Freundschaft auf sexueller Basis...

    Hallo alle zusammen, ich bin seid über einem Jahr Single würde aber gerne eine Frau haben wollen. Aber ich weiß nicht ob ich so wirklich eine Beziehung aufbauen kann, meine letzte hat mir dermaßen schlimm zugesetzt, das ich was mit Gefühlen wohl erst einmal nicht mehr hinbekomme.

    Aber ich will wegen Sex nicht zu einer Prostitutierten gehen(mir auch zu teuer). Ich kenne einiges an Frauen, wo ich weiß das sie in keiner Beziehung sind, traue mich aber nicht so recht sie zu fragen ob sie auf reiner sexueller Basis etwas mit mir anfangen würden(wegen beschimpfung und so). Es soll ja nicht nur das sexuelle sein sondern auch gemeinsame Unternehmungen beinhalten, nur eine Gefühlsduselei mag ich nicht dabei haben, weil ich Angst habe mich wieder in etwas zu verrennen.

    Was mache ich nur....

  • 8 Antworten

    Mit Frauen aus dem Bekanntenkreis kann sowas schwierig werden. Klar, du kannst Glück haben und eine sucht genau das gleiche, aber wie du schon geschrieben hast, das kann auch nach hinten los gehen und dann ist die Freundschaft/Bekanntschaft vorbei.


    Was aber immer gilt: du kannst die Gefühle nicht kontrollieren. Fremde noch weniger als deine. Ntein Konzept Freundschaft+ besteht immer die Gefahr, dass sich eine Seite verliebt.

    Sowas wie Tinder und Joyclub kommt mit dem Minimum an "Gefühlsduselei" aus, das beide Seiten für die weiteren Einlassungen brauchen. Aber ohne Erfolgsgarantie und mit dem klassischen viele-Männer-wenig-Frauen-Ungleichgewicht.


    Und ganz praktisch gedacht: eine Fleshlight mit Mounting dazu kommt ganz ohne Menschen aus und verletzt so gar keine Gefühle.

    http://www.fleshturbate.com/fl…t-hands-free-mounts-guide

    In die Richtung gibt's ein reichhaltiges Angebot an mal einfachen, mal sehr aufwändigen Masturbationshilfen. Ich glaube, die sind der gesellschaftlich verantwortlichere Umgang mit dem Thema, wer einfach nur sexuelle Bedürfnisse befriedigen will ganz ohne sich auf Menschen (und alle Freuden da herum, aber auch alle Probleme) einlassen zu müssen. Und wem seine zwei Hände nicht reichen.

    sicher gibt es in Deiner Umgebung verschiedene Tages- oder Wochenend- WerbeZeitungen u.s.w.

    Hier wird man/n meist fündig; oder man setzt selbst eine Annonce dort ein.

    Wirst schon sehen, es gibt genügend; aber bitte aufpassen, zehnmal lesen so dass Du nicht an einen Profi kommst !!

    Dein ganzes vorhaben ist genauso schwierig wie eine Beziehung zu finden und dabei keineswegs gross anders vom Unterschied. Wenn es ums zwischenmenschliche geht, dann ist es nie so ganz einfach, da es immer auch ein Spiel ist. Es kommt niemand daher und sagt er wolle mit dir jetzt eine Freundschaft haben und Sex nebenher. Gerade weil du eine Freundschaft suchst, so etwas findet sich ohnehin fast noch schwieriger als eine Beziehung, würde ich sagen, da dort ganz andere Elemente bedient werden, wie sie in einer Beziehung zu finden sind. Dafür müsstest du eine Dame suchen die mit dir auf einer Welle liegt, mit der du gleichzeitig sehr gut reden kannst und ihr die gleichen Interessen verfolgt. Eine Freundschaft Plus ist eher eine Seltenheit, eher sind es Affären, die dazu führen, wo man eventuell mal Essen miteinander geht, aber so wirklich hat man sich nichts zu sagen, ausser das man sich unwiderstehlich findet und heiss aufeinander ist. Tja und meistens verliebt sich dann doch einer von beiden. Ausschliessen kann man es einfach nicht und auch nicht vorher abmachen etc. selbst du wüsstest nicht wie du tickst, wenn die Dame dir entsprechend zusagt..

