Zitat

    Ich habe jetzt leider keine konkreten Zahlen zur Hand, aber damit hast du gerade gefühlt 80% aller Männer bescheinigt, daß sie nicht alle Latten am Zaun haben.

    Nicht zu vergessen ca. 30% aller Frauen...

    Zitat

    Nicht zu vergessen ca. 30% aller Frauen...

    Glaubst du tatsächlich, daß das nur so wenige sind? Ich bin mir da mal gar nicht sicher, deswegen habe ich oben auch nur die Männer erwähnt, von denen weiß man's, die geben das zu, die sieht man in den Videotheken.


    Ich glaube aber, daß ziemlich viele Frauen Pornos gucken. Oder gerne würden, wenn da bloß nicht das ganz große "DAS TUT EINE FRAU NICHT!!" im Kopf wäre.

    Zitat

    wie gesagt die Darstellung ist immer hölzern, mechanisch, hecktisch, peinlich, unerotisch. Wem soetwas gefällt, mit dem kann irgendetwas nicht ganz stimmen.

    Dann kennst du die falschen Pornos :D


    Da gibts nämlich genug wo man sieht dass die Frau richtig Spaß daran hat und dann auch zum Orgasmus kommt.


    ich kann diese Filmchen wo das gestöhne nur gespielt wird auch nicht leiden..aber gibt genug wo die Frau einen mega Spaß hat und bestimmt was ihr gefällt.

    Zitat

    a lso ich finde das unmöglich von deinem freund :(v


    du rackerst dich ab und machst ihm die Bude sauber und er zieht sich heimlich pornos rein. ich glaube, wer heimlich pornos schaut wird auch eines tages dann bald fremd gehen.wenn ich einen freund hätte, der heimlich pornos schaut, dann würd ich ihn abschießen :(v

    Also da kann man echt nur hoffen dass das Ironie war. Ohttp:// Wie bitte kann man SO eine Meinung haben? Zumal das ja völliger Blödsinn ist. Ich guck auch mal nen Porno und würde aber deswegen NIE fremdgehen,weil ich persönlich Liebe und Sex nicht trennen kann.


    Das ist etwas völlig natürlich. Schon vor 200 Jahren hatten die Menschen ihre Bildchen an denen sie sich "aufgegeilt" haben, und das waren keine Bildchen der eigenen Frau.


    Dass wir neuerdings so zugemüllt werden mit pornografie finde ich auch eklig! Aber wenn man MAL zu sowas greift dann finde ich das etwas völlig natürliches. DAs kann man einfach niemanden verbieten.


    Ich finds sogar traurig dass sich viele Männer deswegen genötigt fühlen abzustreiten auf sowas zu stehen weil sie Angst haben ihre Freundin dadurch zu verlieren.


    (Vielen) Frauen reicht anscheinend oft einfach ihre Phantasie für SB. Männer brauchen da eher was visuelles. Aber da es mir auch so geht kann ich das vielleicht besser nachvollziehen..ich weiß nicht. Allerdings könnte ich auch drauf verzichten wenn man mich vor die Wahl stellen würde. Fände es aber ziemlich arm wenn das jemand tun würde und das würde mir zeigen dass ich mit dem jenigen nicht wirklich gut zusammen passe.

    Zitat

    Wenn nicht ist es an ihm zu entscheiden ob er lieber weiter Pornos schaut, oder eine Beziehung mit dir führt.

    Dann würde ICH mich an seiner Stelle wohl für die Pornos entscheiden...wenns schon bei so einer Pillepallesache anfängt den anderen verbiegen zu wollen, dann kann das ja heiter werden. :-o

    Zitat

    Alles schnell und hecktisch und mechanisch, teilweise absolut zum fremdschämen. Da kann man auch das Personal im Burger King beobachten, das hat genau dieselbe Erotik. Wenn sich mein Partner durch so einen Kram angemacht fühlt, finde ich das einfach nur widerlich und peinlich.

    Dafür dass du sowas nicht guckst scheinst du dich dann aber gut damit auszukennen. ;-D


    Bzw eigentlich auch eher weniger...aber dazu schrieb ich ja im letzten Posting was. Denke du hast da absolut die falschen Vorstellungen davon.

