Freundin engt mich sexuell ein, oder?

    Meine Freundin will nicht, das ich mir beim Vorspiel einen runterhole. Sie selber macht es aber auch nicht gerne. Dafür leckt sie mir die Eier. Das alleine lässt mich aber auch nicht immer hart werden, obwohl ich es mag. Berühre ich mich währenddessen selbst, nimmt sie meine Hand und legt sie woanders hin. Dann bekomme ich keinen hoch, und es wird jedes Mal seltsam... Blasen will sie auch nicht gerne.


    Meine Frage ist, bin ich seltsam das ich keinen hochbekomme, oder findet ihr ihr sexuelles Verhalten auch einengend?

  • 8 Antworten

    Klingt für mich, als harmoniertet ihr nicht so im sexuellen Bereich. Kommt es denn überhaupt zum GV, wenn du keinen hoch bekommst? Vielleicht ist sie eifersüchtig, wenn du dich selbst berührst oder will irgendetwas austesten. Du solltest mit ihr reden.

    ja ich werde mal mit ihr reden. Ich hab schon eine starke Fokussierung auf meinen Penis. Ich vermute es liegt daran, das meine vorige Partnerin meinen Penis sehr anregend fand und sich viel und mit großer Leidenschaft damit beschäftigen wollte. Meine jetzige scheint einem Penis außer beim GV nichts abgewinnen zu können, was erstmal ein starker Kontrast ist und zum anderen fühle ich mich nicht so begehrt. Aber eine Frau würde sich ja auch komisch fühlen, wenn ein Mann die Brüste ignoriert...

    Sicher ist es nicht gut wenn der Penis quasi komplett ignoriert wird, aber trotzdem find ich es "seltsam" das sich nur was regt wenn du dort direkt berührt wirst.

    In meinem Leben hatte ich schon viele Männer und eigentlich hatte ich noch nie einen der erst durch Penis Stimulation einen hoch bekommen hat. Zweite, dritte Runde Sex nacheinander jetzt mal ausgenommen. ;-)

    ich bin jetzt 4 Jahre mit ihr zusammen. Ich glaube inzwischen das es iwie ein Muster in meinem Kopf gibt, das ich mit ihr nur bei Berührung hart werde.

    Und sie ist enttäuscht das es se und fühlt sich demotiviert 😞

    • Neu

    Das hängt halt immer davon ab, wie lange das Vorspiel dauert. Wenn man da 30 oder 45 Minuten rumdaddelt, bevor es losgeht, bleibt der Kumpel nicht immer putzmunter.

    Das können Frauen natürlich nicht verstehen.


    Dass es sie stört, wenn du dich dort berührst, verstehe ich wiederum nicht.

    Ich würde mich auf jeden Fall bevormundet fühlen.

    Vor allem wenn sie selbst nicht aktiv stimulieren will (und von Eier lecken würde ich auch keine Latte kriegen).

    Wie sieht denn euer Vorspiel dann überhaupt aus? Bist du da eher der aktive?

    Und geht das jetzt schon die ganzen 4 Jahre so? Dann solltet ihr vielleicht mal grundlegend sprechen, denn da scheint ja dann sexuell einiges nicht zu passen.