Ja teure qualitativ bessere Kleidungsstücke sind wirklich spürbar besser (nicht immer, aber, sehr oft).


    Das ist am Stoff, als auch an der Verarbeitung so stark spürbar.


    Ja klar das hat Ansehen, als auch Dauer. Vol u ganz.;-D


    Das Problem f mich ist kann i es mir immer leisten.:°(

    man darf halt bei der Massenware nicht das billigste nehmen ...


    einen Strapsgürtel z.B bekommst Du für 5, 20, 50 oder 200 Euro ... der für 20 Euro ist mit Sicherheit auch ein Massenartikel, aber bedeutend besser als der für 5 Euro


    nur mit der Devise "Geiz ist geil" ist frau hier fehl am Platz

    Das stimmt, wer an der falschen Stelle spart, darf sich hinterher nicht wundern wenn das Ergebnis bei weitem der eigenen Vorstellung hinterherhinkt.


    Was kostet eigentlich ein "normales" Set denn im Durchschnitt?

    BH, Slip, Strumpfhalter und ein paar Strümpfe bekommst Du ab 9,95 Euro aufwärts ...


    wenn ich mir so nen Set kaufe, dann kostet das günstigste


    - BH ca. 30 Euro


    - Slip ca. 25 Euro


    - Straps ca. 40 Euro


    - Strümpfe ca. 15 Euro


    unter diesen Preise kaufe ich prinzipiell nichts mehr...

    also drunter solltest Du preislich nicht liegen ... aber das musst Du selbst entscheiden


    eventuell wäre als Alternative zu BH und Straps auch eine Strapscorsage was ... wenn Du was gutes willst, dann investier hier mindestens 100 Euro


    bei den Strapsen achte darauf das diese Metallclipse haben, und einer mit 6 Haltern ist auch besser als einer mit 4 ... ich persönlich mag diese Art von Gürtel


    http://www.nahtnylons-shop.de/images/HueftSchwRot_detail.jpg


    http://www.blogcdn.com/www.stylelist.com/blog/media/2008/10/lise-charmel-paris-frivole-shelf-bra,-$184,-waist-cincher,-$262,-and-thong,-$130.jpg

    Was Tina da kauft ist mit sicherheit eine ordentliche qualität, die ist da auich nur bedingt die frage. Warum auch immer so ein set wie das von mit hier verlinkte hat ein design das eben diese ich nenns mal maßenware nicht hat. Das hat seinen preis in dem fall über 200 euronen komplett also strümpfe, strumpfband, slip, corsage.


    Hereinfallen kann frau immer mal, schließlich gibt es produktionsfehler, aber unter einem bestimmten preisniveau habe ich nur schlechte erfahrungen gemacht, gummis leiern schnell aus, nach dem waschen völlig außer form, nähte gehen auf, die clips der strumpfhaltger gehen kaputt oder killen die strümpfe usw..


    Es gilt ein bißchen mehr bringt mehr freude, auch für die trägerin, nicht nur optisch für den mann;-D

    ich denke hier sollte auch mal ein Umdenken beginnen ... ich trage die Dessous in erster Linie für mich, und mein Schatzi profitiert davon ...


    wenn ich etwas kaufe, dann will ich das den ganzen Tag über problemlos tragen können. Es macht keinen Sinn dass ich in 5 Minutentakt meine Strümpfe zurechtzupfen muss.


    Ziehe ich sowas aber nur an, weil ich meinen Schatzi verführen will und wo ich weiß dass dieses Teil nach 10 Minuten eh irgendwo im Schlafzimmer liegt, tja da fällt die Entscheidung für teuere Qualität eher schwer ...


    und meine Setzusammenstellung sollte die unterste Preisklasse sein ... sozusagen bezahlbare Qualität

    Da stimme ich dir zu Tina, wenn ich so ein teil nur zum anheizen und ausziehen brauche tuts auch was billiges. Aber ich trage die sachen gerne, viel und den ganzen tag über da darf nichts rutschen, falten werfen oder kneifen.