Ich betrete mal Neuland

    ...zum einen ist das mein erster Kommentar hier im Forum, zum anderen ist die Fusserotik-Sache auch relativ neu für mich.


    Seit ich einen neuen Mann an meiner Seite habe, weiss ich erst wie schön und wie geil es sein kann, wenn er meine Füsse verwöhnt oder ich mit meinen Füssen an ihm rumspiele. x:)


    Vorher bedeutete eine Berührung an meinen Füssen absolute Vorsicht, weil kitzelig.


    Inzwischen ist das eine supergeile Bereicherung hin und wieder die Füsse mit ins Spiel zu bringen.


    Ich muss aber zugeben, dass ich mir nicht vorstellen kann (nicht für mich und nicht für meinen Mann) dass ich ausschliesslich erregbar und orgasmusfähig bin durch Füsse.

    Egal, ob Neuland oder alter Hase im Fuss-Geschäft..Willkommen bei den Fuss-Freunden, Ginger.. Natürlich ist auch bei den meisten von uns die Fuss-Erotik nur eine schöne, aber nicht die einzige Spielart..

    Natürlich...so gepflegt wie unsere Füsse sind auch unsere Umgangsformen..;-D Man kann sich auch einfach über ein Thema unterhalten, ohne gleich auf eine pornografische Schiene zu geraten..

    Ganz genau, aber das scheint hier im Forum fast ein Ausnahmezustand zu sein, denn wenn man so durch andere Foren stöbert....Halelujah !!! %-|


    Zurück zum Thema *g*


    Hat jemand einen netten Link zum Thema Fusserotik ?

    Hallo an alle!


    Meine Erfahrung ist, dass viel oder die meisten Frauen ganz genau wissen oder zumindest ahnen, welchen Reiz ihre Füße ausüben. Es bereitet ihnen selbst Lust. Gerade hatte ich einen Ampelstopp, neben mit ein Pärchen im anderen Wagen, sie ein Bein bzw. einen Fuß lässig aufs Armaturenbrett, halb aus dem Fenster ragend, gelegt -- Warnung: sollte man ja eigentlich nicht tun, denn bei einem Aufprall oder einer starken Bremsung ist das hübsche Knie hin. Ich sag das meiner Frau auch immer, aber sie kann's nicht lassen. Die dunkelhaarige, braungebrannte Schönheit im Auto neben mir hatte da aber wohl keine Bedenken, und so war mir ihr wunderschöner rechter Fuß, auf der Vorderseite schön braun, an der Sohle heller, schöne gepflegte unlackierte Zehennägel, ein Ring am Zeigezeh, eine Tätowierung an der Wade, für die Ampelphase zum Greifen nahe. Nachdem ich ihren Fuß bewundert hatte, wollte ich natürlich wissen, zu wem er gehörte, und so suchte ich ihr Gesicht. Offenbar hatte sie den Blick auf ihren Fuß bemerkt -- und: sie schenkte mit ein freches Lächeln!


    Ich liebe Füße. Aber nicht allein. Die Frau muss mir schon sympatisch sein und mir körperlich auch sonst zusagen. So -- und jetzt bin ich total geil und muss etwas tun...