Gibt es Schwule, die man als solche nicht erkennt?

    Alle Schwulen, die ich kenne, erkennt man entweder an den Klamotten (eng, Leder etc.), am der Gepflegtheit (Gesicht, z.B. gezupfte Augenbrauen, Fingernägel) oder am tuckigen Auftreten (Handbewegungen, Gang, etc.).


    Gibt es auch welche, auf die das nicht zutrifft? Gibt es noch andere Erkennungsmerkmale unter Schwulen?

  • 23 Antworten

    Ich habe gerade im Bus einen gesehen, der sah überhaupt nicht schwul aus, eher ungepflegt, mit Dreitagebart. Wenn der nicht irgendwann angefangen hätte zu telefonieren und dabei dermaßen rumgeschwult hätte, ich hätte nie gedacht, dass er schwul ist. Da kam in mir die Frage auf, ob es vielleicht Schwule gibt, die selbst Schwule nicht als Schwule erkennen würden. Oder so.

    Nach Erkennungsmerkmalen

    müßtest Du die Schwulen mal selber fragen. Bestimmte Klamotten, tuntiges Auftreten usw. dürften wohl eher auf die Schwulen-Szene zutreffen. Ich denke, daß man es den meisten nicht ansieht - es ist ja auch nur ein winziger Teil der Persönlichkeit. Wer sich mir gegenüber "outete", da war ich regelmäßig erstaunt.

    Schopi:

    Könnte es vielleicht sein, daß es sich bei Schwulen um ganz normale Menschen handelt? Das es bei ihnen Verbrecher und ehrliche, freundliche und unausstehliche, gepflegte und ungepflegte, Arme und Reiche gibt?


    (ironisch gemeint) ;-)

    klar kann das sein

    Allerdings hab ich mich schon immer gefragt, warum so viele sich dann selbst in diese Schubladen packen mit der Tuckigkeit. Außerdem wage ich zu bezweifeln, dass es unter Schwulen genauso viele Verbrecher gibt wie unter Durchschnittsmännern.


    Ich halte Schwule übrigens für intelligenter als den Durchschnitt (jedenfalls die geouteten und die, die es ausleben).

    Klar!

    So eine dumme Frage, natürlich gibt es Schwule, die man nicht erkennt. Man erkennt ja einen Vegetarier ebensowenig oder einen Linkshänder. Und nicht alle NPD-Wähler tragen Springerstiefel und schreien "Heil!", oder?

    kevin spacey ist doch schwul, oder? meine, das mal gehört zu haben und bei ihm hätte ich das GAR NICHT gedacht. ich sehe auch öfters sehr hübsche kerle, auf die ich selber stehe, die sich dann als schwul rausstellen... bin ich deswegen lesbisch? ;-)

    Was für ein Schwachsinn...

    ...Du hier verzapfst!


    "Ich halte Schwule übrigens für intelligenter als den Durchschnitt (jedenfalls die geouteten und die, die es ausleben). "


    Was hat ein IQ mit den Sexuellen vorlieben zu tun?!?!?!?!? Eigentlich müsste ich mich jetzt bei Dir bedanken, aber ich lass das mal schön sein!


    Ich hätte im Gegensatz zu Deiner Frage einmal erklärt, woran man denn dann Heteros erkennen kann...


    Auch einmal eine interessante Frage...


    Wahrscheinlich lassen sich alle Hetero-Männer gehen und pflegen sich nicht?


    Wieder Blödsinn! Genug Männer pflegen sich heutzutage: Klamotten ,Gepflegtheit (Gesicht, z.B. gezupfte Augenbrauen, Fingernägel)...


    Man kann keinen Menschen an seinen Sexuellen Vorlieben erkennen!


    Und was meinst Du, wie viele Hetero-Männer sich 'tuckig' verhalten, ohne das sie bewusst so hadeln!


    Aber Vorurteile gibt es überall....

    Ganz einfach: weil da schon ein gewisses Maß an Prinzipien, tolerantem Umfeld etc. dazugehört, sich zum Schwulsein zu bekennen.


    Ist wohl für einen Bildungsbürger mit entsprechendem Bekanntenkreis einfacher, sich zu sowas zu bekennen als für einen Proll!?!


    Hab ich irgendwo geschrieben, dass die Eigenschaften auf Hetero-Männer nicht zutreffen? Nein, hab ich nicht und das ganz bewußt.


    Kannst du folgen?

    jetzt sag ich auch mal was

    Ich find Schwule super. Die tun einem nix, sind nicht gewalttätig, und außerdem überaus amüsant (wenn auch eher unfreiwillig). War mal vor ein paar Jahren mit einem Kumpel von mir spaßeshalber in einer Schwulenkneipe und ich hatte selten mehr Spaß als an diesem Abend. Die können wenigstens richtig feiern.


    Was ich allerdings nicht so gut finde ist dieses Oberflächliche, Ästhetikorientierte und vor allem Triebgesteuerte bei denen.


    Außerdem muss man sich bei Schwulen keine Gedanken machen, dass die zur Konkurrenz werden könnten.


    Also Heteros, wenn ihr mit eurer Freundin einen lustigen Abend verbringen wollt, ohne dass die angebaggert wird, ab in die Schwulen-Kneipe.

    schopi

    Ich kann Dir sehr sehr gut folgen!


