Zitat

    Was soll ich denn machen wenn ich es nicht mag?! :-(


    Ich suche hier ja Tipps, wie ich mich überwinden kann.

    Warum? wenn Du Dich zu etwas überwinden musst ist es doch eine Qual. Also lass es. Das sollte DeinePartnerin übrigens auch so tollerieren. Wenn ICH etwas nicht mag, mag ich es eben nicht und die schönste Sache der Welt sollte es doch für beide sein.


    Wenn Dir aber schon der leiseste Geruch (Bei allen Partnerinnen) Probleme bereitet - also schon beim normalen Sex, dann liegt es augenscheinlich an Dir, dass Du den Geruch eben so wahrnimmst.


    Wenn das eben so ein starkes Problem darstellt in Eurer Beziehung dann finde ich die Idee auf Seite eins mit dem Ausschalten Deines Geruchssinns zwar unorthodox aber vieleicht einen Versuch wert.


    Übrigens zur Diskusion mit Sperma ja oder nein...... Sperma verändert (senkt) den ph Wert der Scheidenflora. Damit möglichst nicht Tür und Tor für Infektionen offen ist reagiert der Körper mit anheben des ph Werts im xervix.


    Und das riecht man definitiv auch bei ordentlicher Hygiene.

    Zitat

    Übrigens zur Diskusion mit Sperma ja oder nein...... Sperma verändert (senkt) den ph Wert der Scheidenflora. Damit möglichst nicht Tür und Tor für Infektionen offen ist reagiert der Körper mit anheben des ph Werts im xervix.

    Vertrausche senkt mit anhebt ... dann stimmt es.

    Zitat

    Oh doch, das ist dann aber ein klassischer Fall von "Sich nicht riechen können" oder "Die Chemie stimmt nicht".

    Wenn es tatsächlich bei jeder Frau so ist, ist es vielleicht auch "eine Laune der Natur".


    Die Evolution ist ja nicht unfehlbar, im Gegenteil, Fehler sind eigentlich die Regel, die "Verbesserungen" sind reiner Zufall.


    Das "sich riechen können" oder nicht ist eines dieser zufälligen "Verbesserungen".


    In dem Fall ist es aber ehr störend, deshalb ... siehe oben ... auf Techniken ausweichen, wo weniger Geruch wahrgenommen wird.


    Oder eben den Geruch betäuben.

    Zitat

    Und erst wenn das alles auch nichts bringt schätze ich mal sollte er sich mit dem Gedanken anfreunden müssen, das sie sich ihre intimsten sexuellen Wünsche woanders befriedigen lässt. ;-D

    Es soll wohl Frauen geben, die diese Art des Liebesspiel gar nicht wünschen ...

    Aus gegebenem Anlass fällt mir ein, dass ich schon so manche Muschi kennengelernt habe, die wie Raclette-Käse roch. Vermutlich ein Mischmasch aus Schweiß, Sperma, Scheidensekret mitsamt der Flora (und Fauna ?) und.... keine Ahnung. Was daran anziehend oder gar aphrodisierend sein soll, ich weiß es nicht. Da muss man m.E. schon hartgesotten sein. Eigentlich ist es eher unzumutbar.

    @ burgman

    Es gibt auch Schwänze die nicht so toll riechen. Vor allem wenn dann der Lusttropfen kommt, der ist nicht ganz geruchslos bei jedem. Glaub mir, ich kenne das. Der eine riecht mehr nach Schwanz, der andere weniger. Und das gefällt auch nicht jedem. Ich hatte auch schon einen Partner den ich vor dem OV duschen geschickt habe, weil sein Penis roch sehr schnell nicht mehr gut. Andere riechen wenig auch nach 1 Tag..das ist total unterschiedlich.

    Klar, hängt wohl auch damit zusammen bzw. kann man positiv dazu beitragen, ob man nach dem pullern seinen Penis abwischt, oder noch abtropfen lässt. Abwischen wäre wohl besser. Und gründliche Reinigung beim waschen sollte auch selbstverständlich sein, wenn man nur Wasser drüber laufen lässt, dann kann das auch nicht so topi werden.