    Zitat

    Guter Trollversuch von der TE, musste herzhaft lachen.

    ??? Wie kommst du jetzt darauf? Das Problem kommt ja häufiger mal vor und ist für die Betroffenen sicher alles andere als lustig. Aber damit muß sie irgendwie lernen umzugehen.

    Zitat

    Schon vor 200 Jahren hatten die Menschen ihre Bildchen an denen sie sich "aufgegeilt" haben

    Da darfst du gerne ein paar Nullen dran hängen. Es sind sogar Höhlenzeichnungen pronographischer Natur gefunden worden. Das zieht sich durch sämtliche Zeitalter.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Da darfst du gerne ein paar Nullen dran hängen. Es sind sogar Höhlenzeichnungen pronographischer Natur gefunden worden. Das zieht sich durch sämtliche Zeitalter.

    Ja es war auch nur ein herausgegriffenes Beispiel.^^

    Zitat

    Habe mir gerade einen runtergeholt – um was geht es hier eigentlich?

    Ahja interessant. Aber sonst gehts dir noch gut? ???

    bin mir nicht sicher was ich von diesem thread halten soll, da 1. irgendwie "eigenartig" geschrieben und 2. keine antwort mehr von der TE kam..


    dennoch gehe ich jetzt einmal von einem ernstgemeinten thread aus!


    dass dich dein freund die wohnung putzen lässt und derweil pornos schaut, finde ich auch nicht ok, aber NUR weil er dir in so einer situation lieber helfen sollte!


    dein problem mit den pornos finde ich maßlos übertrieben und nicht stichhaltig!

    Zitat

    und mit selbstbefriedigung bin ich sowieso vollkommen einverstandne, aber pornos?

    na und an was glaubst du denkt er, wenn er sich die palme schüttelt? 100% nicht immer an dich. tu ich auch nicht! trotzdem würde ich meine partnerin nie betrügen und ich liebe auch nur sie.


    aber warum sollte ich deswegen nicht einer anderen attraktiven frau mal nachsehen dürfen und vll man einen oder zwei gedanken daran verschwenden, wie es wohl wäre mit ihr sex zu haben?

    Zitat

    aber warum sollte ich deswegen nicht einer anderen attraktiven frau mal nachsehen dürfen und vll man einen oder zwei gedanken daran verschwenden, wie es wohl wäre mit ihr sex zu haben?

    DAS wiederum würde ich extrem doof finden ;-) Ja klar..die Gedanken sind frei.. Aber ich denke auch nicht in einer intakten beziehung daran wie es wohl wäre mit dem oder dem mal Sex zu haben . Das zeigt ja dass da grundsätzliches Interesse schon vorhanden ist..aber man ist ja leider leider in einer beziehung und es geht nicht.


    Ich hab nix dagegen wenn er Frauen hinterher guckt und sie optisch "geil" findet, ich gucke mir auch gerne schöne Frauenkörper an. Aber dann daran zu denken wie der sex mit der jenigen wäre würde für mich zu weit gehen.


    Zum Glück kann man die Gedanken anderer nicht lesen.

    Ach nein, schon wieder ein "Mein Freund guckt Pornos"-Thread.

    Zitat

    und mit selbstbefriedigung bin ich sowieso vollkommen einverstandne, aber pornos? find ich eklig.

    Wie kommst du auf die Idee, dass dein Freund dein Einverständnis braucht? SB ist also genehmigt, Pornos nicht, und vom Kopfkino bitte eine schriftliche Ausfertigung. Da dein Freund eine Hausarbeit schreibt und ihr wohl zusammen wohnt gehe ich mal davon aus ihr seit mindestens Anfang 20. Dann benimm dich doch bitte nicht als wärst du 15.

    Zitat

    na und an was glaubst du denkt er, wenn er sich die palme schüttelt? 100% nicht immer an dich.

    Damit kannst du rechnen.

    Zitat

    Aber dann daran zu denken wie der sex mit der jenigen wäre würde für mich zu weit gehen.

    Auch etwas, dass nahezu jeder Mann tut, aber die wenigsten zugeben.


