstehen kann,wenn es sich doch nicht um dich,sondern um einen freund dreht…..

    Zitat

    Meine bestimmt nichts böse

    das glaube ich dir gern,nur ist es manchmal hilfreich,die regeln des forums in ruhe zu lesen:


    besonders diesen abschnitt:

    Zitat

    Leben und leben lassen, aber auch (das Motto des Admins): Die Freiheit des Einzelnen hört dort auf, wo die Freiheit des Anderen beginnt.

    Und bei dir habe ich manchmal den eindruck,als könntest du das nicht gelten lassen.