Hab Angst, ihn zu verletzten

    Hallo. Ich bin weiblich,16, und seit fast einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Jetzt wollen wir etwas weiter gehen und ich will ihm einen blasen. Das Problem ist nur, dass ich unter Muskelzucken leide, was immer auftritt, wenn ich zum Beispiel unter Stress oder Druck stehe oder extrem nervös bin. Jetzt habe ich Angst, dass ich ihm vielleicht am Ende noch drauf beiße. Es ist schon mal ähnliches passiert, als ich zum ersten mal seinen Freund mit der Hand verwöhnt habe, habe ich gezuckt und ihn zusammen gequetscht und ich wette, wenn man mit den Zähnen drauf beißt, tut es noch viel mehr weh. Hat vielleicht irgendjemand eine Hilfe, bei solchen ersten Sachen ruhig zu bleiben oder ob man das irgendwie an irgendetwas üben kann oder ähnliches?

  • 6 Antworten

    Bei manchen macht es gar nix wenn man mal mit den Zähnen rankommt. Natürlich sollte man es vermeiden, wenn man nichts weiß über den Mann (z.B. dass er auf Schmerzen steht oder sowas...), aber wenn es mal aus Versehen passiert, dann passiert es halt. Wenn Männer das vermeiden wollen müssen sie halt verzichten, die sagen schon wenn das extrem unangenehm ist und dann macht man halt langsamer weiter.

    Zitat

    Das Problem ist nur, dass ich unter Muskelzucken leide, was immer auftritt, wenn ich zum Beispiel unter Stress oder Druck stehe oder extrem nervös bin.

    Lösung: nur Oralverkehr mit ihm haben, wenn du extrem entspannt bist und das wirklich willst. Allerdings sollte das idealerweise immer so sein, wenn ihr Intimitäten austauscht...