    Natürlich ist Interesse vorhanden. Das liegt in der Natur des Menschen und insbesondere in der des Mannes. Nicht vergessen: dass wir monogam leben geschieht nicht, weil es der menschlichen Natur entspricht. ;-)

    @ Hekate1883

    naja, klar würde das eine partnerin immer doof finden, aber es ist nunmal so, finde ich.


    und es ist nicht so, dass nur die beziehung "im weg" steht und mich davon abhält mit einer anderen attraktiven frau sex zu haben.


    ich möchte es ja gar nicht, da ich ja meine partnerin liebe und nicht eine frau, die ich auf der straße sehe und gar nicht kenne.


    aber mal kurz "geile" gedanken über eine andere frau (oder als frau über einen anderen mann) zu haben, finde ich persönlich überhaupt nicht schlimm!


    ich mach mir da auch nix vor und bin davon überzeugt, dass meine lebensgefährtin zum beispiel im fitnessclub auch schonmal an sex mit einem bodybuilder-typen gedacht hat! trotzdem sind das nur dumme gedanken, die in einer intakten beziehung unter keinen umständen in die gegenwart umgesetzt werden!


    außerdem: was ist denn bitte daran anders, wenn man mal an sex mit einer anderen DENKT, anstatt sich einen porno reinzuziehen?


    man lebt sich ja in diesen porno auch irgendwie rein und identifiziert sich kurzeitig mit der person des eigenen geschlechts im film..


    also kurz gesagt: solange es nur bei den gedanken bleibt und diese nicht dauerhaft vorhanden sind, finde ich es ok und normal! o:) :=o


    aber das kann ja jeder sehen wie er mag! :)^

    Zitat

    DAS wiederum würde ich extrem doof finden Ja klar..die Gedanken sind frei.. Aber ich denke auch nicht in einer intakten beziehung daran wie es wohl wäre mit dem oder dem mal Sex zu haben . Das zeigt ja dass da grundsätzliches Interesse schon vorhanden ist..aber man ist ja leider leider in einer beziehung und es geht nicht.

    DU denkst nicht daran. Aber deshalb kann man es doch allen anderen nicht verbieten. Oder ihnen auch nur krumm nehmen. Selbst viele Frauen denken daran, wie es wohl mit diesem oder jedem Kerl – wahlweise auch Frau – wäre. Und das sind nicht immer nur unerreichbare Kinostars... ;-)


    Ist doch auch nicht schlimm, solang man keine Annäherungsversuche startet. DAS würde dann für mich in einer monogamen Beziehung zu weit führen. Allerdings lebe ich nicht in einer solchen.


    Und diejenigen, die meinen "leider leider in einer Beziehung" zu sein, trennen sich für Gewöhnlich recht schnell, sofern nicht Ehe+Kinder dran hängen.

    Zitat

    Ich hab nix dagegen wenn er Frauen hinterher guckt und sie optisch "geil" findet, ich gucke mir auch gerne schöne Frauenkörper an. Aber dann daran zu denken wie der sex mit der jenigen wäre würde für mich zu weit gehen.

    Denkt man nicht automatisch daran wenn man jemanden sieht der richtig toll aussieht? Ich denke die meisten Männer werden sich, wenn sie einer hübschen Frau hinterher schauen, auch sowas vorstellen.

    kommt immer darauf an also meine Freundin und ich schauen öffters mal zusammen einen und wenn ich alleine bin und ihr sag ich hab geschaut sagt sie nichts sie sagt net schlimm is bei jungs normal aber wenn mei freundin was dagegen hätte würde ich es lassn außer ich währe süchtig :[]

    Herrlich wie wenig hier manche von Männern verstehen ;-D


    Hört mal auf den guten Stalfyr. Der Mann weiß, wovon er redet :)=

    @ Aurora:

    du schreibst du würdest mit Männern die Pornos gucken keine Beziehung eingehen können und findest, dass die allesamt nicht mehr alle Äpfel am Baum haben. Glaubst du denn dass alle Männer, mit denen du mal was hattest, keine Pornos geguckt haben, nur weil du nichts davon wusstest? Einfach herrlich ;-D ;-D ;-D


    Kopfkino ist ja schön und gut, aber Mann braucht nun mal etwas Visuelles. Man könnte auch sagen etwas Einfacheres. Quick'n Dirty eben :)z


    Also fassen wir zusammen:


    1. fast alle Männer gucken Pornos


    2. fast alle Männer stellen sich Sex mit anderen Frauen vor (ob nun aus dem Porno oder von der Straße spielt keine Rolle)


    3. alle Männer befriedigen sich häufiger selbst, als einige Frauen es noch immer denken


    4. bei den meisten Männern haben o.g. Verhaltensweisen keinerlei Einfluss auf eine bestehende Beziehung und auch keine tiefergreifende Bedeutung


    Das lässt wiederum folgende Optionen für euch zu:


    1. Findet euch damit ab


    2. sucht nach den wenigen Männern, die anders sind


    3. Überdenkt nochmal eure sexuelle Orientierung


    4. Sterbt einsam und abstinent


    Ich will mich nicht als DER Männerversteher darstellen, aber was hier so geschrieben wird ist einfach nur der Hammer und konnte meinerseits nicht unkommentiert bleiben.

    @ TE:

    Wo hast du das denn eingegeben? Suchmaschinen und moderne Browser haben eine sehr ausgereifte automatische Textvervollständigung, ohne dass der Begriff mal tatsächlich eingegeben wurde. Das dein Freund dich einfach so an seinen Rechner lässt bzw. diesen nicht absichert ist für mich, als Fachinformatiker, schon fahrlässig. Betriebssystem mit Passwort schützen (ok. mich würde das, je nach Rechnergeschwindigkeit, 2-3 Min. kosten, aber du würdest mit großer Wahrscheinlichkeit schon dort scheitern), Laufwerke verschlüsseln (Unknackbar bei entsprechendem Passwort und absolut sicher selbst bei Ausbau der HDDs!) und schon hätte Er seine Ruhe vor Leuten, die seine Privatsphäre verletzen ]:D


    @Alle "Porno-guckende-Männer"-Hasser:


    Ihr habt mir gerade extrem den Tag versüßt *:)

    Zitat

    Unknackbar bei entsprechendem Passwort und absolut sicher selbst bei Ausbau der HDDs!

    Alles ist knackbar. Ein deterministischer Prozess, den ein auf einem PC laufendes Programm (z.B. Verschlüsselung) immer darstellt hat auch immer eine Rekonstruktionsmöglichkeit. Es ist nur die Frage, wie viel Aufwand man dafür treiben muss. Brute-Force-mäßig wird das natürlich nix, schon klar.


    Das aber nur am Rande. Zum restlichen Beitrag größtenteils Zustimmung ^^.

    Dir Vorstellung, dass alles knackbar ist, solltest du dir abgewöhnen. WPA2 ist nicht knackbar und eine MD5 Verschlüsselung ist eine Einweg-Verschlüsselung ergo nicht rekonstruierbar. Es ist ein alter Aberglaube, dass sich alles "irgendwie" knacken ließe. Bruteforce ist kein "knacken" sondern ein probieren. Wer will schon Jahrzehnte etwas ausprobieren (lassen)? Zeige mir jemanden, der je einen vernünftigen, 64 stelligen WPA2 Key geknackt hat oder jemanden, der dir ein MD5 Verschlüsseltes Passwort wieder rekonstruiert ohne eine Datenbank in der das Passwort gespeichert ist, zu verwenden. Du wirst keinen finden.

    Zitat

    Glaubst du denn dass alle Männer, mit denen du mal was hattest, keine Pornos geguckt haben, nur weil du nichts davon wusstest? Einfach herrlich

    Habe ich das irgendwo behauptet? Mein Ex hat Pornos gekuckt, aber an seiner Stelle hätte ich das nicht getan, dann wäre die Beziehung bestimmt um einiges angenehmer verlaufen...


    Du scheinst davon auszugehen dass alle Männer (heimlich) Pornos schauen, weil du anscheinend von dir auf andere schließt. Aber so ist es nicht. Mein jetziger Freund schaut sowas nicht, wäre auch ziemlich geschmacklos von ihm und wenn er es täte dann wüsste ich es schon längst....


    Aber auch andere Männer von Bekannten scheinen keine Pornos zu brauchen. Die Freundinnen sind alles Frauen die es bestimmt schon herausgefunden hätten wenn es so wäre :=o

    Zitat

    aber Mann braucht nun mal etwas Visuelles

    aber nur wenn es an eigener Phantasie mangelt