Hyperion, danke. Duschreibst mir echt ein gutes Gewissen.


    Ich hab sonst echt viel Selbstvertrauen, aber das war halt total unvorbereitet für mich und ungewohnt. Ich versuche mich wieder aufzubauen. Vielleicht hab ich ja Glück und meine Freundin begnügt sich damit, so wie ich bin.


    Vielleicht gibts auch die Möglichkeit, dass bei uns was passiert, d.h. der Sex sich ein wenig ändert, es auch für sie besser und interessanter macht.


    Wenn sie es mal anders erfährt, will sie es vielleicht dann auch gar nicht mehr anders und sie vermisst nix.


    Aber das weiß man nicht.

    Zitat

    Ich hab sonst echt viel Selbstvertrauen, aber das war halt total unvorbereitet für mich und ungewohnt.

    Weil es dich halt unvorbereitet und zudem noch von deiner Freundin getroffen hat. Wäre es ein Fremder oder eine fremde Frau gewesen, hätte dir das bestimmt nichts ausgemacht :-)

    Zitat

    Ich versuche mich wieder aufzubauen.

    :)^ :)*

    Zitat

    Vielleicht hab ich ja Glück und meine Freundin begnügt sich damit, so wie ich bin.

    Das muss sie. Sie muss dich so nehmen und akzeptieren wie du bist. Denn du bist du und nicht anders.


    Es bringt dir nichts, dich zu verstellen oder anders sein zu wollen. Wenn du das anfängst, dann wirkst du künstlich und bist nicht mehr echt.


    Nimmt sie dich nicht so wie du bist, dann weißt du gleich woran du bist;-)

    Zitat

    Vielleicht gibts auch die Möglichkeit, dass bei uns was passiert, d.h. der Sex sich ein wenig ändert, es auch für sie besser und interessanter macht.


    Wenn sie es mal anders erfährt, will sie es vielleicht dann auch gar nicht mehr anders und sie vermisst nix.

    Ja


    Und deswegen redet nochmal darüber und sag ihr auch das du dich sehr verletzt und traurig gefühlt hast über die Äußerung das dein Penis zu klein ist. In Ordnung war das nicht finde ich!


    Redet auch darüber was man beim nä Sex mal anders machen kann, frag sie mal was sie (außer hrtes rein nund raus) noch schön finden würde und sag ihr auch was du schön findest. So könnt ihr beide auch besser aufeinander einstellen.


    Überkegt mal zusammen was man so machen könnte:-)


    Es kann gut sein, dass deine Freundin nichts anderes kennt wie reinn und raus. Wenn sie erstmal erfährt das es auch anders und noch viel besseer geht, kommt sie vieleicht auf den Geschmack.


    Aber wie gesagt, so wie es jetzt ist kann und darf es nicht bleiben, denn dann wirst auch du irgendwann unzufrieden und gefrustet, wenn es keine Abwechslung im Bett oder im Sexleben gibt.

    Hallo !


    Wie ist das denn wenn Du in Ihr bist beim Sex, hast Du das Gefühl, dass da Reibung ist oder ist da für Dich kein richtiger Reiz dabei d.h. denkst Du sie fühlt sich eng an ?


    Ich finds irgendwie unreif von Deiner Freundin nun den Sex der Ihr scheinbar nicht so gut gefällt auf Deine Penisgröße mehr oder weniger zu schieben, anstatt mal sich zu überlegen was man besser machen könnte, auch für Dich ! Es ist natürlich einfacher es auf etwas zu schieben das man eh nicht verändern kann.


    Ich denke Du solltest nicht das Problem bei Dir, sondern eher bei Ihr suchen, wenn Sie immer nur 0815-Sex will.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo Kaubonbonpapier :-)


    ich kann mich Hyperion nur anschließen, in allen Punkten.


    Ich denke mir deine Freundin hat keine guten Erfahrungen gemacht was den Sex angeht, sonst würde sie nicht so reagieren.


    Dein Penis ist über dem Durchschnitt. Gerade wenn Frau mal verspannt sein sollte, so kann ein noch größerer Penis eher ein Problem sein.


    Wie alt ist denn deine Freundin? Ich denke mir sie muss lernen, sich selbst besser wahrzunehmen und vor allem wahrzunehmen wie es ist wenn du in ihr bist und dich mal nicht bewegst. Das ist eine gute Übung zu Spüren und zu Fühlen wie alleine die Geschlechtsorgane aufeinander reagieren, ohne großes zutun und ohne Kopfkino. Daraus kann große Lust entstehen. Schnelle harte Reize und Reibungen führen zwar zu einem Orgasmus, aber das was da sonst an Lust entstehen kann, das bleibt auf der Strecke.


    Ich empfehle deshalb gerne das Buch von Diana Richardson "Zeit für Liebe".


