• 12 Antworten

    das klingt so, als würde das allgemein zu allem dazugehören .. bin ich die einzige, die das noch nicht gemacht hat und es auch nicht unbedingt vorhat, trotz ausgeglichenem, und aufregendem sexleben?


    ???

    Zahlen

    Zitat

    Mit Fellatio - dem oralen Kontakt mit dem männlichen Genitale - haben 69 Prozent der Männer und 64 Prozent der Frauen Erfahrungen.

    [[http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/oralsex_infektionsrisiko.htm"[/url Netdoktor]]

    Mit 17, beim ersten Mal richtig blasen - ich hab gar nicht darüber nachgedacht, es war einfach ein Element beim Blasen, mir wurd erst im Nachhinein bewusst dass es Frauen gibt, die das ablehnen (gesundheitl. Aspekte ausgenommen) ;-)

    ..ungefähr mit 15 und aber zum schlucken kam ich nicht wirklich...er zog ihn nämlich raus just als er kam...:p> war neben dem ersten BJ auch mein erster (ungewollter) facial... 8-) später behauptete er immer das es ungewollt gewesen war.... tz tz tz....

    Einfach so

    Mein erstes Mal schlucken war mit 23. Mit meinem jetzigen Freund. Das war für mich einfach selbstverständlich. Genauso selbstverständlich ist es auch heute noch für mich und genauso selbstverständlich gehört es zu unserem Sexleben. Ich schlucke gerne. So kann ich ihm zeigen und ausleben, dass ich ihn mit Haut und Haaren einfach zum fressen gern habe und liebe. Ich finde einfach nichts schlimmes dabei.


    Und das obwohl unsere Unterhaltung beim Blasen vor dem ersten Mal schlucken so ablief und er sogar Bedenken hatte:


    er: Ich will aber nicht in Deinem Mund kommen.


    ich: Kannst Du ruhig.


    Er: Dann bin ich mal so dreist.


    Er genießt es genauso wie ich. Und es ist immer schön. Liebe Grüße. *:)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Bei meinem Ex. Schmeckte salzig und bitter. Habs dann gelassen. Bei meinem jetzigen Freund hab ich schon mal genascht. Könnte es mir jetzt wieder vorstellen. Ach so, ja, beim ersten Mal war ich 19.


    LG