    Das habe ich schon hinter mir, ich bekomme meistens die Antwort

    "wenn du was zu fxxxx suchst dann geh in den Puff" , man lässt mich gar nicht ausreden oder ausschreiben was ich suche, ich falle ja nicht gleich mit der Tür in`s Haus...

    Ich weiß nicht wie die anderen Leute auf sollchen Seiten das machen aber mir gelingt das nicht.

    Im realen Leben ist das tatsächlich schwierig und in für beide Seiten befriedigender Weise sehr selten.


    Ich habe kürzlich eine Frau kennengelernt. Wir können super miteinander reden, auch Freizeitgestaltung, haben schon viele Tage miteinander (und anderen) verbracht. Und bei einem Gespräch kamen wir darauf, dass wir beide eine Freundschaft+ unter bestimmten Voraussetzungen ok finden. Haben nur beide gerade keinen Bedarf dafür, und außerdem ist es nicht meine Altersklasse. Sowas ist aber so selten, dass ich in Jahrzehnten vielleicht 3-5 "geeigneten" Frauen begegnet bin.


    Online halte ich für weitgehend ungeeignet dafür. Man hat erstmal anonym mehr Mut. Aber ich finde es besser, wenn man sich sowieso kennenlernt und es dann ggf. Thema wird. Aber ob man die Freundschaft aufs Spiel setzt wegen ab und zu sexuelle Befriedigung?


    Ich empfehle wie ein Vorredner 2 gesunde Hände oder Fleshlight. Garantiert keine Nebenwirkungen, die man lange bereut.

    ganz ehrlich? ich denke, es liegt irgendwo an deiner einstellung.


    dir sind prostituierte zu teuer, aber irgendwelche frauen aus dem bekanntenkreis oder aus irgendeiner vögel-app sollen sich von dir für lau flachlegen lassen?

    was haben die denn bitteschön davon? ;-D

    und dann sollen sie mit dir auch noch zeit verbringen und sachen unternehmen und das alles ohne die aussicht auf liebe, eine beziehung oder eine gemeinsame zukunft?


    wenn du bedeutungsloses rumgevögel suchst, dann musst du eben in den puff gehen. du wirst kaum eine psychisch gesunde frau finden, die das einfach so aus jux und dollerei mit sich machen lässt.


    eine andere schiene ist natürlich die, über sympathie zu gehen. also eine frau zu suchen, die die dich nett findet, die du auch nett findest und mit der du dann sachen unternehmen kannst und die vielleicht irgendwann auch mal dazu bereit ist, mit dir in die kiste zu hüpfen. problem dabei: es ist ziemlich wahrscheinlich, dass bei euch beiden gefühle aufkommen.


    ich würde dir raten, erstmal mit deinen schlechten erfahrungen und deiner vergangenheit abzuschliessen und dich dann eben auf normalem wege einer frau anzunähern. wenn du es sexuell bis dahin nicht aushältst, dann musst du eben das geld für den puff aufbringen.


    "ich hab grad druck, also willst du mit mir schlafen, ohne gefühle aber mit gemeinsamen unternehmungen ohne doofe gefühlsduselei?" ist eben ein ganz schlechter anmach-spruch.

    anfangmitfreude schrieb:

    ich denke, es liegt irgendwo an deiner einstellung.

    *nick* Genau. Ich führe seit Jahren eine Freundschaft+ - ich habe also überhaupt nichts gegen das Konzept. Aber Dein Eingangstext - Prostituierte sind zu teuer, ich will gratis vögeln - ich würde Dich ja sowas von abblitzen lassen!


    Was Du tun könntest? Mit Deiner Ex-Beziehung abschliessen. Genau hinschauen, was und warum passiert ist. Einen Strich darunter ziehen. Raus gehen, Leute kennen lernen. Bekanntschaften pflegen - ohne Hintergedanken. Und irgendwann wird sich etwas ergeben, auf welcher Ebene auch immer. Inzwischen hast Du zwei gesunde Hände.