    Zitat

    meinen Geruch liebe ich

    Dann stimmt die Aussage:

    Zitat

    Es liegt auch nicht an ihr, ich mag einfach nicht den Geruch/Geschmack.

    ... ja schon mal nicht.


    Ich will nicht indiskret sein, aber mit wie vielen Frauen bist du bislang intim geworden? Ich könnte mir nämlich schon vorstellen, dass in "biochemischer" Hinsicht bislang einfach nur (noch) nicht "die Richtige" dabei war und es schon Frauen gibt (geben könnte), deren Geruch und Geschmack du magst - so wie deinen eigenen.


    Hilft aber natürlich nichts, wenn du eine Frau liebst, bei der es leider nicht so ist.


    Da ihr schon Jahre zusammen seid, sehe ich da auch wenige Chancen, dass es sich plötzlich noch ändert.


    Wirklich bedauerlich sowas.


    Und auch wenn man weiß, dass keiner was dafür kann, verstehe ich schon, dass es sie verletzt und traurig macht. Wundert mich ehrlich gesagt, dass ihr das beide schon Jahre "ertragt" - du den Sex mit einer Frau, vor deren Intimgeruch und Geschmack du dich ekelst und sie das Wissen, mit einer Frau zusammen zu sein, die sich vor dem Kontakt mit ihrem Intimbereich so ekelt. Ich stelle mir das furchtbar vor und du sagst ja selbst, dass es euer Sexualleben einschränkt. Echt schade. Da ist guter Rat wirklich teuer :-(

    Also, nachdem ja viel von Intimwasch geredet wurde: Es gibt auch welche mit Milchsäurebakterien, die gegen Pilze und gut für die Scheidenflora sind.


    Alternativ kann man sich auch mit Naturjoghurt waschen. Vielleicht schmeckt dir das besser? ;-)


    Oder kauf ihr Ananassaft, den gibts günstig bei Netto. Der sorgt angeblich für angenehmeren Geruch und Geschmack auch bei Sperma und Urin. Stand schon öfter bei aphrodisierenden Lebensmitteln.

    Zitat

    Was soll uns eigentlich der Geruch sagen? Seit Urzeiten ist er dafür da geschlechtsreife und kompatible Partner auszuwählen.

    ich teile auch diese Ansicht


    meine Vagina riecht nach Muschi, und bisher mochten meine partnermich sowohl riechen und schmecken


    Na klar sauber sollte Mann/ Frau sein, aber bitte nicht übertreiben mit chemischen Waschzusätzen , deos, ect ect


    Wasser , doch auch Seife, aber nur für den äusseren Schambereich


    auch umgekehrt ich könnte den Mann der mich erregt am liebsten wegriechen :)z


    ich finde es auch komisch dass du lieber TE bisher bei jeder Frau diese Abneigung hattest


    ja klar , es gibt das, dass man jemanden nicht riechen kann, aber wenn das so ist kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen das es dann guten Sex gibt


    meine Erregung tendiert dann gen null, sowohl wenn ich merken würde mich mag jemand nicht riechen, als auch wenn ich den Geruch nicht mag


    mein einzige Erklärung für deinen Ablehnung der Gerüche die Frauen nun mal haben dass mit deinen Geruchsknospen vileicht was nicht stimmt, vileicht mal einen HNO aufsuchen, evntl riechst du etwas was nur in deiner Nase vorhanden ist


    ich rieche wenn ich einen Mann anziehend finde ihn auch gerne wenn er nicht frisch geduscht ist


    auch muss ich vor dem Sex nicht unbedingt mich waschen, hab ich eigentlich noch nie gemacht eher anschliessend

    Ich habe die Erfahrung gemacht bei meinen bisherigen Partnerinnen, das keine Muschi wirklich stinkt und auch nicht ekelig schmeckt, eher ein wenig salzig.


    Deo würde ich nicht emfehlen vielleicht Gleitgel mit Pflaumengeschmack ;-D


    Aber mal ernst vielleicht solltest du mal ihre M. mal mit Nutella - Rübenkraut - Marmelade einschmieren oder einführen, das geht und schmeckt echt lecker ;-) (selbst schon gemacht und auch bei mir, war echt lecker bei mir) :-q