    Und alles was Du in Deinem letztem Statment geschrieben hast, mag sicherlich stimmen... Dagegen hat hier (soweit ich mich erinnere) auch niemand etwas gesagt!


    "Hab ich irgendwo geschrieben, dass die Eigenschaften auf Hetero-Männer nicht zutreffen? Nein, hab ich nicht und das ganz bewußt. "


    Ich wollte lediglich darauf hinweisen, das man Menschen nicht an Ihrer Sexualität erkennen kann...


    Wollte einfach mal versuchen, ein paar Vorurteile aus dem Weg zu räumen...

    Vorurteile ist ein blödes Wort

    Ich glaube schon, daß Schwule oft sauberer, freundlicher, gepflegter, aufmerksamer, hilfsbereiter usw. sind. Sie wissen, daß sie einer Randgruppe angehören und möchten keinen Ansatz geben, in irgendeiner Art und Weise negativ aufzufallen oder diskriminiert zu werden. Daher haben sie einen Grund mehr als Heteros, auf sich zu achten und sich sozial zu benehmen. Allerdings ist das nicht so auffällig; ich hab das meist erst einordnen können, wenn sich jemand geoutet hatte.

    ?

    kevin spacey? schwul?! ich bin entsetzt... ;-)


    das hab ich echt net gedacht. <---- gutes beispiel


    klar denkt man schwule erkennen zu können, weil die von denen man weiss, dass sie schwul sin, sin ja meistens so gekleidet oder sehen so aus, sonst wüsste man es ja auch nich. (klingt bescheuert).


    kenne einen schwulen un der is nett un ganz normal, un erkennen als schwul tut man ihn auch nicht.

    Uih

    was ihr hier alles schreibt......dann müsste ich ja Schwul sein....nä bin ich aber ned!


    Aber nachdem was ihr hier schreibt:oft sauberer, freundlicher, gepflegter, aufmerksamer, hilfsbereiter usw.


    doll was soll daran schwul sein


    Also ich bin 100% hetero!!!!

    klar gibts noch andere Merkmale...

    bspw. die 18 am Schuh (groß an Guido W.), pathologischer Kocheifer (Cheers, Bio) oder einfach nur einen guten Geschmack an Kleidung und Äußerem.


    Und das ist auch gut so

    Woran man Schwule so erkennt

    Tja, schwule haben grüne Ohren, lila-gold-kariertes Haar und metalik-blaue Nasen!


    Man kann sie also auf der Straße wunderbar von anderen Leuten ( "Durchschnittsmänner") untescheiden, deswegen kommt es ja auch überhaupt nicht vor, dass sich Schwule aus Versehen an Heteros ranmachen, weil sie sich ja gleich an diesen Erkennungsmerkmalen über weite Entfernungen sehen können!

    habt ihr euch mal gefragt

    warum schwul sein heute kein problem ist?


    das liegt an der vorarbeit der sogenannten tunten, TV´s usf. nicht jeder schwule ist mit dem selbstbewußtsein in der öffentlichkeit aufgetreten, aber wer sich traute zeigte es in vorderster reihe, oder eben auch abseits von veranstaltung, eben nur solidarisch. dieses tuntenhafte gehabe ist aus der übertreibung der weiblichen darstellung - hauptsächlich bei travestieshows - entstanden.


    das gepflegte äußere ist auch einfach zu erklären: viele der schwulen gehen ihr leben lang keine beziehung ein - sind also täglich auf aufriß. ein gewisses ausmaß an körperkult kann dabei sehr hilfreich sein. mittlerweile haben auch die heteros erkannt, daß nicht nur selbstbewußtsein und stärke attraktiv macht, und haben sich dem trend angeschlossen.


    die angebliche "intelligenz": in den 70-ern wurden (geoutete) schwule bewußt favorisiert, wenn es um gehobene jobs ging: sie hatten selbstbewußtsein und immer ein gepflegtes aussehen. manche große firmen (ich nenne jetzt mal siemens) rekrutierte ihre leute ganz bewußt nicht am normalen arbeitsmarkt. da es heute nicht mehr dieser eigenschaften bedarf um sich zur homosexualität zu bekennen hat sich vieles relativiert.


    nun: woran kann man heute homosexuelle identifizieren?


    meineserachtens ist die sprache das eindeutigste merkmal. meist eine etwas höhere stimme, etwas langsamere aber dafür gleichmäßigeren (fast singenden) aussprache. liegt wahrscheinlich im hormonhaushalt, sowie an einer größeren ausgeglichenheit.

    hmm

    ich hab mir jetzt nicht alle posts durchgelesen aber ich glaube nicht das man homosexuelle nur am ausschauen erkennt hat ja keiner ICH BIN HOMOSEXUELL am Hirn stehen :-) und warum sollten sie anders aussehen als heterosexuelle?? nur weil sie daheim mit dem gleichen geschlecht sex haben? nö das vermute ich jetzt mal nicht... also mein onkel ist auch stockschwul aber ansehen tut man es ihm nicht... mann merkt es eigentlich nur wenn man ihn kennt und wenn man weiss das er einen freund hat....


    lg


    david