    Jeden Millimeter Haut des Partners bewusst wahrnehmen, fühlen was in einem selbst dann passiert. Mit offenen Augen mit dem jenigen Schlafen mit dem man jetzt zusammen ist. Ihn annehmen so wie er ist. Das gibt Gefühle, da kommt keine Technik mit.


    Also üben, euch Zeit geben euch neu kennen lernen. Das was sie vorher erlebt hat, ist nicht von Bedeutung, denn es war offensichtlich auch nicht besonders gut gewesen, so zumindest mein Eindruck.

    @ WeiniWein

    Für mich ist absolut Reibung da, das ist es ja. Ich habe vom "spüren" her absolut keine beschwerden. Klar ists nicht ganz so intensiv, wenn sie die Beine breit hat, aber sonst ist alles ok.

    @ fairytale

    Zitat

    Wie wenn 2cm ins Gewicht fallen würden :-/ deine Freundin spinnt, sry. Sie hat sicher ein anderes Problem und schiebt es jetzt auf deinen Pimmel

    Naja aber wenn sie sagt, dass man die 2cm halt schon deutlich spürt, dann kann ich von der Seite her auch nicht groß was machen.


    Ich muss irgendwie versuchen, die 2cm zu kompensieren. Die Frage ist halt, ob sie sich darauf einlassen kann.

    @ Tunguska

    Ich kann nicht so richtig sagen, was sie für Erfahrungen bisher gemacht hat, da sie verständlicherweise nicht gern vor mir über ihre Exfreunde sprechen will (vielleicht auch, weil sie besser im Bett waren?). Aber sie sagte mir halt, dass es im Prinzip immer so gelaufen ist, auch bei den Exfreunden. Halt schnell und hart.


    Deswegen ist auch "schnell und hart" auch das einzige, was sie beim Sex zu mir sagt, wenn ich frage was sie denn will.


    Ich danke denen sehr, die hier sachlich bleiben können und mir damit helfen :)

    Zitat

    Aber sie sagte mir halt, dass es im Prinzip immer so gelaufen ist, auch bei den Exfreunden. Halt schnell und hart.

    Siehst du, dass zeigt das sie keine anderen Erfahrungen in Sachen Sex gesammelt hat und nur langweiliges rein und raus kennt.


    Sie hat nicht gelernt das es auch viele andere schöne Dinge in Sachen Sex gibt und das Mann keinen großen Penis haben muss.


    Kaubonbon, sprich mit ihr und schau das ihr euer Sexleben intensiver und abwechslungsreicher gestalltet. :-)


    :-)

    Ich werde es versuchen, aber bisher denke ich, dass sie halt nicht so gern über Sex reden will. Auch nicht um was zu verändern – aber ich denke es liegt eher daran, dass sie es nicht kann (psychologisch gesehen), nicht, dass sie nicht will.


    Mal schauen ob sich was ändert, ansonsten bleibts halt beim standard. Immerhin gehts mir ja nicht so schlimm wie anderen, die betrogen werden, oder gar keinen Sex mehr haben :|

    Zitat

    dass sie halt nicht so gern über Sex reden will. Auch nicht um was zu verändern – aber ich denke es liegt eher daran, dass sie es nicht kann (psychologisch gesehen), nicht, dass sie nicht will.

    Weißt du denn warum sie nicht gerne darüber reden will?


    Gibs dafür einen Grund?


    Gerade in einer Beziehung ist miteinander Reden das A und O, also nicht nur so reden, sondern richtig Reden!!

    Zitat

    Mal schauen ob sich was ändert, ansonsten bleibts halt beim standard.

    Nein


    Es soll ja nicht beim Standart bleiben, dass macht dich auf die Dauer unzufrieden, du langweilst dich, wirst gefrustet und evtl agressiv. Das ist so, wenn der Sex in einer Beziehung scheiße ist, dass geht aufs Gemüt und letztendlich trägt man das auch mach außen hin, wo dann Arbeitskollegn und Freunde drunter leiden müssen.

    Zitat

    Weißt du denn warum sie nicht gerne darüber reden will?


    Gibs dafür einen Grund?


    Gerade in einer Beziehung ist miteinander Reden das A und O, also nicht nur so reden, sondern richtig Reden!!

    es gibt halt leute, die können nicht wirklich über sex reden. vielleicht verklemmt? scham? ich kann es dir nicht sagen und ich denke auch nicht, dass sie es mir sagen kann. hab sie schon ein paar mal gefragt, warum das so ist. sie konnte irgendwie nicht antworten.


    ausschließen kann ichs natürlich auch nicht, dass sie einfach keine lust hat, darüber zu reden.


    klar, ich sehe das auch so. miteinander reden ist sehr wichtig. gerade so sollen doch probleme gelöst und dinge verbessert werden, aber wenn es einfach nicht geht? tja, dann bleibts halt doch so.


    ich bin ja nicht unglücklich mit ihr, damit das auch mal gesagt ist, es geht mir halt direkt nur um das ausgangsthema ö